Imker

Beiträge zum Thema Imker

Service

Ökologische Bienenhaltung praktizieren

Insekten und speziell Bienen stehen momentan im Mittelpunkt des ökologischen Handels. Sie benötigen dringend ausreichende Nahrungsquellen, um die Bestände zu sichern. In Niedersachsen entdecken immer mehr Menschen die Imkerei als neues Hobby. Jährlich kommen rund 450 nebenberufliche Imker hinzu, erläuterte Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast. Die Gesamtzahl sei im Jahr 2017 auf rund 11.600 Imker mit rund 90.000 Völkern angewachsen. Dies sei ein Rekordwert. Anregungen zu einer...

  • Buchholz
  • 03.07.18
Service

Museumsbauernhof Wennerstorf: Thementag Honig

mi. Wennerstorf. Es summt und brummt: Am Sonntag, 9. Juli, dreht sich auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf alles rund um Bienen, Honig und Co. Von 10 bis 17 Uhr schauen kleine und große Besucher beim Themensonntag Honig dem Museumsimker bei seiner Arbeit über die Schultern. Große und kleine Bienenfreunde erfahren, warum man Honig auch „das süße Gold der Heide“ nennt. Außerdem lernen sie, wie ein Imker arbeitet und wie Honig geschleudert wird. Die Museumsbesucher erhalten so einen tiefen...

  • Hollenstedt
  • 04.07.17
Politik
Bisher standen die Bienenstöcke von Hobbyimker Marco Warstat - dessen Bienen die Frau nicht attackierten - in seinem Garten. Jetzt musste er sie umstellen

Suche nach der Ursache

Große Leser-Resonanz nach Bienenattacke / Hobbyimker muss seine Bienen umsetzen (os). Überwaltigend war die Resonanz auf den WOCHENBLATT-Artikel „Mehr als 100 Bienenstiche“ über die überraschende Attacke eines Bienenschwarms auf die junge Mutter Julia K.* und ihre Tochter in Buchholz. Zahlreiche Leser und Imker meldeten sich, um ihre Meinung zu dem Vorfall kundzutun und sich an der Suche nach der Ursache zu beteiligen. Wie berichtet, war Julia K. aus heiterem Himmel von Dutzenden Bienen...

  • Buchholz
  • 02.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.