Katja Bendig

Beiträge zum Thema Katja Bendig

Panorama

Inzidenzwert liegt bei mehr als 35 / 158 Akut-Fälle
Schärfere Corona-Regeln im Landkreis Harburg!

(os/nw). Diese Entwicklung hatte sich bereits angedeutet, jetzt ging es ganz schnell: Mit insgesamt 91 Corona-Neuinfektionen innerhalb der zurückliegenden sieben Tage hat der Landkreis Harburg den Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen gerechnet auf 100.000 Einwohner überschritten. Der Wert liegt mit Stand vom heutigen Freitag, 23. Oktober, bei 35,76. Das hat eine Verschärfung der Corona-Regeln zur Folge: Diese tritt laut der gerade erst veröffentlichen Verordnung mit Bekanntgabe des Überschreitens...

  • Winsen
  • 23.10.20
  • 15.302× gelesen
  • 1
Service
Der Landkreis sieht die Baufirma in der Pflicht, den Kreisel instand zu setzen Foto: as

Kreisverkehr in Nenndorf: Instandsetzung derzeit nicht in Sicht
Und der Kreisel krümelt weiter

as. Nenndorf. Rissige, abgeplatzte und bröckelnde Steine: Der Kreisverkehr an der Kreuzung Bremer Straße (K85)/Eckeler Straße (K12) in Nenndorf, insbesondere die Fahrbahnumrandung, ist in einem bedauernswerten Zustand. Und das, obwohl der rund 700.000 Euro teure Kreisel erst vor fünf Jahren fertiggestellt wurde. Im Januar 2019 wies das WOCHENBLATT auf den katastrophalen Zustand des Kreisels am Nahversorgungszentrum hin. Zuständig für den Kreisverkehr ist der Landkreis. Passiert ist seither -...

  • Rosengarten
  • 03.03.20
  • 140× gelesen
Politik
Insbesondere der Zebrastreifen ist nach Ansicht von Kleckens Bürgermeisterin Anke Grabe (li.) eine Katastrophe. Anwohnerin Waltraud Cohrs befürchtet, dass sich ihr Gehwagen in einem der Löcher verhakt (kl. Bild) Fotos: as
5 Bilder

Hittfelder Straße: Die Flickschusterei geht weiter

Hittfelder Straße in Klecken: Sanierung laut Landkreis frühestens ab 2022 as. Klecken. "Diese Straße ist eine Katastrophe!" lauten die deutlichen Worte von Kleckens Ortsbürgermeisterin Anke Grabe. Die Kreisstraße 39 (K 39), die in Klecken von der Mühlenstraße zur Hittfelder Straße wird, ist völlig marode. Die Gossen sind abgesackt, der Asphalt stellenweise abgebrochen und mit Löchern übersät. Die unzähligen Teerflicken zeigen: die Sanierung ist nicht erst seit gestern fällig. "Wir kämpfen seit...

  • Rosengarten
  • 16.10.18
  • 295× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.