Klaus Boenert

Beiträge zum Thema Klaus Boenert

Panorama
Verstarb jetzt mit 72 Jahren: Manfred Dibowski, hier als Hausmeister vor dem Salzhäuser Haus des Gastes

"Herzensgut und hilfsbereit": Manfred Dibowski, Ex-Hausmeister des Salzhäuser Hauses des Gastes und der Dörpschün, verstirbt mit 72 Jahren

ce. Salzhausen. Die Gemeinde Salzhausen trauert um eines ihrer prägenden Gesichter: Manfred Dibowski, der fast ein Vierteljahrhundert als Hausmeister die "gute Seele" des Hauses des Gastes und der Dörpschün war, verstarb jetzt im Alter von 72 Jahren. "Bei mir muss es immer ehrlich und korrekt zugehen", lautete Dibowskis Lebensmotto. Zu seinem Hausmeister-Job war der gelernte Landwirtschaftsgehilfe 1985 eher zufällig gekommen. Er war seinerzeit Lagerarbeiter bei der Raiffeisengenossenschaft in...

  • Winsen
  • 30.12.16
Panorama
Erste gleichgeschlechtliche Trauung in der Eyendorfer Windmühle (v. li.): Standesbeamtin Cornelia Hacker, Martin Stahl und Ehemann Ronny Purschke sowie Mühlenvereins-Vorsitzender Werner Borrée 2011 nach der Trauung
2 Bilder

Hoch-Zeit für Hochzeiten in Windmühle: In zehn Jahren heirateten 448 Paare in Eyendorf

ce. Eyendorf. Die 1897 errichtete Windmühle im Heideort Eyendorf (Landkreis Harburg) ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel, sondern seit zehn Jahren auch ein sehr begehrter Ort für Hochzeiten: Insgesamt 448 Trauungen fanden seit 2006 in dem Erdholländer-Bauwerk statt. "Die Paare mit der weitesten Anreise kamen bislang international aus Texas und in Deutschland aus Passau", freut sich Werner Borrée, Vorsitzender des "Vereins zur Erhaltung der Eyendorfer Windmühle", dass dessen Angebot so...

  • Winsen
  • 16.12.16
Panorama
Bei der Fahrradcodierung (v. li.): Stephan Kabbe, Christel Putensen, Karin Sager und Klaus Boenert
2 Bilder

Guter Start für Fahrradtag in Salzhausen

ce. Salzhausen. Zahlreiche Frischluft-Freunde aus Salzhausen und Umgebung nutzten das sonnige Wetter am Samstag für eine Radtour nach Salzhausen, wo die Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem ADFC und dem Verkehrs- und Kulturverein rund ums Rathaus den ersten "Salzhäuser Fahrradtag" veranstaltete. Der ADFC-Kreisverband bot die Codierung von Drahteseln zur Eigentumssicherung an. Der Winsener "Bike Park Timm" präsentierte Zweiräder in vielen Variationen, Oberschule und Gymnasium starteten eine...

  • Winsen
  • 07.06.16
Panorama

220. Fahrrad für Flüchtlinge in Salzhausen wurde gespendet

ce. Salzhausen. Die Hilfs- und Spendenbereitschaft der Menschen in der Samtgemeinde Salzhausen reißt nicht ab. "Wir haben jetzt bereits das 220. Fahrrad für Asylbewerber gespendet bekommen", ist Klaus Boenert vom ADFC-Ortsverband Hanstedt-Salzhausen begeistert. Darüber hinaus konnte der Verband bisher 45 Fahrräder für jungen und Mädchen entgegennehmen. "Ich möchte mich auf diesem Wege bei allen Spendern und Helfern herzlich für ihr Engagement bedanken", so Boenert.

  • Winsen
  • 21.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.