Klaus Boenert

Beiträge zum Thema Klaus Boenert

Panorama
Bürgermeisterin Elisabeth Mestmacher (v. re.) und Sohn Neels stießen mit Büchereileiterin Donata Kurka auf den Geburtstag der Bücherei an
  3 Bilder

Samtgemeindebücherei Salzhausen feierte "30-Jähriges"
Ein gelungener runder Geburtstag

ce. Salzhausen. Ein rundum gelungenes 30-jähriges Bestehen feierte jetzt eine ganze Festwoche lang die Samtgemeindebücherei Salzhausen. Insgesamt etwa 700 große und kleine Besucher erlebten das abwechslungsreiche Programm, das das Büchereiteam um Leiterin Donata Kurka auf die Beine gestellt hatte. Clownin Karotti alias Claudia Haf begeisterte die Kinder mit vielen Späßen und Überraschungen. Es wurde gezaubert, mit Chiffontüchern jongliert, und jedes Kind bekam eine rote Clownsnase und eine...

  • Salzhausen
  • 21.03.20
Panorama
Großer Augenblick: 2012 bekam Klaus Boenert (li.) vom damaligen Bürgermeister Hans-Joachim Abegg die Goldene Ehrennadel der Gemeinde verliehen

Ehemaliger Salzhäuser Verwaltungschef Klaus Boenert wird 80 Jahre alt
"Ich will noch etwas bewegen"

ce. Salzhausen. "Ich habe zwei Rekorde mindestens innerhalb meiner Familie aufgestellt: Ich habe acht Vereine in meinem Leben gegründet, und Salzhausen ist der 18. Wohnsitz seit meiner Geburt." Das sagt Klaus Boenert, ehemaliger CDU-Kreistagsabgeordneter und Verwaltungschef von Salzhausen, der am Sonntag, 2. Februar, 80 Jahre alt wird. Und definiert mit seiner Rekord-Bilanz auch gleich, was ihn bis heute ausmacht - eine Rastlosigkeit im besten Sinne. Geboren wurde er 1940 als jüngeres von...

  • Salzhausen
  • 31.01.20
Panorama

ADFC-Ortsverband brachte 500 Fahrräder für Flüchtlinge und andere Bedürftige im Raum Salzhausen auf Vordermann

ce. Salzhausen. "Insgesamt 500 von Privatleuten gespendete Fahrräder hat unser Arbeitskreis des ADFC-Ortsverbandes Hanstedt-Salzhausen von 2014 bis 2016 für Flüchtlinge und andere Bedürfige in der Samtgemeinde Salzhausen auf Vordermann gebracht." Diese positive Bilanz zog jetzt Klaus Boenert, Vize-Vorsitzender des Ortsverbandes und Leiter des Arbeitskreises. 400 Erwachsenen-Drahtesel für jeweils 20 Euro und 50 Zweiräder à 10 Euro für Jugendliche seien verkauft worden. Weitere 50 Fahrräder habe...

  • Salzhausen
  • 14.03.17
Panorama
Verstarb jetzt mit 72 Jahren: Manfred Dibowski, hier als Hausmeister vor dem Salzhäuser Haus des Gastes

"Herzensgut und hilfsbereit": Manfred Dibowski, Ex-Hausmeister des Salzhäuser Hauses des Gastes und der Dörpschün, verstirbt mit 72 Jahren

ce. Salzhausen. Die Gemeinde Salzhausen trauert um eines ihrer prägenden Gesichter: Manfred Dibowski, der fast ein Vierteljahrhundert als Hausmeister die "gute Seele" des Hauses des Gastes und der Dörpschün war, verstarb jetzt im Alter von 72 Jahren. "Bei mir muss es immer ehrlich und korrekt zugehen", lautete Dibowskis Lebensmotto. Zu seinem Hausmeister-Job war der gelernte Landwirtschaftsgehilfe 1985 eher zufällig gekommen. Er war seinerzeit Lagerarbeiter bei der Raiffeisengenossenschaft in...

  • Winsen
  • 30.12.16
Panorama
Erste gleichgeschlechtliche Trauung in der Eyendorfer Windmühle (v. li.): Standesbeamtin Cornelia Hacker, Martin Stahl und Ehemann Ronny Purschke sowie Mühlenvereins-Vorsitzender Werner Borrée 2011 nach der Trauung
  2 Bilder

Hoch-Zeit für Hochzeiten in Windmühle: In zehn Jahren heirateten 448 Paare in Eyendorf

ce. Eyendorf. Die 1897 errichtete Windmühle im Heideort Eyendorf (Landkreis Harburg) ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel, sondern seit zehn Jahren auch ein sehr begehrter Ort für Hochzeiten: Insgesamt 448 Trauungen fanden seit 2006 in dem Erdholländer-Bauwerk statt. "Die Paare mit der weitesten Anreise kamen bislang international aus Texas und in Deutschland aus Passau", freut sich Werner Borrée, Vorsitzender des "Vereins zur Erhaltung der Eyendorfer Windmühle", dass dessen Angebot so...

  • Winsen
  • 16.12.16
Panorama
Bei der Fahrradcodierung (v. li.): Stephan Kabbe, Christel Putensen, Karin Sager und Klaus Boenert
  2 Bilder

Guter Start für Fahrradtag in Salzhausen

ce. Salzhausen. Zahlreiche Frischluft-Freunde aus Salzhausen und Umgebung nutzten das sonnige Wetter am Samstag für eine Radtour nach Salzhausen, wo die Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem ADFC und dem Verkehrs- und Kulturverein rund ums Rathaus den ersten "Salzhäuser Fahrradtag" veranstaltete. Der ADFC-Kreisverband bot die Codierung von Drahteseln zur Eigentumssicherung an. Der Winsener "Bike Park Timm" präsentierte Zweiräder in vielen Variationen, Oberschule und Gymnasium starteten eine...

  • Winsen
  • 07.06.16
Panorama
Leistungsstarke Gemeinschaft mit Tradition: die Freiwillige Feuerwehr Salzhausen kurz nach ihrer Gründung
  2 Bilder

"Tolles Team" mit Geschichte: Freiwillige Feuerwehr Salzhausen feiert mit Kommersabend ihr 125-jähriges Jubiläum

ce. Salzhausen. "Wir sind eine moderne Wehr, zufrieden mit unserer Ausrüstung und ein tolles Team ohne Nachwuchssorgen", freut sich Ortsbrandmeister Stephan Boenert. "Seine" Wehr wurde 1890 gegründet und feiert nun ihr 125-jähriges Jubiläum. Ihr Leitspruch damals wie heute: "Gott zur Ehr', dem nächsten zur Wehr". Gaumenfreuden, einen Streifzug durch die Geschichte des Brandschutzwesens und Ehrungen gibt es beim festlichen Kommersabend für geladene Gäste anlässlich des 125-jährigen Jubiläums...

  • Salzhausen
  • 01.12.15
Panorama

220. Fahrrad für Flüchtlinge in Salzhausen wurde gespendet

ce. Salzhausen. Die Hilfs- und Spendenbereitschaft der Menschen in der Samtgemeinde Salzhausen reißt nicht ab. "Wir haben jetzt bereits das 220. Fahrrad für Asylbewerber gespendet bekommen", ist Klaus Boenert vom ADFC-Ortsverband Hanstedt-Salzhausen begeistert. Darüber hinaus konnte der Verband bisher 45 Fahrräder für jungen und Mädchen entgegennehmen. "Ich möchte mich auf diesem Wege bei allen Spendern und Helfern herzlich für ihr Engagement bedanken", so Boenert.

  • Winsen
  • 21.10.15
Panorama

ADFC-Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen braucht weitere Fahrrad-Spenden

ce. Hanstedt/Salzhausen. Insgesamt 75 Fahrräder für Asylbewerber in Salzhausen und Garlstorf sowie 20 Zweiräder für arme Kinder und Jugendliche im Raum Salzhausen hat die ADFC-Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen bislang gesammelt und weitergegeben. "Wir sind sehr dankbar für die zahlreichen Spenden und die Helfer", so Ortsgruppen-Vizevorsitzender Klaus Boenert aus Salzhausen. Angesichts der Tatsache, dass im Juni in Eyendorf und Gödenstorf jeweils 30 sowie in Garstedt und Wulfsen insgesamt 60...

  • Hanstedt
  • 21.05.15
Wirtschaft
Vorstand und Ehrenvorsitzende (v. li.): Klaus Boenert, Manfred Nienstedt, Andrew de Souza, Hans-Uwe Weyer, Frithjof Plautz und Ulrich Magdeburg

"Wir müssen modern bleiben!": Hans-Uwe Weyer, neuer Vorsitzender des Verkehrs- und Kulturvereins Salzhausen, im WOCHENBLATT-Interview

ce. Salzhausen. Bereits seit 65 Jahren besteht der Verkehrs- und Kulturverein (VKV) Salzhausen. Die engagierte Initiative denkt aber keineswegs an Rente, sondern startet mit dem kürzlich gewählten neuen Vorsitzenden Hans-Uwe Weyer (69) in die Zukunft. WOCHENBLATT-Redakteur Christoph Ehlermann sprach mit Weyer über die Aktivitäten und Ziele des VKV. WOCHENBLATT: Welche Ziele haben Sie sich für Ihre Arbeit als neuer VKV-Chef gesteckt? Hans-Uwe Weyer: Die Ziele, die der VKV sich steckt, sind...

  • Salzhausen
  • 21.04.15
Panorama
Wurden in ihren Ämtern bestätigt (v. li.): Anja Beuck, Werner Borrée und Renate Luckmann

Vorbereitungen für Eyendorfer Windmühlenfest laufen wieder

ce. Eyendorf. Für das 33. Eyendorfer Mühlenfest am 30. Mai laufen die Vorbereitungen beim Verein zur Erhaltung des historischen Bauwerkes bereits auf Hochtouren. Das teilte Vereinsvorsitzender Werner Borrée auf der jüngsten Mitgliederversammlung mit. Zu den Highlights werden laut Borrée unter anderem als Neuheit ein Hau-den-Lukas-Spiel sowie ein "Sky-Jumper", eine Tombola, ein Flohmarkt, Auftritte des Shanty-Chores "Schulschiff Deutschland" sowie Vorführungen der Bauchtanz-Gruppe des MTV...

  • Salzhausen
  • 17.03.15
Panorama
Karin Sager ist neue Vorsitzende des ADFC-Kreisverbands

„Vor uns liegen einige große Aufgaben!“ - Karin Sager ist die neue Vorsitzende des ADFC

(mum). Karin Sager aus Asendorf ist neue Vorsitzende des Kreisverbands Harburg des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC). Die Mitglieder wählten sie einstimmig zur neuen Chefin. Sager war es, die mit ihrem Antrag zur Aufhebung der Radwegebenutzungspflicht in Hanstedt für viel Wirbel gesorgt hatte (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach). „Ich habe mir das Alltagsradeln und die Verkehrspolitik auf die To-do-Liste geschrieben“, sagt die Asendorferin. „Die Verbesserung der Infrastruktur für...

  • Hanstedt
  • 13.03.15
Wirtschaft
Bei der Amtsübergabe: der scheidende VKV-Vorsitzende Ulrich Magdeburg (li.) und Nachfolger Hans-Uwe Weyer

Führungswechsel im Verkehrs- und Kulturverein Salzhausen: Auf Ulrich Magdeburg folgt Hans-Uwe Weyer

ce. Salzhausen. Hans-Uwe Weyer (68) ist neuer Vorsitzender des Verkehrs- und Kulturvereins (VKV) Salzhausen. Auf der jüngsten Mitgliederversammlung wurde Weyer einstimmig zum Nachfolger von Ulrich Magdeburg (57) gewählt, der nach elf Jahren als VKV-Chef und 22-jähriger Vorstandsarbeit nicht erneut kandidierte. Der VKV engagiert sich in den drei Abteilungen Touristik (in 2014 elf Mitglieder/2013: 16), Kultur (145/143) und Werbung (71/79). "Ich habe meinen beruflichen Schwerpunkt nach Hamburg...

  • Salzhausen
  • 12.03.15
Panorama
Klaus Boenert (2. v. li.) mit Helfern und beschenkten Asylbewerbern

Freude über 72 Fahrrad-Spenden für Flüchtlinge in Salzhausen

ce. Salzhausen. Über insgesamt 72 gespendete Fahrräder für in Salzhausen lebende Asylbewerber und ihre Familien freute sich jetzt Klaus Boenert. Boenert ist Vorsitzender der Gruppe "Fahrrad-Spenden" der Salzhäuser Flüchtlingshilfe-Aktionsgruppen sowie Vize-Chef des ADFC-Ortsverbandes Hanstedt-Salzhausen. "Wir haben 55 Fahrräder für Erwachsene und 17 für Kinder bekommen und bedanken uns auf diesem Wege bei allen Spendern ganz herzlich."

  • Salzhausen
  • 30.12.14
Panorama
Reger Austausch: Viele Asylbewerber und Einheimische kamen miteinander ins Gespräch
  2 Bilder

"Menschen sollen sich als Freunde begegnen": "Internationales Café" für Asylbewerber und Einheimische ist in Salzhausen gut gestartet

ce. Salzhausen. Ein "Internationales Café" als Begegnungsstätte für Asylbewerber aus Salzhausen und Umgebung und Einheimischen hat jetzt im Salzhäuser Gemeindehaus mit großem Erfolg erstmals seine Türen geöffnet. Etwa 35 Flüchtlinge, ebenso viele ehrenamtliche Helfer und weitere interessierte Gäste kamen. "Wir möchten, dass die Menschen sich hier als Freunde begegnen. Die Asylbewerber können sich in ungezwungener Atmosphäre mit den Salzhäusern austauschen und bekommen dabei auch die...

  • Salzhausen
  • 28.10.14
Panorama

Freude über viele Fahrrad-Spenden für Asylbewerber in Salzhausen

ce. Salzhausen. "16 Fahrräder für Erwachsene und zwei Räder für Kinder wurden schon gespendet. Wir freuen uns sehr über diese tolle Resonanz", sagt Klaus Boenert, Mitglied der ADFC-Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen. Im Namen der ADFCler bedankt er sich auf diesem Wege bei allen, die sich bislang an dem Fahrradspenden-Aufruf für die in Kürze in Salzhausen ankommenden Asylbewerber beteiligt haben. Benötigt werden noch mehr Drahtesel für Kinder. Wer Zweiräder für den Nachwuchs kostengünstig abzugeben...

  • Salzhausen
  • 17.06.14
Panorama
Freude über die Spendenbereitschaft (v. li.): Hans Dieck, Frithjof Plautz, Agnes Plum, Marlies Konrad und Klaus Boenert

Starke Spendenbereitschaft für Krankenhaus Salzhausen

ce. Salzhausen. Bei seiner Gründungsversammlung hatte der Förderkreis Krankenhaus Salzhausen kürzlich die Bevölkerung aufgerufen, für ein mobiles Blutgasuntersuchungsgerät zu spenden, um den Mitarbeitern des Krankenhaus viele Wege zum Labor zu ersparen und ihnen so die Arbeit zu erleichtern. Die Resonanz war so groß – auch unterstützt durch eine Großspende -, dass neben diesem Instrument (Kosten: rund 8.000 Euro) sogar noch ein weiterer Wunsch der Klinikmitarbeiter erfüllt werden konnte: In...

  • Salzhausen
  • 19.11.13
Panorama
Dankbar für die Spende: Krankenhaus-Geschäftsführerin Ute Goldbach und Förderkreis-Vorsitzender Klaus Boenert

Starke Spende als Dankeschön

ce. Salzhausen. Erste lukrative "Früchte" trägt die kürzlich erfolgte Gründung des "Förderkreises genossenschaftliches Krankenhaus Salzhausen". Ein Ehepaar aus dem Landkreis Lüneburg, das namentlich nicht genannt werden möchte, hatte aus Medienberichten von der neuen Initiative erfahren und davon, dass sie den Kauf eines rund 8.000 Euro teuren mobilen Blutuntersuchungsgerätes für das Krankenhaus unterstützen will. Das Gerät würde den Klinikmitarbeitern viele Wege ersparen. Die Eheleute...

  • Salzhausen
  • 06.08.13
Panorama
Der Förderkreis (v. li.): Frithjof Plautz, Michael Danne, Hans-Joachim Abegg, Hans Dieck, Jan Maack, Günter Jost, Elsabe Rolle, Hans-Hermann Putensen, Klaus Boenert, Hans-Volker Menk, Peter Dezelske und Nils Abel. Nicht dabei: Wolfgang Krause und Dr. Peter Maack

Förderkreis Krankenhaus Salzhausen: "Haus ist für die Region unerlässlich"

ce. Salzhausen. Den Fortbestand des Krankenhauses in Salzhausen sichern und die Einrichtung gleichzeitig verbessern - das ist das Ziel des "Förderkreises genossenschaftliches Krankenhaus Salzhausen", in dem sich jetzt Persönlichkeiten aus der Samtgemeinde zusammengeschlossen haben. Sie wollen das Haus mit verschiedenen Aktionen finanziell unterstützen und auch sein Image in der Öffentlichkeit nach vorne bringen. Der Vorstand besteht aus Salzhausens ehemaligem Verwaltungschef Klaus Boenert als...

  • Salzhausen
  • 26.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.