Kreisfeuerwehr

Beiträge zum Thema Kreisfeuerwehr

Panorama
Verbinden den rollenden Riesen-Tank (li.) mit der Pumpe des Löschfahrzeuges: die Feuerwehrmänner Stefan Tietje und André Holst (re.) aus Stade
4 Bilder

Rollender Riesen-Tank für Waldbrand-Notfälle im Landkreis Stade

Feuergefahr wegen Trockenheit: Retter rüsten mit Spezialfahrzeug auf / 12.000 Liter Wasser an Bord tp. Stade. Not macht erfinderisch. Angesichts der durch Hitze und anhaltende Trockenheit herrschenden akuten Wald- und Flächenbrandgefahr hatte André Holst (29) von der Feuerwehr Stade die passende zündende Idee: einen rollenden Löschwassertank im XXL-Format. Am Mittwochnachmittag vergangener Woche brachte Holst, pragmatisch veranlagter Gruppenführer der Zuges II der Stader Feuerwehr, den...

  • Stade
  • 31.07.18
Panorama
Patrick Wölk (li.) und Lars-Lennart Egge vor ihrem Werk

Ein "leuchtendes" Geschenk

ab. Neu Wulmstorf. Ein tolles Geschenk machten Hobbybastler Lars-Lennart Egge und Patrick Wölk kürzlich der Freiwilligen Feuerwehr Neu Wulmstorf: Auf einer großen Karte markierten die beiden mittels kleiner LED-Lampen alle Feuerwehrgerätehäuser und sämtliche Standorte von Rettungswachen im Landkreis Harburg, im südlichen Hamburg und im an Neu Wulmstorf angrenzenden Landkreis Stade. Die zwei Bastler, selbst Mitglieder der Schwerpunktfeuerwehr in Neu Wulmstorf, verbrachten Monate damit, das Bild...

  • Neu Wulmstorf
  • 25.11.14
Blaulicht
Dieter Reymers (v. li.) berief Heino Neuse, Till Wedel und Stephan Wilhelm in ihre Ämter

Neue Führungskräfte in der Kreisfeuerwehr ernannt

thl. Hittfeld. Till Wedel aus Hollenstedt ist neuer Zugführer der Einsatzgruppe Führung und Kommunikation der Kreisfeuerwehr. Kreisbrandmeister Dieter Reymers sprach die Ernennung im Rahmen der Dienstversammlung der Kreisfeuerwehr-Führungskräfte aus. Zu Wedels Vize wurde Heino Neuse aus Lindhorst ernannt. Neuer stellvertretender Zugführer des Fachzuges Verpflegung wurde Stephan Wilhelm aus Kakenstorf.

  • Seevetal
  • 21.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.