Beiträge zum Thema Löschfahrzeug

Blaulicht
Neu Wulmstorfs Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig (li.) bei der symbolischen Schlüsselübergabe an Ortsbrandmeister Lars-Lennart Egge

LF 20 ersetzt Fahrzeug von 1996
Neues Löschfahrzeug für Neu Wulmstorf

sla. Neu Wulmstorf. Nach über zweijähriger Bau- und Planungsphase machte sich bedingt durch Corona lediglich eine kleine Delegation der Ortsfeuerwehr Neu Wulmstorf auf den Weg nach Dissen in den Teutoburger Wald, um dort das neue Löschgruppenfahrzeug (LF20) von der Aufbaufirma Schlingmann GmbH& Co. KG in Empfang zu nehmen. Vor Ort wurde das Fahrzeug ausführlich getestet sowie Pumpen und Geräte auf Funktion geprüft. "Zudem erhielten die Kameraden eine detaillierte Unterweisung in alle Neuerungen...

  • Neu Wulmstorf
  • 06.04.21
Panorama
Die Feuerwehr Wenzendorf bedankte sich beim Landfrauen-Kreisverband für die gespendeten Mund-Nase-Masken
2 Bilder

"Nur gemeinsam sind wir stark"
Die Freiwillige Feuerwehr Wenzendorf sorgt für die Brandbekämpfung und ist auch Teil der Dorfgemeinschaft

nw/tw/bim/. Wenzendorf. Die Freiwillige Feuerwehr Wenzendorf besteht bereits seit 1934 und zählt derzeit 40 aktive Mitglieder jeden Alters. 2001 entstand die Jugendfeuerwehr - hier wird der Nachwuchs von morgen ausgebildet. Momentan haben zwölf Jugendliche gemeinsam Spaß bei den Diensten. Auch die ganz Kleinen kommen nicht zu kurz - 2014 wurde die Kinderfeuerwehr gegründet, die aktuell acht Mitglieder verzeichnet. Unterstützt wird die Freiwillige Feuerwehr von vielen Fördermitgliedern und der...

  • Hollenstedt
  • 11.07.20
Panorama
Nahmen die Schlüssel in Empfang (v. li.): Gemeindebrandmeister Sven Schrader, Ortsbrandmeister Martin Busch, Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig und stv. Gemeindebrandmeister Olaf Bruhn

Mit 4.000 Litern Löschwasser

Rader Wehr erhält neues Tanklöschfahrzeug TLF 3000 as. Rade. Große Freude herrschte jüngst bei der Freiwilligen Feuerwehr Rade: Der Wehr wurde ein Tanklöschfahrzeug TLF 3000 übergeben. Der Ersatz für das über 30 Jahre alte Vorgängerfahrzeug wurde in feierlichem Rahmen im Rader Feuerwehrhaus in Dienst gestellt. Das neue Fahrzeug fasst bis zu 4.000 Liter Löschwasser, auf dem Dach befindet sich ein kombinierter Schaum-/Wasserwerfer. Ortsbrandmeister Martin Busch betonte, dass das neue...

  • Hollenstedt
  • 26.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.