Lehrermangel

Beiträge zum Thema Lehrermangel

Panorama

Kultusminister Grant Hendrik Tonne: "Maßnahmen zeigen Wirkung"
Niedersachsenweit 1.710 neue Lehrer

(ab). Zu Beginn des neuen Schuljahres haben 1.710 neue Lehrkräfte in Niedersachsen ihren Dienst aufgenommen. Das teilte jetzt das Niedersächsische Kultusministerium in einer Pressemitteilung mit. Nach derzeitigem Stand konnten so 90 Prozent der rund 1.900 freien Stellen besetzt werden. Damit wird die landesweit durchschnittliche Unterrichtsversorgung nach heutigen Prognosen bei 99,8 Prozent anstelle der bisherigen 99,4 Prozent liegen. Eine Wende bei der Unterrichtsversorgung sei geschafft, sagt...

  • Buxtehude
  • 16.08.19
Politik

Neue Studie: Viel mehr Schüler in Deutschland als gedacht

tk. Landkreis. In einer neuen Studie hat die Bertelsmann Stiftung prognostiziert, dass es in acht Jahren eine Million mehr Schüler in Deutschland geben wird als bislang angenommen. In ihrer Studie stellen die Bildungsforscher fest: "Das trifft die Schulsysteme unvorbereitet." Zwei Faktoren führen laut der Studie zu mehr Schülern: leicht steigende Geburtenzahlen und die Zuwanderung. Für die Autoren der Studie sind die Zahlen der Kultusminister aus dem Jahr 2013 nur noch Makulatur. Die Folgen des...

  • Buxtehude
  • 19.07.17
Politik
Holte bei seinen Beiträgen weit aus: Wolfgang Ehlers (Philologenverband)
6 Bilder

Rot-Grün im Trommelfeuer der Kritik - Podiumsdiskussion zur Schulpolitik

mi. Buxtehude. Wie soll Schulpolitik in Niedersachsen aussehen? Um diese Frage drehte sich eine Podiumsdiskussion in der Hochschule 21 in Buxtehude. Dort stritt sich auf Einladung des Kreiselternrates Stade eine fünfköpfige Runde über Lehrermangel und Unterrichtsausfall. Auf dem Podium saßen der Landtagsabgeordnete und schulpolitische Sprecher der CDU, Kai Seefried, der SPD -Schulexperte und Landtagspolitiker für den Landkreis Cuxhaven, Uwe Santjer, Eva Viehoff, Mitglied im Landesvorstand der...

  • Rosengarten
  • 03.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.