Lobby pro Tier

Beiträge zum Thema Lobby pro Tier

Politik
Das Gesicht des Affen zeigt, welche Qualen die Versuche bereiten

Tiere weggebracht
LPT Mienenbüttel schließt Ende Februar

bim. Mienenbüttel. Die Bilderder „Soko Tierschutz“ von gequälten Affen, Katzen und Hunden im „Laboratory of Pharmacology and Toxicology“ (LPT) in Mienenbüttel gingen um die Welt und trieben tausende Tierfreunde bei Demonstrationen auf die Straße. Doch was das Tierleid bislang nicht vermag, weil für Tierversuche andere „Standards“ als für private Tierhaltung gelten, könnten jetzt die von früheren LPT-Mitarbeiterinnen im ARD-Magazin „Fakt“ öffentlich gemachten Manipulationsvorwürfe schaffen: die...

  • Tostedt
  • 12.11.19
Politik
Auch der aus dem Fernsehen bekannte Frank Weber - hier mit Beagle Anton - beteiligt sich an der Bürgerinitiative gegen Tierversuche

Initiative gegen Tierversuche: Hier können Sie unterschreiben

(os). Die Resonanz auf den WOCHENBLATT-Artikel "Wahnsinn muss aufhören" war riesig. Zahlreiche Bürger meldeten sich bei Tierfreundin Christine Boll aus Handeloh, die zusammen mit dem Verein "Lobby pro Tier" für die EU-weite Bürgerinitiative "Stop Vivisection" Unterschriften sammelt. Die Initiative will erreichen, dass Tierversuche künftig unterbunden werden. Noch bis 31. Oktober werden Unterschriften gesammelt. Europaweit müssen eine Million Unterschriften zusammenkommen, in Deutschland müssen...

  • 20.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.