Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

Panorama
Sie sorgen dafür, dass die Ware in guter Qualität ordentlich im Kaufhaus angeboten wird: Thomas Ernst (v. li.), Martina Metzler und Simon Guth
3 Bilder

Im "AWO - Kaufhaus mit Herz" wird gut erhaltene Secondhand-Ware angeboten
Buxtehude: Wiederverwertung - seit zehn Jahren umweltbewusst

ab. Buxtehude. Kleidung, Möbel, Bücher und vieles mehr aus zweiter Hand statt neu zu kaufen - nachhaltiger geht es kaum. Bei "AWO - Kaufhaus mit Herz" in Buxtehude an der Bahnhofstraße wird jeder fündig: Gespendete, gut erhaltene Ware wird aufbereitet und ordentlich sortiert zum Verkauf angeboten. Von dem Erlös wird beispielsweise die Buxtehuder Begegnungsstätte "Begegnung mit Herz" finanziert.  "Die Idee der Nachhaltigkeit, gut Erhaltenes nicht zu entsorgen, sondern zur Wiederverwendung zu...

  • Buxtehude
  • 05.10.19
Panorama
Die "Fridays for Future"-Ortsgruppe Buxtehude macht auf den globalen Klima-Streik am 20. September aufmerksam Fotos: sc
3 Bilder

Vierte Buxtehuder Ökomesse "Vor Ort Fair-Ändern" lockte viele Besucher an
Ökologisch in die Zukunft

sc. Buxtehude. Es muss sich etwas ändern - das weiß mittlerweile ein Großteil der Bevölkerung. Doch was genau jeder Einzelne für Nachhaltigkeit, fairen Handel und Regionalität tun kann, das konnten Interessierte auf der vierten Buxtehuder Ökomesse "Vor Ort Fair-Ändern" erfahren. Verschiedenste Stände mit regionalen Leckereien, Informationsstände von Unternehmen, die auf Nachhaltigkeit setzen, sowie Vereine, Organisationen und viele weitere informierten in der Buxtehuder Innenstadt über...

  • Buxtehude
  • 03.09.19
Panorama

Besondere Aktion beim DRK in Buxtehude
Blutspende und Zeichen gegen Plastik

tk. Buxtehude. Fynn Heinzel, Kristina Otto, Lene Thomas und Lara Helmcke (v.li.) vom Jugendrotkreuz finden die DRK-Aktion zur Blutspende am Freitag, 20. September, richtig gut: Jeder, der von 15.30 bis 20 Uhr zur Blutspende in die Halepaghen-Schule (Konopkastr. 5) kommt, erhält eine Tasche aus Baumwolle. Das soll ein Zeichen gegen die Plastikflut setzen. Auf die Stärkung nach der Spende muss natürlich niemand verzichten.

  • Buxtehude
  • 30.08.19
Panorama
Und jetzt einen Schluck Kaffee! Frank Prohl (Foto) hat sich einen Traum erfüllt. Anfang des Jahres eröffnete er in Dierkshausen (Samtgemeinde Hanstedt) eine Rösterei. Dort vertreibt er als "Heideröster" unter anderem Projektkaffees. Sie stehen für gemeinnützige Organisationen, die sich für Nachhaltigkeit einsetzen. Ohnehin ist Prohl der Gedanke wichtig, in der Region für die Region zu produzieren.
5 Bilder

"Der erste Schluck sollte schwarz getrunken werden"

Frank Prohl wagt mit "der Heideröster - die Kaffeemanufaktur" den Sprung in die Selbstständigkeit. mum. Dierkshausen. Mal schnell einen Kaffee trinken? Das geht bei Frank Prohl nicht. Zum Glück! Der 40-Jährige röstet in der "Alten Wassermühle" in Dierkshausen (Samtgemeinde Hanstedt) seine eigenen Kaffee-Variationen. Zehn verschiedene Sorten - fruchtig, nussig, süss oder herb - stehen zur Auswahl; sie wechseln regelmäßig. Während das Wasser kocht, wiegt Prohl die entsprechende Menge ab. Das...

  • Jesteburg
  • 01.03.19
Panorama
Sie wollen ein umfangreiches Netzwerk für mehr Nachhaltigkeit im Alltag schaffen: Regina Starzonek (2.v.li.), Frank Jablonski und David Krüger (5. und 7. v. li.) und weitere Mitstreiter
2 Bilder

Gemeinsam in eine gesündere und lebensfähigere Zukunft

Gründer einer Initiative für mehr Nachhaltigkeit informieren über Vortragsreihe "Geht's noch anders? - Zeit für Alternativen"  (ab). Ihr großes Projekt soll keine Kopfgeburt bleiben, sondern in den eigenen vier Wänden in Angriff genommen werden: Frank Jablonski von der EEB (Evangelische Erwachsenenbildung Niedersachsen Nord), Miriam und David Krüger aus Ahrensmoor und Regina Starzonek aus Apensen möchten 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (UN), die "Sustainable...

  • Stade
  • 08.02.19
Politik
Braunkohle-Tagebau in Kulumbien

Wenn nur die Kohle zählt

Nachhaltigkeit verbindet Kontinente: Bergbau in Kulumbien ist Bildungsthema im Land Kehdingen tp. Hüll. Nachhaltigkeit, also der behutsame Umgang mit Naturressourcen im Wissen, dass diese endlich sind, muss man stets global betrachten. So ist es überhaupt nicht "weit hergeholt", dass der Braunkohle-Abbau im südamerikanischen Kolumbien jetzt Bildungsthema eines Workshops im Land Kehdingen war. Mit dem Thema „Wenn nur die Kohle zählt - Steinkohle aus Kolumbien für Strom in Europa"  befassten...

  • Stade
  • 04.01.19
Panorama
Annette Lüders vom Weltladen in Buxtehude und alle ehrenamtlichen Mitarbeiter bieten am Samstag unter anderem ein Faires Frühstück an

Buxtehude: Die Ausbeutung von Menschen und Umwelt stoppen

Weltladen-Tag am 12. Mai mit Infos, fairem Frühstück und einer Unterschriftenkampagne ab. Buxtehude. Annette Lüders (71) engagiert sich seit 26 Jahren für den Weltladen in Buxtehude, inzwischen ist sie Vorsitzende des Vereins "Eine-Welt-Werkstatt für Entwicklung, Frieden und Ökumene". Zum bundesweiten Weltladen-Tag bieten sie und weitere Mitarbeiter am Samstag, 12. Mai, von 10 bis 13 Uhr ein faires Frühstück an. Interessierte können sich außerdem über alles rund um den Weltladen informieren...

  • Buxtehude
  • 09.05.18
Wirtschaft
Jung, dynamisch und engagiert: die neue Auszubildende Elvira Depperschmidt, der fast ausgelernte Azubi Lukas Nitsche, Mitarbeiter Berdan Dincbas und der Jahrespraktikant Bünyamin Culha
2 Bilder

Unser Name steht für Transparenz: SE Biomarkt in Buxtehude

wd. Buxtehude. „Wir sind offen für sämtliche Fragen, spielen immer mit offenen Karten und unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass sie gute Bioqualität und eine fundierte, ehrliche Beratung bekommen“, sagt Berdan Dincbas, Marktmanager im SE Biomarkt in Buxtehude. Das Team stehe zu 100 Prozent hinter der Geschäftsphilosophie von SE-Biomarkt-Inhaber Sidar Elci: „Das Wohlergehen unserer Kunden und Transparenz in jeglicher Hinsicht sind an erster Stelle und sind für uns höhere Werte als...

  • Buxtehude
  • 16.08.16
Panorama
2 Bilder

Biomarkt und Leistungssport

Sidar Elci machte sein Hobby zum Beruf / Gesunde Ernährung wird zur Lebensaufgabe ab. Buxtehude. Lässt sich ein Logistig-Unternehmen, ein Biomarkt und Leistungssport miteinander kombinieren? Bei Sidar Elci (37) schon. Der Geschäftsführer und Inhaber des SE-Biomarktes am Brauereiweg, gelernter Industriekaufmann und Produktionslogistiker, führt seit Jahren ein bundesweit tätiges Lager-Logistik-Unternehmen. Er betreibe schon lange Kampfsport, berichtet der Vater von vier Kindern, und habe sich...

  • Buxtehude
  • 17.10.14
Wirtschaft
André Borngräber  (li.) wurde von Uwe Fricke, WFV-Vorsitzender, als Referent des Unternehmerfrühstücks eingeladen

Verantwortung für Nachhaltigkeit übernehmen: Wirtschaftsförderungsverein Buxtehude informiert sich über neue Berichtspflicht

Die Gesellschaft und auch die Wirtschaft fordern von Unternehmern immer mehr, Verantwortung für ökologische, ökonomie und soziale Themen - kurz für "Nachhaltigkeit" - zu übernehmen. Dazu gehören z.B. der schonende Umgang mit den Ressourcen, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und viele weitere Themen. Jetzt hat die Europäische Kommission für Unternehmen eine neue Berichtspflicht bezüglich der Nachhaltigkeit eingeführt, die in ihren Mitgliedsstaaten voraussichtlich innerhalb der...

  • Buxtehude
  • 17.01.14
Wirtschaft

Aktionswoche "Nachhaltigkeit" bei toom baumarkt

"toom baumärkte" in Stade und Buxtehude laden zu Mitmachaktionen für den guten Zweck ein sb. Stade/Buxtehude. Verantwortung übernehmen und nachhaltig handeln – dafür steht "toom baumarkt". In der Nachhaltigkeitswoche von Montag bis Samstag, 11. bis 16. November, dreht sich alles rund um das Thema „Soziale Verantwortung“. Die "toom baumärkte" in Stade und Buxtehude laden ihre Kunden herzlich zur Aktionswoche ein: Neben Mitmach-Aktionen steht vor allem die Renovierung von Kinder- und...

  • Stade
  • 09.11.13
Wirtschaft

Verantwortung übernehmen und nachhaltig handeln - Aktionswoche im toom Baumarkt

Unter dem Motto „Zusammen für unsere Zukunft“ laden die toom Baumärkte in der Region Stade und Buxtehude ihre Kunden zu einer informativen Aktionswoche ein: Von Montag bis Samstag, 12. bis 17. August, dreht sich alles um nachhaltige Produkte und den bewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen. Auf die Kunden warten informative Aufbauten zum Thema "Ressourcenschonung durch Recycling" sowie Vorführungen zum Thema Wasser- und Energiesparen. Zudem verlost toom Baumarkt 100 „mobile Gärten“ für...

  • Buxtehude
  • 08.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.