Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau

Beiträge zum Thema Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau

Service

Arbeiten an den Schutzplanken
Behinderungen auf der B3 zwischen Rade und Bachheide sowie zwischen Höckel und Sprötze und der B75 zwischen der Ortsdurchfahrt Tostedt und dem Knotenpunkt Trelder Berg

(bim). Ab dem 6. April muss auf der B3 und der B75 wegen Arbeiten an den Schutzplanken mit Behinderungen gerechnet werden, teilt die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Lüneburg, mit. Die Arbeiten werden auf der B3 zwischen Rade und Bachheide sowie zwischen Höckel und Sprötze ausgeführt. Auf der B75 erfolgen die Arbeiten . Der Verkehr wird während der voraussichtlich bis Ende Juni dauernden Arbeiten mittels einer Ampelanlage halbseitig an der Maßnahme...

  • Tostedt
  • 03.04.20
Panorama
Bei der Vorstellung der gemeinsam mit der Gemeinde Garstedt erstellten Planungen: Bürgermeisterin Christa Beyer im April in der Ortsdurchfahrt

Garstedter Ortsdurchfahrt wird für Sanierung zur Großbaustelle

ce. Garstedt. In der Garstedter Ortsdurchfahrt entlang der L234 starten am Dienstag, 6. Juni, die umfangreichen Bau- und Sanierungsarbeiten. Wie das WOCHENBLATT berichtete, will die die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit Sitz in Lüneburg in Kooperation mit der Gemeinde Garstedt Maßnahmen zum Fahrbahnausbau, zur Erneuerung der Gehwege, der Bordanlagen und der Oberflächenentwässerung umsetzen. Mit Verkehrsbehinderungen ist daher zu rechnen. Das teilt das Straßenbauamt...

  • Winsen
  • 03.06.17
Panorama
Hier sollen unter anderem 20 zusätzliche Lkw-Stellplätze geschaffen werden: die Rastanlage Schaapskaben an der A7 bei Garlstorf
2 Bilder

"Engpass-Ende nicht absehbar": Ausbau-Pläne für Rastanlagen Garlstorfer Wald und Schaapskaben wurden vorgestellt

ce. Garlstorf. Das stetig steigende Verkehrsaufkommen insbesondere bei Lkw hat dazu geführt, dass die Rastplätze an den Autobahnen vielerorts den Anforderungen nicht mehr genügen und "aus allen Nähten platzen". Wie durch die Erweiterung der bei Garlstorf an der A7 gelegenen Rastanlagen Schaapskaben (Fahrtrichtung Hamburg) und Garlstorfer Wald (Richtung Hannover) Abhilfe geschaffen werden soll, erörterten jetzt Vertreter der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bei einem...

  • Winsen
  • 14.05.16
Panorama

B3 bleibt zwischen Rade und der Rosengartenkreuzung eine Woche länger gesperrt

bim. Rade/Elstorf. Schlechte Nachricht für die Geschäftsleute an der B3 und alle Verkehrsteilnehmer, die die Bundesstraße nutzen müssen: Die Straße bleibt zwischen der Autobahnanschlussstelle Rade und der Kreuzung B3/K52/K31 (Rosengartenkreuzung) eine Woche länger als vorgesehen gesperrt. Der Grund: Im Zuge der laufenden Bauarbeiten im Bereich der Radwegtrasse und im Bereich der Querungshilfe Mienenbüttel wurde unerwartet ein nicht tragfähiger Baugrund vorgefunden, sodass ein Bodenaustausch auf...

  • Tostedt
  • 15.04.16
Blaulicht

Behinderungen auf der A7

bim/nw. Auf der A 7 ist ab der nächsten Woche mit Behinderungen zu rechnen. Die Autobahn wird in Fahrtrichtung Hamburg zwischen dem Horster Dreieck und der Anschlussstelle Fleestedt nach einer Nutzungsdauer von fast 40 Jahren grunderneuert. Dass teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg mit. Ab dem 25. Juli wird zunächst der Abschnitt zwischen Horster Dreieck und dem Anschluss A 39/A 7 für die Fahrtrichtung Hamburg gesperrt. Der Verkehr nach Hamburg wird...

  • Tostedt
  • 18.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.