Rüdiger Nebelsieck

Beiträge zum Thema Rüdiger Nebelsieck

Politik

Klage gegen die Freigabe der A26 rückt näher

tk. Dammhausen. 65.000 Autos und Lkws in einer Woche sind die Menschen in Dammhausen zu viel. Seit der Komplettöffnung der A26 hat der Verkehr drastisch, nämlich um rund 36 Prozent, zugenommen. Das hat eine Verkerhszählung ergeben (das wOCHENBLATT berichtete). Folge: Die Bürgerinitiative (BI) will jetzt klagen. Was sich bislang als Möglichkeit abzeichnete, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit Realität: der Gang vors Oberverwaltungsgericht, weil die Freigabe der A26 ohne durchgehende Anbindung von...

  • Buxtehude
  • 19.02.16
Politik

Dammhausen: Klage gegen die A26 kommt immer näher

Die BI Dammhausen wird im Januar entscheiden tk. Dammhausen. Sie haben die Dammhauser Straße mit Autos blockiert, Unbekannte haben sogar ein echtes, aber nicht genehmigtes Tempo 30-Schild aufgehängt - die schärfste Waffe der Dammhauser im Kampf gegen den A26-Verkehr ist aber die Klage. Und die wird immer wahrscheinlicher Die Bürgerinitiative (BI) und ihr Anwalt Rüdiger Nebelsiek warten noch auf ein Schreiben aus dem Verkehrsministerium aus Hannover. Es geht darum, ob die Öffnung der A26...

  • Buxtehude
  • 04.12.15
Politik
Anwohner aus Jork protestierten gegen die A26-Politik von Olaf Lies: „Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht“
  2 Bilder

Olaf Lies: "Ich hatte keine andere Wahl"

bc. Jork. „Ich hatte Daten auf dem Tisch, die mich gezwungen haben, die A26 in Jork in beide Richtungen zu öffnen. Das war keine Entscheidung unter politischem Druck, sondern eine auf einer sachlichen Grundlage“, versicherte Niedersachsens Wirtschafts- und Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) am Mittwoch im Jorker Hotel „Altes Land“. Die IHK Stade hatte den Minister zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Wie geht es weiter mit der Verkehrsinfrastruktur im Alten Land?“ eingeladen. Lies kam im...

  • Jork
  • 21.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.