Robert Kieliba

Beiträge zum Thema Robert Kieliba

Sport
Erzielte gegen springe insgesamt fünf Tore - Lars Kratzenberg

Jetzt müssen sechs Siege her

VfL Fredenbeck verliert beim HSV Hannover / Auswärtspartie in Springe ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist blickt weiter sehnsüchtig auf einen Nichtabstiegsplatz. Am vergangenen Wochenende verlor der Geestclub das Auswärtsspiel in Hannover unglücklich mit 28:31 Toren. In der 20. Minute erzielte Neuzugang Roman Flatau seinen ersten Treffer für die "Blauen Jungs", sorgte für eine 11:8-Führung. Spielstand nach 30 Minuten: 15:13 für den VfL. Eine verdiente Führung, die bei konsequenter...

  • Fredenbeck
  • 03.02.14
Sport
Mickrige Torausbauete mit einem Treffer - Benedict Philippi

"Wir müssen kühlen Kopf bewahren!"

Der SV Beckdorf überrollt im Kreisderby den VfL Fredenbeck / Schicksalsspiel gegen Schwerin ig. Fredenbeck. Der VfL Fredenbeck hat das Derby beim SV Beckdorf deutlich mit 30:39 verloren, empfängt am Samstag, 26. Januar, um 19.30 Uhr in der Geestlandhalle den SV Schwerin. Bei einer Niederlage dürfte der Abstieg nahezu besiegelt sein. Ein Sieg ist absolute Pflicht. "Wir müssen kühlen Kopf behalten", fordert VfL-Coach Andreas Ott nach dem Desaster in der Beckdorfer Sporthalle vor 450 Zuschauern....

  • Apensen
  • 21.01.14
Sport
Rückraumspieler Maciek Tluczynski wird beim Derby auflaufen

"Wir sind klarer Außenseiter"

Derby zwischen SV Beckdorf und VfLFredenbeck elektrisiert die Anhänger / VfL-Team will ein anderes Gesicht zeigen ig. Beckdorf. In der Beckdorfer Sporthalle "Auf dem Delm" treffen am heutigen Samstag, 18. Januar, um 19.30 Uhr der SV Beckdorf und der VfL Fredenbeck aufeinander. Ein Kreis-Duell, das die Fans stets elektrisiert und für proppevolle Hallen sorgt. Für beide Verein geht es um viel: Die Fredenbecker befinden sich im "Keller" der Dritten Liga, kämpfen um den Klassenverbleib. Das SV-Team...

  • Apensen
  • 18.01.14
Sport

Kieliba wieder fit

ig. Fredenbeck. Der VfL Fredenbeck verlor am vergangenen Wochenende das Oberligaspiel gegen den TSV Bremervörde knapp mit 33:34, bleibt abstiegsgefährdet. Sein erfolgreiches Debüt gab nach langer Verletzung Robert Kieliba. Der Rückraum-Spezialist erzielte sieben Tore, soll beim Derby am Samstag, 18. Januar, beim SV Beckdorf seinen Wiedereinstieg in die "Erste" feiern.

  • Fredenbeck
  • 15.01.14
Sport
Nicht zu bremsen - Lars Kratzenberg erzielte neun Tore
2 Bilder

Eine schöne Bescherung!

Fredenbeck besiegt im letzten Spiel des Jahres Habenhausen mit 31:29 / Dramatik und Spannung bis zum Abpfiff ig. Fredenbeck. Fredenbecks Pressesprecher Jörg Potreck erwies sich als Hellseher. Im VfL-Stadionheft "Kreisläufer" sagt er das Ergebnis des Kellerduells in der Dritten Liga fast richtig voraus: Fredenbecks Youngster putzen Habenhausen mit 32:28." Stimmte nicht ganz: Der VfL gewann sein letztes Heimspiel in diesem Jahr vor 700 Zuschauern mit 31:29 - und ließ die Geestlandhalle zum...

  • Fredenbeck
  • 23.12.13
Sport
Benedict Philippi ist am Samstag gegen Habenhausen dabei

Der Trainer strahlt Optimismus aus

Handball-Drittligist verliert gegen Bundesliga-Reserve / Schicksalsspiel gegen Habenhausen am Samstag ig. Fredenbeck. Am Samstag, 21. Dezember geht es beim VfL Fredenbeck im letzten Heimspiel des Jahres um 19.30 Uhr "um Kopf und Kragen". Der vom Abstieg bedrohte Drittligist trifft im Kellerduell auf Habenhausen. "Das ist so etwas wie ein ein Endspiel, das wir unbedingt gewinnen müssen", fordert Trainer Uwe Inderthal. "Egal wie." Dass der VfL trotz Verletzungsmisere mit dem Ausfall maßgeblicher...

  • Fredenbeck
  • 17.12.13
Sport

Kein grünes Licht für Kieliba

ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist VfL Fredenbeck steht mit dem Rücken zur Wand, kämpft um den Klassenerhalt. Jedes Spiel ist eine "Schicksals-Partie". So auch die Partie am heutigen Samstag, 7. Dezember, um 19.30 Uhr in der Geestlandhalle gegen Großburgwedel. "Wir müssen punkten", fordert Trainer Uwe Underthal. Gehofft hatte der Coach auf den Einsatz von Robert Kieliba. Die Hoffnung hat sich aber zerschlagen. "Die Ärzte gaben kein grünes Licht." Der Rückraum-Spezialist muss wegen seines...

  • Stade
  • 06.12.13
Sport
Robert Kieliba fehlt den Fredenbeckern - gegen Großburgwedel könnte er dabei sein

Mit Mini-Kader bei den Füchsen nichts zu holen!

Drittligist Fredenbeck verliert bei den Füchsen Berlin mit 28:37 ig. Fredenbeck. Diesmal gab es in Berlin für den Handball-Drittligisten VfL Fredenbeck nichts zu holen. Der Geestclub, der verletzungsbedingt nur mit einem Mini-Kader in Berlin antreten konnte, verlor mit 27:38. Zwei Torhüter und acht Feldspieler hatte Fredenbecks Trainer Uwe Inderthal dabei. Unter den acht Feldspielern waren zwei A-Jugendliche und David Oppong aus der zweiten Mannschaft dabei. Für ihn war es das erste Spiel in...

  • Fredenbeck
  • 26.11.13
Sport
Benedict Philippi (Mitte) erzielte für Fredenbeck sieben Tore
2 Bilder

Der Erfolg kommt über die Deckung

Fredenbeck besiegt den Tabellenfünften Potsdam mit 24:22 ig. Fredenbeck. Standing Ovations, Jubel und lautstarker Fan-Gesang "Oh, wie ist das schön". Grandiose Stimmung in der Geestlandhalle: Der VfL Fredenbeck besiegte am vergangenen Wochenende vor 500 Fans den 1. VfL Potsdam mit 24:22. Und das, obwohl mit Maciek Tluczynski der beste Werfer der Gastgeber verletzt pausieren musste. Auch Birger Tetzlaff und Robert Kieliba waren nicht dabei. Die Last lag am Samstag auf den Nachwuchsspielern. "Und...

  • Fredenbeck
  • 19.11.13
Sport
Maik Heinemann spielte jahrelang erfolgreich für Fredenbeck

"Jetzt muss der Maik ran!"

Hiobsbotschaft für den VfL Fredenbeck / Maciek Tluczynski fällt für mehrere Wochen aus ig. Fredenbeck. Am heutigen Samstag, 16. November, empfängt der VfL Fredenbeck um 19.30 Uhr in der 3. Liga/Nord den Tabellenfünften, den 1. VfL Potsdam. Die Fredenbecker Handballer wollen Punkte gegen den Abstieg sammeln. Doch nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Robert Kieliba, Ghenadi Golovici und Birger Tetzlaff folgt die nächste Hiobsbotschaft: Maciek Tluczynski, mit 74 Toren der erfolgreichste...

  • Fredenbeck
  • 15.11.13
Sport
Rückraumspieler Benedikt Philippi erzielte im Derby drei Tore

Knapper Derby-Sieg für Beckdorf

Handball-Oberligist SV Beckdorf gewinnt das Derby gegen den VfL Fredenbeck mit 33:32 ig. Fredenbeck. Was für eine Dramatik! Was für ein Krimi! Was für eine großartige Stimmung! 60 Minuten Spitzenhandball! Mehr als 1.500 Fans! Das Drittliga-Derby zwischen dem VfL Fredenbeck und dem SV Beckdorf war beste Werbung für den Handball-Sport. Aber keine Partie für Menschen mit schwachen Nerven. Denn bis zur letzten Minute war offen, wer das Derby für sich entscheiden würde. Bis zur 45. Minute bestimmte...

  • Fredenbeck
  • 10.09.13
Sport
Die schwere Verletzung könnte das Karriereaus für Robert Kieliba sein

Das große Kreisderby in der Fredenbecker Geestlandhalle

Vom Verletzungspech verfolgtig. Fredenbeck. Am Samstag, 7. September, kommt es in der Dritten Liga zu einem der großen Derbys in der Dritten Liga. Der SV Beckdorf trifft um 19.30 Uhr in der Geestlandlalle auf den VfL Fredenbeck. Während der SV trotz personeller Probleme einen ungefährdeten Saison-Auftaktsieg feierte, musste Fredenbeck eine knappe Niederlage beim Aufsteiger THW Kiel II hinnehmen. Beckdorf bezahlte seinen Sieg teuer: Durch die fehlenden Spielberechtigungen von Jan Fieritz und...

  • Fredenbeck
  • 06.09.13
Sport

Fredenbeck hielt gut mit

Geestclub testet die Form gegen Zweitligisten ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist VfL Fredenbeck verlor am vergangenen Wochenende das Testspiel gegen den Zweitligisten VfL Bad Schwartau mit 23:35. Bei den Gastgebern war Neuzugang Robert Kieliba mit sechs Toren einer der besten Werfer. Der Geestclub hielt gegen das Team aus Schleswig-Holstein bis zum 9:11 gut mit. Fehlwürfe und technische Fehler führten dann aber zu schnellen Gegentoren über den Konter. Bad Schwartau zog zur Pause auf 19:12...

  • Fredenbeck
  • 27.08.13
Sport
Robert Kieliba

Polnischer Rückraumspieler Robert Kieliba kommt zum VfL Fredenbeck

ig. Fredenbeck. Der VfL Fredenbeck meldet einen Neuzugang. Der Pole Robert Kieliba hat in Fredenbeck unterschrieben. Der 29-jährige Rechtshänder ist 1,90 Meter groß, war Jugendnationalspieler, spielte zuletzt in Polen beim MKS Zaglebie Lubin - zwei Jahre lang sogar in der Champions League. "Er ist die Verstärkung, die wir uns gewünscht haben", freut sich Fredenbecks Trainer Uwe Inderthal. Der neue Spieler soll auf der rechten Rückraumposition u.a. Benedict Philippi entlasten. Mit seiner...

  • Fredenbeck
  • 09.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.