Derby

Beiträge zum Thema Derby

Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur
Sascha Mummenhoff

Auf ein Wort: St. Pauli vs HSV
Hier fehlt das Fingerspitzengefühl

Das Stadtderby findet am Montagabend statt. Als HSV-Fan darf man keine Ansprüche stellen. Zumindest nicht, was die Anstoßzeiten in der zweiten Bundesliga betrifft. Um den TV-Geldern gerecht zu werden, rollt der Ball freitags um 18.30 Uhr. Für Berufstätige, die eine längere Anreise in Kauf nehmen, um den HSV im Volkspark-Stadion zu sehen, kann das - dank Dauerstaus vor dem Elbtunnel - zu einer echten Herausforderung werden. Ganz zu schweigen von den Fans, die ihre Vereine bei Auswärtsspielen...

  • Buchholz
  • 12.07.19
Sport
Ziehen für die Kinderkrebshilfe an einem Strang (v. li.): Niklas Behle, Mirco Steinberg (beide VfL), Frank Dohnke (SVB-Vorsitzender) und Dietmar Schmidt (VfL-Ehrenmitglied)

Sportler mit ganz viel Herz

Während des Kreisliga-Derbys wird für die Kinderkrebshilfe gesammelt. (mum). Tolle Aktion der Sportvereine VfL Jesteburg und SV Bendestorf! Während des Fußball-Kreisliga-Derbys am Sonntag, 3. März, (Anpfiff ist um 15 Uhr in Jesteburg) zwischen den Clubs wird zu Gunsten der Kinderkrebshilfe gesammelt. Die Idee zu der Aktion hatten VfL-Vorstandsmitglied Mirco Steinberg und SVB-Manager Ralph König. "Als wir davon erfahren haben, dass am vorigen Sonntag fast 800 Euro gestohlen wurden, die für...

  • Jesteburg
  • 01.03.19
Sport
Timo Horn ist Abteilungsleiter des Supporters Club

Zittern um den Hamburger SV

bc. Buxtehude. Wenn es um die aktuelle Situation des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV geht, ist Timo Horn aus Buxtehude ein gern gesehener Interview-Partner. Erst recht vor dem heute anstehenden Nordderby gegen Werder Bremen (15.30 Uhr). Der 38-Jährige ist seit 2014 Abteilungsleiter des HSV Supporters Club - eine Abteilung im Verein mit rund 67.000 fördernden Mitgliedern. Ein Job, der in diesen Zeiten wahrlich nicht einfach ist. Der HSV kämpft als Tabellenletzter um den Klassenerhalt....

  • Buxtehude
  • 25.11.16
Sport

Eyendorf gewinnt Landesliga-Derby

(cc). Mit einem 26:22-Heimsieg im Derby gegen Aufsteiger MTV Tostedt haben die Handballer des MTV Eyendorf ihre Tabellenführung in der Landesliga verteidigt. Fast zeitgleich kamen die Handballer der SGH Rosengarten-Buchholz beim Tabellenzweiten TuS Bergen mit 23:28 unter die Räder. Obwohl die Eyendorfer sich Anfangs an der stabilen 5:1-Deckung des MTV Tostedt phasenweise festgebissen hatten, gingen sie mit 14:12 in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang kamen die Gastgeber besser ins...

  • Buchholz
  • 17.11.14
Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff

Zwischenruf: Derby-Gegner mit Stil

Als Fußball-Jugend-Trainer beim TV Welle habe ich das ganz schnell gelernt: Spiele gegen Tostedt sind echte Derbys. Am ehesten zu vergleichen mit Partien zwischen Hamburg und St. Pauli oder Dortmund gegen Schalke. Und dennoch - am Dienstag habe ich den Jungs (U15) aus dem Nachbardorf sogar fest die Daumen gedrückt. Allerdings nicht ganz uneigennützig. Denn durch den Tostedter 1:0-Sieg über Egestorf ist meinen Jungs der Aufstieg zwei Spieltage vor Schluss nicht mehr zu nehmen. Tostedt ist...

  • Jesteburg
  • 30.05.14
Sport
8 Bilder

"Blöd angestellt!"

Stade und Drochtersen trennen sich im Derby 3:3 / Spitzenspiel D/A gegen Güldenstern ig. Stade. Dieses Spiel hatte alles, was ein Derby ausmacht: Emotionen, Kampf, theatralische Szenen auf dem Platz, Spannung und Dramatik bis zur letzten Minute und viele Tore. Das Bezirksliga-Spiel zwischen Gastgeber VfL Stade und der SV Drochtersen/Assel II endete 3:3 Unentschieden. Schade nur, dass die Partie zwischen der Kehdinger Spielvereinigung und dem VfL im Stadtwerke-Stadion bei bestem...

  • Stade
  • 12.11.13
Sport
Die schwere Verletzung könnte das Karriereaus für Robert Kieliba sein

Das große Kreisderby in der Fredenbecker Geestlandhalle

Vom Verletzungspech verfolgtig. Fredenbeck. Am Samstag, 7. September, kommt es in der Dritten Liga zu einem der großen Derbys in der Dritten Liga. Der SV Beckdorf trifft um 19.30 Uhr in der Geestlandlalle auf den VfL Fredenbeck. Während der SV trotz personeller Probleme einen ungefährdeten Saison-Auftaktsieg feierte, musste Fredenbeck eine knappe Niederlage beim Aufsteiger THW Kiel II hinnehmen. Beckdorf bezahlte seinen Sieg teuer: Durch die fehlenden Spielberechtigungen von Jan Fieritz und...

  • Fredenbeck
  • 06.09.13
Sport

Erfolglose Verhandlungen beim VFL Fredenbeck

ig. Fredenbeck. Beim Handball-Drittligisten VfL Fredenbeck beginnt der Dauerkarten-Verkauf. "Die alten Stammplätze der vergangenen Saison bleiben bis zum 15. August reserviert", so VfL-Boss Klaus Wick. Kosten für die 15 Heimspiele: 110 Euro. Der Preis für Schwerbehinderte und Studenten liegt bei 70 Euro. Fredenbeck startet am Samstag, 31. August, in die neue Saison. Nach dem Auftaktspiel beim THW Kiel II kommt es am 7. September in der Geestlandhalle zum Derby gegen den SV Beckdorf. Der...

  • Fredenbeck
  • 12.07.13
Sport

Winsen ist klarer Derby-Sieger im Wasserball

ig. Buxtehude. Die Wasserballer des Winsener SV (WSV) gehen als klarer Sieger aus dem Süderelbe-Derbyhervor. Gegen den Buxtehuder Schwimm-Club (BSC) gewannen die Männer von der Luhe im heimischen Hallenbad überlegen mit 13:2. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Clubs aus der Süderelberegion liegt bereits über 20 Jahre zurück. Der WSV spielte in der letzten Saison noch in der leistungsstarken Oberliga Hamburg, spielt aktuell in der Hamburger Stadtliga.

  • Buxtehude
  • 21.06.13
Sport
Präsentierte die hohe Kunst der Dressur: Kathleen Keller vom Reiterverein Harsefeld auf Wonder FRH
3 Bilder

Stolze Reiter und edle Pferde

jd. Bargstedt.Rund 6.000 Zuschauer bekamen in Bargstedt Reitsport vom Feinsten geboten. Zu sehen gab es reiterliche Spitzenleistungen, spannende Springduelle und elegant dargebotene Dressurfiguren: Das Reit- und Springturnier in Bargstedt bot am vergangenen Wochenende zahlreiche Highlights des Pferdesports. An den vier Turniertagen kamen rund 6.000 Besucher auf das Gelände, um sich die knapp 60 Wettbewerbe anzuschauen. Die Veranstaltung des Reitervereins Harsefeld besitzt ihren ganz besonderen...

  • Harsefeld
  • 11.06.13
Sport

Buxtehude verliert Derby

ig. Buxtehude. Der Tabellenvierte der Hamburger Landesliga, Buxtehuder SV, verlor am vergangenen Wochenende das Derby gegen FC Süderelbe mit 1:4. Das Team von Trainer René Klawon dominierte das Geschehen auf dem Platz nur in den ersten 15 Minuten, fingen sich aber nach 20 Minuten das erste Gegentor ein. Danach ließen die Buxtehuder nach. So kamen die Gastgeber zu weiteren drei Toren. Alexander Graap erzielte in der 80. Minute den Anschlusstreffer.

  • Buxtehude
  • 01.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.