Nachrichten - Fredenbeck

Blaulicht

Der Tatort in der Küche: eine vertrocknete Blutlache auf dem Fußboden und überall Blutspritzer  Foto: jd
3 Bilder

Hotel in Fredenbeck ist noch mit Spuren der tödlichen Messerattacke übersät
Einfach zurück an den blutigen Tatort? Flüchtlinge üben Kritik

jd. Fredenbeck. Nach der schrecklichen Bluttat in Fredenbeck - ein 23-jähriger Flüchtling aus dem Sudan tötete einen gleichaltrigen Landsmann mit einem Küchenmesser - sollen die Bewohner des Geestdorfes noch immer unter Schock stehen, heißt es in den Medien. Doch was ist eigentlich mit den direkt Betroffenen, den Mitbewohnern, die in derselben Unterkunft wie Täter und Opfer wohnten? Sie kamen bislang nicht zu Wort. Die elf Sudanesen sprachen mit dem WOCHENBLATT über ihre Sorgen und Ängste nach...

  • Fredenbeck
  • 22.06.19
In diesem ehemaligen Hotel an der Dinghorner Straße hat sich die Bluttat ereignet     Foto: jd

Sudanese (23) sticht mit Küchenmesser auf Mitbewohner ein
Tödliche Messerattacke in Fredenbecker Flüchtlingsunterkunft

jd. Fredenbeck. Einen tödlichen Ausgang nahm eine Auseinandersetzung zwischen zwei Flüchtlingen am Samstag in Fredenbeck. Zwei 23-jährige Sudanesen waren in Streit geraten. Der Konflikt zwischen den beiden Bewohnern der Flüchtlingsunterkunft in einem ehemaligen Hotel an der Dinghorner Straße eskalierte. Einer der Männer stach dann gegen 14.10 Uhr wiederholt mit einem Küchenmesser auf seinen Landsmann  ein. Reanimationsversuche des schnell anrückenden Rettungsdienstes blieben erfolglos. Der...

  • Fredenbeck
  • 16.06.19
Die Wand der Sportschulhalle in Fredenbeck wurde mit Farbe beschmiert

Wand von Schulsporthalle in Fredenbeck beschmiert
Durch Farbschmierereien hohen Sachschaden verursacht

ab. Fredenbeck. Einen Schaden, der in die Tausende geht, richteten Vandalen in der Samtgemeinde Fredenbeck an. Das Hausmeisterteam der Samtgemeinde stellte am Freitag fest, dass die Rückseite der Schulsporthalle der GrundschuleFredenbeck großflächig mit Graffitis besprüht wurde. Auch einen Schuppen auf dem Gelände der Grundschule wurde mit Farbschmierereien verunstaltet. Die Wand der Sporthalle ist am stärksten in Mitleidenschaft gezogen worden: Die Schmierereien erstrecken sich dort...

  • Fredenbeck
  • 31.03.19
Ballon-Betrüger Karsten Funk - hier im Gespräch mit seinem Anwalt Rainer Frank - während der Verhandlung im Dezember 2017 in Tostedt

Ballon-Betrüger muss wieder vor Gericht

Karsten Funk wird Steuerhinterziehung vorgeworfen / Verhandlung in Stade. mum. Stade/Tostedt. Der verurteilte Ballon-Betrüger Karsten Funk aus Handeloh-Wörme (Samtgemeinde Tostedt) beschäftigt weiterhin die Justiz. "Es ist richtig, dass drei Verhandlungstage vor der Großen Strafkammer am Landgericht Stade terminiert sind", bestätigt Pressesprecherin und Richterin Petra Linzer. Konkret gehe es um eine öffentliche Berufungsverhandlung wegen Steuerhinterziehung. Verhandelt wird am 2., 4. und...

  • Jesteburg
  • 15.03.19

Politik

Informierten sich während der Sommertour über die Belange auf dem Milchviehbetrieb: Gerhard Hoffmann (li.)
und Helmut Dammann-Tamke (Mitte) Foto: jab
2 Bilder

Der CDU-Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke nahm an der MIT-Sommertour des Kreisverbands Stade teil
Die Sorgen der Betriebe

jab. Fredenbeck. Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Stade lud kürzlich zu ihrer Sommertour zum Thema Ernährungswirtschaft ein. Ausgesucht wurde das Thema, da in Niedersachsen die Land- und Ernährungswirtschaft der wichtigste Wirtschaftszweig neben der Automobilindustrie ist. Bei der Tour mit dabei waren unter anderem Gerhard Hoffmann, Vorsitzender des MIT-Kreisverbands Stade, sowie Helmut Dammann-Tamke, Mitglied des Niedersächsischen Landtags. Sie besichtigten...

  • Fredenbeck
  • 16.08.19
So könnte das neue Feuerwehrhaus in Wedel aussehen

Zweiter Entwurf für neues Feuerwehrhaus in Wedel vorgestellt
Samtgemeinde Fredenbeck könnte Geld sparen

lt. Wedel. Wie wird das neue Feuerwehrhaus der Ortswehr Wedel aussehen? Die Mitglieder des Samtgemeinderates Fredenbeck hörten sich jüngst die Vorstellung der Entwürfe für einen Neubau von Diplom-Ingenieur Jens Lüneberg vom Büro JL-Ingenieure aus Großenwörden an. Wie berichtet wollte der Rat gern einen zweiten Entwurf sehen, nachdem der Entwurf des Planungsbüros Gerkens & Grambow mit gut 1,3 Mio. Euro geschätzten Kosten für zu teuer befunden wurde. Jens Lüneberg präsentierte dem Rat einen...

  • Fredenbeck
  • 30.07.19
Auf einem Feld bei Schwinge wurde Roggen für eine Biogasanlage geschreddert   Foto: privat

Kreislandwirt hält Diskusssion "Tank/Teller" für falsch
Roggen landet in der Biogasanlage

jd. Schwinge. Nachhaltigkeit ist heutzutage ein großes Thema. Dazu gehört auch die Frage, wie sich das Wegwerfen von Lebensmitteln vermeiden lässt. Gerade landwirtschaftliche Erzeugnisse landen im Laden oft im Müll, sobald diese nicht mehr ansehnlich genug für das Verkaufsregal sind. Es gibt aber auch zahlreiche landwirtschaftliche Produkte, die gar nicht als Nahrungsmittel vorgesehen sind - wie etwa sogenanntes Energiegetreide. Dazu zählt auch die Roggensorte, die auf einem Acker bei Schwinge...

  • Fredenbeck
  • 21.07.19
Die Sitzung des Samtgemeinderates verfolgten rund 150 STRABS-Gegner

Kontroverse Diskussionen im Samtgemeinderat
Fredenbeck: STRABS wird auf Samtgemeinde-Ebene abgeschafft

lt. Fredenbeck. Die Samtgemeinde Fredenbeck will in den kommenden - maximal zwölf - Monaten auf beitragspflichtige Straßenausbaumaßnahmen verzichten, in diesem Zeitraum eine Lösung für die Finanzierungslücke erarbeiten und die umstrittene Satzung schließlich abschaffen. Für einen entsprechenden CDU-Antrag, dem sich die FDP anschloss, fand sich jüngst bei zehn Gegenstimmen und vier Enthaltungen eine Mehrheit im Rat. Vorausgegangen war der Sitzung in der Niedersachsenschänke eine längere...

  • Fredenbeck
  • 09.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Bürgermeister Gerhard Seba (v.li.), der stellvertretende Kreisbrandmeister Thorsten Hellwege, Gemeindebrandmeister Sven Dammann und Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann übergaben den symbolischen Schlüssel an Ortsbrandmeister Danny Waltersdorf und dessen Stellvertreter Alexander Gosler
3 Bilder

Feuerwehr-Neubau in Kutenholz eingeweiht / Tag der offenen Tür am 14. September
Eine neue Ära beginnt

sc/lt. Kutenholz. Was lange währt, wird endlich gut: Nach langem Hin und Her und einigen Rückschlägen in der bereits 2012 angeschobenen Planung und im Bau ist das neue Domizil der Freiwilligen Feuerwehr in Kutenholz jetzt fertig. Am vergangenen Wochenende wurde das moderne Feuerwehrhaus im Beisein zahlreicher geladener Gäste und Bürger feierlich eingeweiht. "Damit wird eine neue Ära des Brandschutzes in Kutenholz eingeleitet", so Ortsbrandmeister Danny Waltersdorf. Mit dem knapp 600...

  • Fredenbeck
  • 13.08.19
Wunder der Natur: Die riesigen Gurken sind komplett zusammengewachsen Foto: jab

Riesen-Gurken lassen Besitzer staunen
Siamesische Zwillinge

jab. Deinste. Was für ein Gigant: Nicht nur, dass die Gurken von Günter Thies (77) aus Deinste rund 50 Zentimeter lang ist, sie tritt sogar gleich im Doppelpack auf. Auf der Längsseite ist sie komplett mit ihrem Zwilling zusammengewachsen. 40 Jahre habe er bereits das Gewächshaus, sagt der Rentner, aber das habe er noch nie gesehen. Neben zahlreichen Gurken wachsen in seinem Gemüsedschungel auch verschiedene Tomatensorten. Allerdings seien es so viele, dass er sie gern an die Familie und...

  • Fredenbeck
  • 13.08.19
Die beiden Besitzer Uli Klintworth (li.) und Rüdiger Timm aus Helmste präsentieren stolz ihren Oldtimer Foto: Heimatverein Helmste

Flohmarkt und Oldtimertreffen lockte Besucher nach Helmste
Große und kleine Schätze

jab. Helmste. Beim Flohmarkt sowie Schlepper- und Oldtimertreffen des Heimatvereins Helmste gab es jede Menge zu sehen und zu staunen. Rund 40 Stände boten Gelegenheit zum Hökern und Handeln, für jeden Geschmack war etwas dabei. Die Treckerfreunde kamen sogar aus Hollenstedt, Moisburg und Neu-Wulmstorf, um sich auszutauschen. Der absolute Star unter den Oldtimern war der Ford A Pickup von 1929 im noch unrestaurierten Zustand. Stolz beantworteten die beiden Besitzer Uli Klintworth und Rüdiger...

  • Fredenbeck
  • 11.08.19

Haltestellen werden verlegt
Sanierung der K 1 in Fredenbeck: Neue Fahrpläne für die Bauphase

lt. Fredenbeck. Die Vollsperrung der Kreisstraße 1 in Fredenbeck hat in den kommenden Monaten auch Auswirkungen auf den Busverkehr und die Schülerbeförderung. Betroffen sind vor allem die Linien 2310, 2322, 2332, 2385 und 2386. Entsprechend haben die Verkehrsunternehmen „Baustellen-Fahrpläne“ erstellt. Der Landkreis Stade empfiehlt Eltern im Einzugsbereich, gemeinsam mit den Kindern vor Beginn des neuen Schuljahres die aktuellen Fahrpläne auf mögliche Änderungen durchzusehen. So werden in...

  • Fredenbeck
  • 09.08.19

Service

Internationale Fledermausnacht
Vortrag und Exkursion für die ganze Familie beim Nabu Bremervörde

bo. Bremervörde. Zur internationalen Fledersmausnacht können naturbegeisterte Kinder und Erwachsene beim Nabu in Bremervörde einen informativen Abend verbringen und auf die Suche nach den Nachtjägern gehen. Nach einem Lagerfeuer und Stockbrot gibt es in einem Bildervortrag viele Informationen über Biologie, Jagdtechniken und Schutz der Fledermäuse. Mit Bat-Detektoren werden danach die nachtaktiven Tiere aufgespürt. Fr., 23.08., um 18.30 Uhr in der Nabu-Umweltpyramide in Bremervörde, Huddelberg...

  • Fredenbeck
  • 13.08.19

Café und Ausstellung
Unikate im Deinster Kulturbahnhof

bo. Deinste. Zum Café mit Ausstellung öffnet der Kulturbahnhof am Sonntag die Türen. Das ehrenamtliche Team des Bahnhof-Fördervereins serviert Kaffee und selbstgebackenen Kuchen auf dem historischen Güterboden und bei gutem Wetter auch auf der Terrasse. Alida Heine aus Stade stellt Bernsteinarbeiten in vielen Variationen aus. So., 11.08., 13-17 Uhr im Kulturbahnhof in Deinste, Bahnhofstr. 1. 

  • Fredenbeck
  • 09.08.19

Café und Ausstellung
Genießen im Kulturbahnhof

bo. Deinste. Im historischen Ambiente des Deinster Kulturbahnhofs können Gäste am Sonntag Kaffee und Kuchen genießen. Das ehrenamtliche Team des Bahnhof-Fördervereins bewirtschaftet das Café auf dem Güterboden. Zeitgleich gibt es eine kleine Ausstellung: Martina Gerd präsentiert Taschen, Buchhüllen und Geschenkartikel. So., 04.08., 13-17 Uhr im Kulturbahnhof in Deinste, Bahnhofstr. 1.

  • Fredenbeck
  • 02.08.19
Uli Klintworth führt stolz seinen Ford A vor  Fotos: privat
2 Bilder

Auf Helmster Flohmarkt werden Oldtimer gezeigt
Erinnerungen an die Waltons werden wach

jd. Helmste. Einen besonderen Hingucker bekommen die Besucher auf dem Flohmarkt des Heimatvereins Helmste am Sonntag, 4. August, von 10 bis 16 Uhr auf dem Sportplatz am Dorpshüs (Schulstraße) geboten. Auf dem gleichzeitig stattfindenden Trecker- und Oldtimertreffen gibt es einen original Ford A zu sehen. Der Pickup Baujahr 1929 weckt Erinnerungen an die Fernsehserie "Die Waltons". Mit dem Gefährt tuckerten John Boy und seine Familie durch die hügelige Landschaft Virginias. Der Oldtimer...

  • Fredenbeck
  • 21.07.19

Sport

Die Teilnehmer starteten auf dem Gelände des VfL Kutenholz Foto: sc
2 Bilder

Viele Läufer beim 20. Kutenholzer Volkslauf
Für jeden war etwas dabei

sc. Kutenholz. Optimales Läuferwetter bot sich den Teilnehmern des traditionellen Kutenholzer Volkslaufes. 120 Sportler gingen an den Start und traten in verschiedenen Kategorien gegeneinander an. Aber nicht nur Läufer konnten sich in Kutenholz messen, auch Walking- und Nordic-Walking-Strecken standen auf dem Programm. Auf dem Gelände des VfL Kutenholz versammelten sich die großen und kleinen Athleten sowie die Organisatoren des Events und einige Zuschauer. Bereits zum zweiten Mal sei der...

  • Fredenbeck
  • 09.07.19
Das Voltigier-Team aus Fredenbeck hat die Landesmeisterschaft in Verden gewonnen

Landesmeisterschaften im Voltigieren gewonnen
Souveräner Sieg für die Fredenbecker

lt. Fredenbeck. Das Voltigier-Team Fredenbeck I, das sich bereits mit Titeln wie Deutscher Meister und Nationenpreissieger schmücken darf, hat am vergangenen Wochenende souverän die Landesmeisterschaften mit Claus und Gesa Bührig an der Longe mit einer Wertnote von 8,473 in Verden gewonnen. An der Longe von Gesa Bührig voltigierte der neue Landesmeister Senior Einzel, Viktor Brüsewitz, auf seinem Hannoveraner Sky Walker zum nächsten Erfolg mit der Wertnote 8,364. Das Team Fredenbeck II...

  • Fredenbeck
  • 08.07.19
Das erfolgreiche Voltigierteam besteht aus: 
Mirja Krohne (vorne) sowie Kevin Greiner (v. li.), Gesa Bührig,
Viktor Brüsewitz, Mila Koböck, Kathrin Meyer und Malte Möller
2 Bilder

Team um Gesa Bührig startet mit prestigeträchtigem Sieg beim Weltcup-Finale in die Saison
Großer Erfolg für die Fredenbecker Voltigierer

lt. Fredenbeck. Die Erfolgsgeschichte des Voltigierteams des Reitvereins Fredenbeck um Trainerin Gesa Bührig geht weiter: Beim internationalen Turnier und Weltcup-Finale im französischen Saumur siegte das Team im internationalen Drei-Sterne-Turnier, belegte zudem Platz eins im Pas de Deux sowie Rang sieben im Einzelwettbewerb. Während die Voltigierer in der vergangenen Saison mit ihrer Kür zum Goethe-Drama "Faust" Publikum und Jurys beeindruckten und diverse Titel abräumten (das WOCHENBLATT...

  • Fredenbeck
  • 26.04.19
Flog als Schnellster durch das Stechen: Tommy Matthies mit Spirit gewann den Ehrenpreis der Gemeinde Fredenbeck
3 Bilder

Ein gelungener Saisonstart

Viele Starter beim Dressur- und Springturnier des Reitvereins Fredenbeck sc. Fredenbeck. Von hoher Dressur bis zum hohen Springen, von Jungpferdeprüfungen bis hin zu Prüfungen für den reiterlichen Nachwuchs: Das Reitturnier des Reitvereins Fredenbeck bieten für jeden, ob klein, groß, Profi oder Amateur, den richtigen Wettbewerb an. Das sommerliche Wetter lockte viele Zuschauer und Starter auf das Fredenbecker Vereinsgelände und sorgte für einen gelungenen Auftakt in die grüne...

  • Fredenbeck
  • 10.04.19

Wirtschaft

Jennifer Heins lässt sich die Rolle nicht aus der Hand nehmen Foto: jab
4 Bilder

Jennifer Heins' Selbstständigkeit wurde mit einem gut laufenden Betrieb und dem "Gründerstar" belohnt
Stück für Stück zum Erfolg

jab. Fredenbeck. "Man lebt für die Selbstständigkeit oder eben nicht", sagt Jennifer Heins (29), Malermeisterin aus Elm. Den Schritt in die Selbstständigkeit 2016 bereue sie kein bisschen, denn sie liebe ihren Beruf und die damit verbundene Abwechslung. Die Anerkennung erhielt sie 2017 durch den "Gründerstar"-Wettbewerb, als sie den Sonderpreis in der Kategorie "Frauen im Handwerk" überreicht bekam - eine Auszeichnung, die nicht nur ihr Ego pushte, sondern auch ihren kleinen...

  • Fredenbeck
  • 26.07.19
Ein Hingucker: Der neue T-Cross von Volkswagen
2 Bilder

Der neue VW T-Cross: Cooler Begleiter für überall

Der neue SUV kann ab sofort im Autohaus Gotthard bestellt werden sb. Fredenbeck. Mit dem neuen T-Cross ist Volkswagen eine praktische, zeitgemäße und vielseitige Ergänzung seines SUV-Programms gelungen. Der schnittige Mittelklassewagen im angesagten SUV-Look ist ein cooler Begleiter für immer und überall. Er setzt in seiner Klasse in vielerlei Hinsicht Maßstäbe, und das zu einem attraktiven Preis: Die Basisversion ist bereits für 17.975 Euro erhältlich. "Der T-Cross macht schon auf den...

  • Fredenbeck
  • 11.12.18
Die Generalversammlung war mit dem Jahresergebnis von 1,4 Mio. Euro zufrieden

Gutes Ergebnis und viel Start-up

Die Raisa eG blickt zufrieden auf das abgelaufene Jahr zurück / Neue Geschäftsgebiete sb. Harsefeld. Gelungene Fusion mit der Raiffeisen-Warengenossenschaft Gnarrenburg eG, 100. Geburtstag des Unternehmens und 200. Geburtstag des Gründers der deutschen Genossenschaftsorganisation Friedrich Wilhelm Raiffeisen - im Geschäftsjahr 2017/2018 der Raisa eG gab es viele Höhepunkte. Auf der Generalversammlung am vergangenen Freitag in der Harsefelder Festhalle ging es jedoch nicht nur um Höhen,...

  • Stade
  • 10.12.18
Die Mitglieder der Vollversammlung im Stader Rathaus (v. li.): Die Vizepräsidenten Lutz Scholz und Heidi Kluth, Bürgermeisterin Silvia Nieber, Kammerpräsident Detlef Bade und Hauptgeschäftsführer Eckhard Sudmeyer

Resolution: „Flüchtlinge in Ausbildung und Arbeit nicht abschieben“

(bim). Die Vollversammlung der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade erwartet eine bundeseinheitliche, verlässliche Umsetzung der so genannten 3+2-Regelung, wonach integrationswillige Flüchtlinge während der dreijährigen Ausbildung und einer anschließenden zweijährigen Beschäftigung einen besonderen Schutz vor Abschiebung haben. „Die Ausbildung und Beschäftigung von Flüchtlingen ist für die Handwerksbetriebe und die Gesellschaft wichtig, um den Fachkräftebedarf zu decken und für eine...

  • Tostedt
  • 08.12.18

Wir kaufen lokal

Shoppen in Wohlfühl-Atmosphäre bei "TrendConcept" (v. li.): Kundin Annette Hellwege, Inhaberin Simone Sebastian und Mitarbeiterin Martina Fellinger     Fotos: tp
2 Bilder

Rotstiftpreise am "Black Friday"

Kuschelmode war bei "TrendConcept" in Stade der Renner / Rabatte auf Messer Stade Shopping-Spaß zu Rotstiftpreisen boten am "Black Friday" zahlreiche inhabergeführte Einzelhandelsgeschäfte in der Stader City. Der Aktionstag am vergangenen Freitag kam bei den Kunden gut an. Shoppen in Wohlfühl-Atmosphäre stand im Modegeschäft "TrendConcept" im Mittelpunkt. Kundin Annette Hellwege ließ sich von Inhaberin Simone Sebastian und Mitarbeiterin Martina Fellinger über neue Trends beraten. Besonders...

  • Stade
  • 27.11.18
Lebhafte Einkaufsstädte machen den Bummel mit der besten Freundin zum besonderen Erlebnis
3 Bilder

Kunden wollen Spaß haben

Wenn Auswahl, Service und Atmosphäre stimmen, wird Einkaufen zum reinen Vergnügen (sb/wd). Zu einer attraktiven Stadt beziehungsweise einer schönen Ortschaft gehört ganz klar eine gute Einkaufslandschaft. Egal ob Heimatort oder Besuch von auswärts: Interessante Läden mit einem besonderen und regionalen Warenangebot machen jeden Bummel zu einem besonderen Ereignis. "Einkaufen sollte immer auch ein Erlebnis sein", sagt Irene Pichol, Hausleiterin beim neuen Famila-Warenhaus in...

  • Stade
  • 17.10.18
Bei Sebastian Beiler von Augenoptik Cotte erfolgt vor dem Brillenkauf ein umfassender Augentest

Ideal für das Fahren in der Dunkelheit

"Streetlife"-Brillengläser bei Augenoptik Cotte sb. Stade. Jeder zweite Verkehrsteilnehmer fühlt sich durch Blendungen im Straßenverkehr stark beeinträchtigt. Mit der "EyeDrive Technologie" des Herstellers "Essilor" wird hier Abhilfe geschaffen: Die Blendung durch entgegenkommende Autos und durch Leuchtsignale wird deutlich reduziert. Erhältlich sind die neuen "Essilor streetlife"-Brillengläser bei Augenoptik Cotte in Stade, Inselstraße 4c (Tel. 04141-44543, http://www.optik-cotte.de) in...

  • Stade
  • 17.10.18
Angela Reidies (re.) und ihre Mitarbeiterin Sarah Toennies freuen sich auf ihre Kunden

An Weihnachten denken

Tolle Rabatte im November beim Bilderprofi Reidies sb. Stade. In nur neuneinhalb Wochen ist Weihnachten. Wer clever ist, kümmert sich schon jetzt um die ersten Geschenke - zum Beispiel um ein schönes Familienfoto. Das minimiert nicht nur den Stress, sondern schont beim Bilderprofi Angela Reidies auch den Geldbeutel. Denn das Fotostudio an der Hökerstraße 43 in Stade gewährt auf Fotoshootings im November 20 Prozent Rabatt sowie weitere 20 Prozent auf die erste Bildbestellung. Für die...

  • Stade
  • 17.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.