Panorama
3 Bilder

16. April: Die aktuellen Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
Inzidenzwert bei 85,29: Trend geht nach oben

(sv). Die Inzidenzwert-Kurve im Landkreis Harburg nähert sich wieder der neuralgischen 100er-Grenze: Am heutigen Freitag, 16. April, stieg die Inzidenz auf 85,29. Am Vortag lag sie noch bei 78,61. Außerdem meldet der Landkreis heute 288 aktive Corona-Fälle (+8) und 217 Corona-Fälle in den letzten sieben Tagen. Insgesamt waren seit Beginn der Pandemie 5.765 Menschen (+40) im Landkreis Harburg mit dem Coronavirus infiziert, davon sind inzwischen 5.376 (+32) wieder genesen. Die Zahl der mit oder...

Blaulicht
Justitia ist die Göttin der GerechtigkeitJustitia ist die Göttin der GerechtigkeitJustitia ist die Göttin der Gerechtigkeit

"Die vorgeworfenen Taten gab es nicht"
Missbrauchsverfahren gegen Kita-Erzieher eingestellt

thl. Nenndorf. Die Staatsanwaltschaft Stade hat das Missbrauchsverfahren gegen einen Erzieher der AWO-Kindertagesstätte in Nenndorf eingestellt. Das bestätigt Behördensprecher Kai Thomas Breas dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. "Es gibt nicht den geringsten Anhaltspunkt dafür, dass es die vorgeworfenen Taten gegeben hat", begründet er die Entscheidung. Kurzer Rückblick: Im September vergangenen Jahres gingen mehr als zehn Strafanzeigen von Eltern bei der Polizei ein, weil ein junger Erzieher, der...

Politik
Die "Luca"-App als Eintrittskarte: Der Modellversuch in 
Buxtehude ist vorerst aufgeschobenDie "Luca"-App als Eintrittskarte: Der Modellversuch in 
Buxtehude ist vorerst aufgeschobenDie "Luca"-App als Eintrittskarte: Der Modellversuch in 
Buxtehude ist vorerst aufgeschoben

Buxtehude als Experimentierfeld
Offene Läden: War Corona-Modellversuch nur halbherzig?

tk. Buxtehude. Der Plan, dass Buxtehude mit offenen Geschäften und geöffneter Außengastronomie Modellkommune für Lockerungen in Niedersachsen wird, ist auf Eis gelegt (das WOCHENBALTT berichtete). Das Land will abwarten, bis das Infektionsschutzgesetz, das am Dienstag von der Bundesregierung beschlossen wurde, verabschiedet ist. Weil es Stimmen gibt, die dafür votieren, dass die Hansestadt bei einer nächsten Runde wieder dabei sein sollte, bietet die Atempause eine Gelegenheit, über Stärken und...

Panorama
Familie Weiß schenkte Marco, Ramona, Lennox (vorne links) und Quentin einen Schweinchen-Kuchen. Während sich Quentin zusätzlich über das Hase- und Igel-Bild freute, ließ Lennox einen Fußball mit Autogrammen der HSV-Kicker nicht mehr losFamilie Weiß schenkte Marco, Ramona, Lennox (vorne links) und Quentin einen Schweinchen-Kuchen. Während sich Quentin zusätzlich über das Hase- und Igel-Bild freute, ließ Lennox einen Fußball mit Autogrammen der HSV-Kicker nicht mehr losFamilie Weiß schenkte Marco, Ramona, Lennox (vorne links) und Quentin einen Schweinchen-Kuchen. Während sich Quentin zusätzlich über das Hase- und Igel-Bild freute, ließ Lennox einen Fußball mit Autogrammen der HSV-Kicker nicht mehr los
3 Bilder

Spendenaktion für Neunjährigen nach Krebserkrankung
Schweinchen-Urlaub für Quentin ist sicher!

bim. Tostedt. Dieses Schicksal bewegte die WOCHENBLATT-Leser in den Landkreisen Harburg und Stade: Quentin Parisella ist erst neun Jahre alt, mehrfach an Krebs erkrankt und musste bereits drei schwere Operationen über sich ergehen lassen. Jetzt die großartige Nachricht: Sein Traum, einmal mit den Schweinen auf den Bahamas zu schwimmen, wird wahr! Ermöglicht wird das dank der Spendeninitiative von Nona Hilbert, Freundin von Quentins Mutter Ramona, WOCHENBLATT-Mediaberaterin Juliett Schinner und...

Panorama
Was ist Ihre Meinung? Ab sofort gibt es unterhalb der Online-Artikel eine Kommentarfunktion für WOCHENBLATT-Leser. Auch Firmen und Institutionen können Beiträge kommentierenWas ist Ihre Meinung? Ab sofort gibt es unterhalb der Online-Artikel eine Kommentarfunktion für WOCHENBLATT-Leser. Auch Firmen und Institutionen können Beiträge kommentierenWas ist Ihre Meinung? Ab sofort gibt es unterhalb der Online-Artikel eine Kommentarfunktion für WOCHENBLATT-Leser. Auch Firmen und Institutionen können Beiträge kommentieren

WOCHENBLATT-Leser reden jetzt mit!
Neu: Online-Artikel können direkt auf der Seite kommentiert werden

Neuer Service für WOCHENBLATT-Leser und -Leserinnen: Online-Artikel können jetzt - ähnlich wie in den sozialen Medien - direkt auf der Seite kommentiert werden. Da die WOCHENBLATT-Redaktion festgestellt hat, dass es hierfür in der Leserschaft eine große Nachfrage gibt, wurde diese Funktion auf unserer Webseite freigeschaltet und ermöglicht unseren Lesern, auf sämtliche Online-Beiträge direkt mit einem Kommentar oder Hinweis zu reagieren und sich mit dem jeweiligen Redakteur oder der Redakteurin...

Politik
Im Kreis-Bauausschuss wurden digital noch einmal die Vorzugs-varianten für die Ostumfahrung in Buchholz vorgestellt Im Kreis-Bauausschuss wurden digital noch einmal die Vorzugs-varianten für die Ostumfahrung in Buchholz vorgestellt Im Kreis-Bauausschuss wurden digital noch einmal die Vorzugs-varianten für die Ostumfahrung in Buchholz vorgestellt

Kreis-Bauausschuss empfiehlt Verhandlungen mit der Stadt
Ostumfahrung Buchholz: Planung geht weiter

os. Winsen/Buchholz. Die Planungen für die Ortsumfahrung in Buchholz können weitergehen. Der Kreis-Bauausschuss empfahl in seiner Sitzung am vergangenen Mittwoch mit knapper Mehrheit, dass der Landkreis Harburg mit der Spitze der Stadt Buchholz Gespräche zur Kostenteilung für das anstehende Planverfahren aufnimmt. Wie berichtet, ist die Umgehungsstraße Teil des Stadtentwicklungsprojekts "Buchholz 2025plus", das zudem den Bau von bis zu 1.500 Wohneinheiten im Osten der Stadt vorsieht. Christoph...

Panorama
"So soll es möglichst bald wieder sein": Eventagentur-Chef Matthias Graf (3. v. li.) mit Mitarbeitern 2019 auf einem Festival"So soll es möglichst bald wieder sein": Eventagentur-Chef Matthias Graf (3. v. li.) mit Mitarbeitern 2019 auf einem Festival"So soll es möglichst bald wieder sein": Eventagentur-Chef Matthias Graf (3. v. li.) mit Mitarbeitern 2019 auf einem Festival
2 Bilder

"Eine tolle Chance für Veranstalter"
Eventagentur-Chef Matthias Graf ruft Kommunen zur Teilnahme am Bundes-Kulturprogramm auf

ce. Landkreis. "Das wäre eine tolle Chance für Veranstalter in Städten und Gemeinden, auch in Pandemiezeiten endlich Geld zu verdienen. Außerdem hätten die Bürger Gelegenheit, wieder Gemeinschaft zu erleben." Das sagt Matthias Graf (51), Chef der Seevetaler Agentur "412 Events", die bundesweit die Gastronomie bei Festivals und Konzerten organisiert. Graf appelliert an die Kommunen in der Region, sich für eine Aufnahme ins Bundesprogramm "Kultursommer 2021" zu bewerben, das der...

Panorama
Im Landkreis Stade sind viele Menschen mit dem Coronavirus infiziert

Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter
Landkreis Stade ordnet ab Samstag strengere Corona-Maßnahmen an

jab. Landkreis. Die Erwartung, dass die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade wieder unter 100 sinkt, hat sich nicht erfüllt. Zwar ist eine große Zahl der neuen Fälle auf einen Ausbruch in vier Betrieben zurückzuführen, doch steigt unabhängig davon auch im übrigen Kreisgebiet die Zahl der Ansteckungen. Der Landkreis ist nun eine "Hochinzidenzkommune" im Sinne der niedersächsischen Corona-Verordnung. Daher treten ab Samstag weitere Einschränkungen durch die Corona-Verordnung in Kraft: • Bei...

Panorama
Pomologe Eckart Brandt erklärt beim Beschneiden der Äste, wie wichtig es ist, dass ein Apfelbaum im ersten Jahr noch keine Früchte trägt. Nur so könne die Krone stabil wachsen, um noch jahrzehntelang viele Äpfel tragen zu können.
3 Bilder

Der 21. Apfel des Jahres bekam einen Platz im Entdeckergarten des Freilichtmuseums am Kiekeberg
"Ingrid Marie" leidet sehr unter dem Klimawandel

sv. Rosengarten-Ehestorf. Den Apfel des Jahres 2021, Ingrid Marie, pflanzten der Pomologe Eckart Brandt, Museumsgärtner Matthias Schuh, Museumsdirektor Stefan Zimmermann und Gudrun Homann (BUND Hamburg) kürzlich im landwirtschaftlichen Entdeckergarten des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf ein. Seit 21 Jahren pflanzt das Freilichtmuseum am Kiekeberg die vom Pomologenverein gekürten Äpfel des Jahres im Entdeckergarten. Hier werden über 300 Obstbäume und mehr als 70...

Service
Ein Schnelltest gibt Aufschluss, ob man das Virus in sich trägt
3 Bilder

Kostenlose Schnelltests in Apotheken oder Testzentren helfen im Kampf gegen die Pandemie
Mehr Sicherheit im Alltag

(sb). Seit dem 8. März hat jeder Bürger einmal pro Woche Anspruch auf einen kostenlosen Coronatest. Er gilt als wichtiger Baustein zur Bekämpfung der Pandemie. Denn jede frühzeitig erkannte Infektion trägt dazu bei, das Virus einzudämmen. Finanziert werden die Tests und deren Durchführung vom Bund, für den Bürger entstehen keine Kosten. In Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen wird das Personal bereits seit mehreren Monaten regelmäßig auf eventuellen Virenbefall geprüft. Jetzt gibt es das auch...

Blaulicht
Die Zahl der Verkehrsunfälle ist gesunken, die der Unfalltoten jedoch gestiegen
2 Bilder

Zehn Menschen sind 2020 gestorben
Zahl der Verkehrsunfälle im Kreis Stade gesunken

tk. Stade. Die Zahl der Verkehrsunfälle im Landkreis Stade ist im vergangenen Jahr um 13,08 Prozent zurückgegangen. Insgesamt ereigneten sich 4.152 Unfälle. Dabei kamen zehn Menschen ums Leben. Das sind einige der Kennzahlen aus der Verkehrsunfallstatistik 2020. Mit einer sinkenden Gesamtzahl an Unfällen hat auch die Anzahl der Verletzten abgenommen. 126 Menschen wurden schwer und 615 leicht verletzt. Die Zahl der Verkehrstoten ist dennoch um drei im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Fünf...

Panorama
Mit der "Notbremse" soll die Verbreitung des Corona-Virus
verhindert werden

Bei einem Inzidenzwert über 100 sollen künftig bundesweit einheitliche Maßnahmen greifen
Was bedeutet die "Notbremse" für uns?

(as). Liegt der Inzidenzwert in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt über 100, kommen also in einer Woche mehr als 100 Neuinfizierte auf 100.000 Einwohner, müssen sich die Menschen in Deutschland auf starke Einschränkungen vor Ort einstellen. Mit der sogenannten bundesweit einheitlichen "Notbremse" sollen Kontakte reduziert und damit das Infektionsgeschehen gebremst werden. Bislang hat jedes Land selbst diese Maßnahmen bestimmt. Das Bundeskabinett hat diese Änderung des...

Nachrichten - Fredenbeck

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie Fredenbeck als Erste/r

Blaulicht

Haushaltsplan auf der Tagesordnung

sb. Kutenholz/Fredenbeck. Um den Haushaltsplan 2021 geht es sowohl auf der kommenden Sitzung des Ausschusses für Verbunddorfentwicklung Kutenholz am Dienstag, 19. Januar, um 18 Uhr im Heimathaus Kutenholz, Schützenstraße 14, als auch auf der kommenden Sitzung des Gemeinderats Fredenbeck am Mittwoch, 20. Januar, um 19.30 Uhr in der Niedersachsenschänke, Schwingestraße 33.

  • Fredenbeck
  • 12.01.21
Nach einer Kollision eines Zugs mit einem Pkw war die Einsatzkraft der Feuerwehr gefragt

Positive Jahresbilanz der Freiwilligen Feuerwehr von der Geest
33 Einsätze für Kutenholzer Retter

sb. Kutenholz. Über sechs Neueintritte im Jahr 2020 freut sich die Freiwillige Feuerwehr Kutenholz. Zudem konnten trotz Pandemie mehrere interessante Fortbildungen durchgeführt werden, darunter eine Maschinistenausbildung und eine Ausbildung zum Thema Vegetationsbrandbekämpfung. Das teilt Ortsbrandmeister Danny Waltersdorf mit. Insgesamt waren die Retter im vergangenen Jahr 33 Mal im Einsatz und leisteten im Ehrenamt 2.073 Arbeitsstunden. Außergewöhnliche Einsätze waren der Vollbrand eines...

  • Fredenbeck
  • 06.01.21

Großalarm für die Feuerwehr
Kinder zündeln: Brand in altem Bauernhaus in Fredenbeck

jd. Fredenbeck. Zu einem Brand auf einem seit Jahren leerstehenden Bauernhof wurde die Feuerwehr am Montagmittag gerufen. Ein Mitarbeiter einer Baufirma, der in der Nähe tätig war, hatte bemerkt, dass starker Rauch aus dem Dach des Hofgebäudes drang. Er verständigte die Feuerwehr. Zuvor hatte er zwei Kinder aus dem Gebäude kommen sehen. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an, da zunächst von einen größeren Schadenslage auszugehen war. Insgesamt warn rund 100 Einsatzkräfte vor Ort. Neben...

  • Fredenbeck
  • 13.10.20
Präsentieren den neuen Schlauchwagen (v.li.): Linus Claers, Bastian Eckhoff, Thorsten Poppe und Jörn Schult

1.020 Meter Löschschlauch
Freiwillige Feuerwehr Estorf nimmt Schlauchwagen in Betrieb

sb. Estorf. Voller Stolz präsentiert die Freiwillige Feuerwehr Estorf ihren neuen Schlauchwagen-Anhänger "SW 1000". Mit den darauf befindlichen 1.020 Metern Schlauch lassen sich auch abgelegene Brände löschen. "Die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten hat außerhalb ihrer 19 Dörfer eine hohe Anzahl an Höfen und Häusern in abseits gebauter Lage mit wenig bis keiner Löschwasserversorgung im umliegenden Umfeld", sagt Ortsbrandmeister Bastian Eckhoff. "Um diese Lücke besser schließen zu können, hat...

  • Fredenbeck
  • 19.08.20

Politik

Mehr Fahrradbügel an den Bushaltestellen

sb. Fredenbeck. Die Fredenbecker SPD-Fraktion möchte Fahrraddieben das Leben schwerer machen. Deshalb hat der Vorsitzende und Ortsbürgermeister Hans-Ulrich Schumacher einen Antrag gestellt, an Bushaltestellen der weiterführenden Buslinien bzw. mit Halt für Schulbusse Fahrradbügel aufzustellen. Diese ermöglichen ein deutlich sichereres Anschließen von Fahrrädern. Einige Bushaltestellen verfügen bereits über die entsprechenden Bügel. Hintergrund des Antrags: Eine Bürgerin aus Wedel hatte...

  • Fredenbeck
  • 10.03.21
Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher vor der Fredenbecker Mühle
9 Bilder

Gemeinde Fredenbeck stellt für Wiederherstellung des historischen Teiches 30.000 Euro im Haushalt ein
Wasser bei Fredenbecker Mühle soll wieder fließen

sb. Fredenbeck. Das historische Fredenbecker Mühlenensemble gehört zu den Schätzchen der Gemeinde auf der Stader Geest. Wermutstropfen ist jedoch seit mehreren Jahren der verlandete Mühlenteich. Bereits im Herbst 2016 musste Familie Neumann, der Mühle und Gelände gehören, wegen eines technischen Defekts an einem Wehr das Wasser ablassen. Im Dezember 2020 stellte der Fredenbecker Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher bei der Gemeinde den Antrag, die Kosten für die Wiederherstellung des...

  • Fredenbeck
  • 02.03.21
Der Parkstreifen rechts soll Fußweg werden und vor dem Feuerwehrhaus links ein weiteres 
Tempo-30-Schild stehen

Gemeinderat fasst neue Beschlüsse für sicheren Schulweg
Neuer Fußweg vor Schule und Kindergarten in Kutenholz

Demo vor Kindergarten und Grundschule Kutenholzsb. Kutenholz. Vor dem Kindergarten und der Grundschule Kutenholz wird es keinen Zebrastreifen geben. Trotzdem sollen Kinder dort sicherer über die Straße kommen. Das ist das Ergebnis einer Beratung im Gemeinderat. Die Einrichtung eines Zebrastreifens sei an dieser Stelle aus verschiedenen Gründen schwierig, hatte die Verkehrskommission des Landkreises nach Prüfung mitgeteilt. Eine Ampel würde die Situation noch unübersichtlicher machen. Deshalb...

  • Fredenbeck
  • 26.02.21
Sie sind zufrieden mit dem Fortschritt der Verbunddorfentwicklung in Kutenholz (v.li.): Ralf Handelsmann, Liane Knabbe und Gerhard Seba
2 Bilder

Absolute Erfolgsgeschichte
Verbunddorfentwicklung realisiert viele Projekte in Kutenholz

sb. Kutenholz. Mit vereinten Kräften zur "Dorfregion MeGa Geest Mitte" - das ist die Idee bei der Verbunddorfentwicklung der Gemeinden Kutenholz und Brest. Das bedeutet: Beide Gemeinden können für ihre Weiterentwicklung Fördergeld vom Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) bekommen. Das Programm startete 2016 und läuft noch bis Ende 2023. In der Gemeinde Kutenholz wurde dank der Fördermaßnahmen von öffentlicher Hand schon viel umgesetzt. So wurde in Essel zwischen 2016 und 2019 die alte...

  • Fredenbeck
  • 23.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Die Anwohner im Mühlenfeld wollen, dass ihr Spielplatz erhalten bleibt
2 Bilder

Bürger kämpfen nach WOCHENBLATT-Artikel für ihren Kinderspielplatz
Anwohner in Fredenbeck wollen Spielplatz behalten

sb. Fredenbeck. "Wohnhaus statt Wippe" titelte das WOCHENBLATT Ende März und informierte in dem Artikel über einen Gemeinderatsbeschluss, die Spielplatzflächen "Am Beck", "Am Surbroock" und "Im Mühlenfeld" aufzuheben. Das rief zahlreiche Anwohner des Wohngebiets "Im Mühlenfeld" auf den Plan. Sie reagierten entsetzt auf den Verlust der Spielfläche in ihrer Straße. Innerhalb weniger Tage wurden 50 Unterschriften gesammelt und sowohl im Rathaus abgegeben als auch Bürgermeister Hans-Ulrich...

  • Fredenbeck
  • 14.04.21
Debbie Bülau mit den Stelen in Kutenholz
4 Bilder

Ewiges Gedenken
Erinnerungsstelen in Kutenholz jetzt aufgestellt

sb. Kutenholz. Auf dem Friedhof in Kutenholz wurden kürzlich Erinnerungsstelen an Opfer der Naziherrschaft aufgestellt. Heimatforscherin Debbie Bülau ist froh über die Mahnmale, bedauert jedoch, dass aufgrund der Corona-Pandemie kein Festakt gestattet war. "Wir wollen den Opfern ihre Namen wiedergeben", sagte Debbie Bülau bereits vergangenen Herbst im WOCHENBLATT-Gespräch. Die Geschichtsinteressierte aus Aspe hatte sich gemeinsam mit Heinz Rörup aus Mulsum, Hermann Ropers aus Aspe und Reiner...

  • Fredenbeck
  • 24.03.21
Das alte Feuerwehrhaus in Wedel ist zu klein geworden und wird jetzt durch einen Neubau ersetzt

Bauarbeiten für Wedeler Feuerwehr haben begonnen
Retter bekommen in Wedel ein neues Domizil

sb. Wedel. Die Bauarbeiten für das neue Feuerwehrhaus in Wedel haben begonnen. Im Fredenbecker Ortsteil entsteht ein zeitgemäßer Neubau in Massivbauweise für die ehrenamtliche Feuerwehr. Den Arbeiten waren lange Planungen vorausgegangen. Bereits Ende 2019 hatte der Samtgemeinderat sich für die Baupläne des Planungsbüros "Gerkens & Grambow" ausgesprochen. Die Baukosten waren hier zwar mit rund 1,3 Mio. Euro deutlich teurer als beim Alternativplan eines Mitbewerbers. Allerdings sprach für den...

  • Fredenbeck
  • 24.03.21
Die Italienerin Ilaria Lago darf die Schärpe der Spargelkönigin bis zu ihrer Rückkehr in die Heimat tragen
3 Bilder

Italienische Majestät
Die Stader Geest hat eine neue Spargelkönigin

jab. Fredenbeck. Die Geest hat eine neue Spargelkönigin. Doch anders als ihre Vorgängerinnen kommt diese Majestät gar nicht aus dem Landkreis Stade. Ilaria Lago (18) ist Austauschschülerin am Aue-Geest-Gymnasium in Harsefeld, wohnt derzeit in Fredenbeck und stammt eigentlich aus Italien. Ilarias Heimat liegt in der Provinz Padua in der Nähe von Venedig. Sie besucht dort ein mehrsprachiges Gymnasium. Die 18-Jährige spricht neben ihrer Muttersprache fließend Englisch, Deutsch, Französisch, ein...

  • Fredenbeck
  • 19.03.21

Service

Ab Montag, 19. April 2021
Kindernotbetreuung in Fredenbeck

sb. Fredenbeck. Wegen der Corona-Notbremse findet in der Samtgemeinde Fredenbeck ab Montag, 19. April, die Kinderbetreuung nur noch als Notbetreuung stattfindet. Dazu gibt die Verwaltung bekannt:  Alle Kinder, die in der Zeit vom 10. Januar 2021 bis zum 7. März 2021 eine Genehmigung für die Inanspruchnahme der Notbetreuung erhalten haben, können die von der Samtgemeinde Fredenbeck genehmigten Plätze in Anspruch nehmen. Weiterhin können Anträge für die Notbetreuung gestellt werden. Infos dazu...

  • Fredenbeck
  • 16.04.21

Erste Platzvergabe für das kommende Kita-Jahr in Fredenbeck

sb. Fredenbeck. In der Samtgemeinde Fredenbeck werden ab sofort die ersten Kita-Plätze für das Kita-Jahr 2021/2022 vergeben. "Dabei können zunächst nur die Plätze vergeben werden, die durch zweifelsfrei schulpflichtige Kinder frei werden und für die bereits eine verbindliche Kita-Abmeldung seitens der Eltern vorliegt", sagt Fachbereichsleiter Ralph Löblich. "Die weitere Platzvergabe wird sich aus ablaufbedingten Gründen leider bis in den Juni und Juli ziehen." Grund dafür ist u.a., dass die...

  • Fredenbeck
  • 14.04.21
Wildkräuter wie Gundermann sind schmackhafte Salat-Toppings
Video 2 Bilder

Ernährungs- und Gartentipp
Essbare Wildkräuter: Von Zauberkraut bis Störenfried

(nw/tw). Besondere Obst- und Gemüsesorten und deren Verwendung stellen Karin Maring und Matthias Schuh regelmäßig im WOCHENBLATT vor. In dieser Ausgabe präsentieren die Diplom-Oecotrophologin und der Museums-Gärtner, beide vom Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf, ihren Ernährungs- und Gartentipp für essbare Wildkräuter. Spaziergänge sind das aktuelle Mittel zur Freizeitgestaltung geworden. Dabei lassen sich, sobald die ersten Sonnenstrahlen die Erde erwärmen, Gänseblümchen und...

  • Rosengarten
  • 01.04.21

Sport

Übergangsbüro bei Steuerberater Schröder
Geschäftsstelle des VfL Fredenbeck ist umgezogen

sb. Fredenbeck. Die Geschäftsstelle des VfL Fredenbeck ist umgezogen. "Im Zuge der Verschmelzung mit dem FC Fredenbeck möchten wir die Räume im Sporthaus am Raakamp 5 für unsere Geschäftsstelle nutzen", sagt VfL-Vorsitzender Jörn Euhus. "Hierfür sind jedoch noch einige Umbaumaßnahmen sowie eine offizielle Freigabe durch die Politik erforderlich." In den Räumen an der Hauptstraße 14 war der VfL Fredenbeck Untermieter. Dort musste der Verein jetzt wieder raus, weil die Räume neu vermietet wurden....

  • Fredenbeck
  • 10.02.21

Yogatraining ist jetzt digital

sb. Burweg. Der SV Burweg bietet während des Lockdowns einmal wöchentlich Yoga online an. Jeden Donnerstag von 19 bis 20.15 Uhr wird ein Yoga-Kurs von einer ausgebildeten Übungsleiterin über Skype angeboten. Der Kurs ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Interessierte melden sich bei Lutz Brodersen unter Tel. 04144-1383. Alle weiteren Sportangebote für die Zeit nach dem Lockdown findet man unter www.sportverein-burweg.de

  • Fredenbeck
  • 13.01.21
Nachwuchstalent Mika Bartsch (9) will bald wieder für seinen Verein punkten

TSV Essel ermöglicht Jugendtraining zuhause
Training per Videoclip und Zoom-Konferenz

sb. Essel. Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Nachdem alle Faustball-Mannschaften vom TSV Essel durch den Anfang November verhängten Shutdown weder am Trainings- noch am Spielbetrieb teilnehmen können, reagierten die verantwortlichen Jugendtrainer sofort. Innerhalb weniger Tage wurde ein Trainingskonzept ausgearbeitet, womit man alle Jugendspieler in dieser Zeit beschäftigen möchte. 43 Mini-Faustbälle wurden bestellt und mit einem persönlichen Brief an die Spieler und...

  • Fredenbeck
  • 02.12.20
Die Sportler im neuen Outfit

Neue Aufwärmpullis für die C-U15 der JSG Geest

sb. Kutenholz. Nachdem die seit einigen Jahren eingesetzten Aufwärmpullis für die jungen Fußballspieler des Jahrgangs 2006 der JSG Geest viel zu klein geworden waren, sprang das Kutenholzer Möbelunternehmen Bube (Fredenbecker Straße 5, Tel. 04762-329, www.moebel-bube.de) bereitwillig ein und versorgte beide C-U15-Teams rechtzeitig zur kühlen Jahreszeit mit neuen Aufwärmpullis. Bei der Übergabe im Oktober stellte Kerstin Schlichting, Geschäftsführerin von Möbel Bube, nochmal fest, "wie wichtig...

  • Fredenbeck
  • 25.11.20

Wirtschaft

Anzeige
Remzi Fazlijaj neben der neue E-Ladesäule beim Autohaus Gotthard

E-Ladesäule der neuesten Generation
Strom tanken beim Autohaus Gotthard

sb. Fredenbeck. Seit vergangenem Herbst verfügt das Autohaus Gotthard in Fredenbeck, Hauptstraße 22 (Tel. 04149-333), über eine E-Ladesäule der neuesten Generation. "Das neue Säulenmodell Cito 240 hat als erste Gleichstrom-Ladestation auf dem Markt die Zertifizierung der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt erhalten und erfüllt in ihrem hochwertigen und stabilen Edelstahlgehäuse die neusten Anforderungen in Sachen elektromagnetische Verträglichkeit", sagt Remzi Fazlijaj, Serviceleiter beim...

  • Fredenbeck
  • 13.03.21
Anzeige
Marktleiterin Sonja Michaelis (li.) und ihre Mitarbeiterin Petra Neumann in der neuen Floristikabteilung
3 Bilder

Neue Räume sind fertig
Bauarbeiten am Fredenbecker Raiffeisen-Markt der RAISA eG sind fast abgeschlossen

sb. Fredenbeck. Die Bauarbeiten am Raiffeisen-Markt der RAISA eG in Fredenbeck, Hauptstraße 7, sind so gut wie abgeschlossen. Die neuen Verkaufsräume werden am Donnerstag, 4. März, geöffnet. "Wegen der aktuellen Situation wird es eine leise Eröffnung ohne Angebote und Aktionen geben", sagen Marktleiterin Sonja Michaelis und Systemberater Thomas Regensdorff. "Das werden wir aber zu einem späteren Zeitpunkt im Frühjahr nachholen." Rund ein Jahr lang haben die Handwerker und das Team des...

  • Fredenbeck
  • 16.02.21
Bauwerk Stade erfüllt Bauherrenträume

Bauwerk Stade aus Fredenbeck baut für jeden das passende Eigenheim
Ein Zuhause zum Wohlfühlen

sb. Fredenbeck. Ein Haus ist mehr als Stein, Holz und Zement - es ist "der Ort" zum Leben. Die Bedürfnisse eines jeden Bauherren nach Größe, Grundriss und Ausstattung sind unterschiedlich - der individuelle Wohlfühlfaktor jedoch steht bei allen ganz oben auf der Wunschliste. In dem Fredenbecker Familienunternehmen Bauwerk Stade weiß man, wie man ein Zuhause mit Wohlfühlfaktor baut. Seit 2006 baut Bauwerk Stade unter der Federführung von Firmengründer Ortwin Hink hochwertige Häuser zu einem...

  • Fredenbeck
  • 19.01.21
Mit Terrassendach und Glaselementen lässt sich die Terrasse ganzjährig genießen

So wird das Zuhause zum Urlaubsparadies
20 Prozent Rabatt auf Terrassendächer

sb. Deinste. Gerade in Zeiten wie diesen möchten sich viele ihr Haus und ihren Garten so schön gestalten, dass sie dort Erholung finden können und einen Ersatz für die Urlaubsreise haben, die nicht stattfinden kann. Das eigene Heim wird zum Urlaubsparadies. "Wir haben einen wunderschönen Garten, hatten aber viel zu selten die Gelegenheit, ihn auf der Terrasse sitzend zu genießen", erzählt Anke Steinmetz. "Entweder regnet es oder es ist windig. Auch abends kann man hier selten draußen sein." Das...

  • Fredenbeck
  • 18.11.20

Wir kaufen lokal

So soll der Markt nach dem Umbau aussehen
4 Bilder

Großer Einkaufsspaß unter dem Motto "Hökern und Handeln"
Verkaufsoffener Sonntag in Fredenbeck

sb. Fredenbeck. Zum verkaufsoffenen Sonntag lädt die Geschäftswelt in Fredenbeck am 20. September von 12 bis 17 Uhr ein. Das Motto des Aktionstages lautet "Hökern und Handeln". Es locken viele Preisnachlässe und Angebote. Zudem gibt es ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen. Wer teilnehmen möchte, hinterlässt in einem der Geschäfte einfach seine Kontaktdaten. Zu gewinnen gibt es Gutscheine und vieles mehr aus der regionalen Geschäftswelt. "Der für den 15. März geplante verkaufsoffene Sonntag...

  • Fredenbeck
  • 15.09.20
Diese Sommerdekorationen machen Lust zum Zugreifen

Maritime Dekorationen in großer Auswahl
Mit Möbel Bube aus Kutenholz den Urlaub am Meer nach Hause holen

sb. Kutenholz. Den Urlaub am Meer nach Hause holen - das Bedürfnis haben zurzeit viele Bürger, die dieses Jahr die Ferien daheim verbringen. Hier ist Möbel Bube in Kutenholz (Fredenbecker Straße 5, Tel. 04762-329, http://www.moebel-bube.de) genau die richtige Adresse. Denn in der großen Boutique für Wohnaccessoires und Geschenkartikel, die zu dem feinen familiengeführten Möbelhaus gehört, gibt es jetzt passend zur Jahreszeit maritime Sommerdekorationen in großer Auswahl. Zum Sortiment gehören...

  • Fredenbeck
  • 22.07.20
Fachberater Heinz-Georg Gotthard (li.) und Daniel Riepenhusen

Rasenpflege leicht gemacht
Gut beraten mit Gartentechnik von Evers Landtechnik in Wedel

sb. Wedel. Mit dem richtigen Gartengerät wird die Rasenpflege zum Kinderspiel. Ein kompetenter Ansprechpartner rund um Rasenmäher und Co. ist Evers Landtechnik in Fredenbeck-Wedel. Der familiengeführte Fachbetrieb ist nicht nur ein bewährter Partner für die Landwirtschaft, sondern verfügt auch über eine feine Gartenabteilung für Eigenheimbesitzer. Ansprechpartner für Gartenmotorgeräte sind bei Evers Landtechnik die Fachberater Heinz-Georg Gotthard und Daniel Riepenhusen. Sie setzen auf die...

  • Fredenbeck
  • 17.06.20
Der Raiffeisen-Markt der Raisa eG in Fredenbeck steckt mitten im Umbau

Der Verkauf läuft weiter
Raisa in Fredenbeck: Umbau hat begonnen

sb. Fredenbeck. Beim Raiffeisen-Markt der Raisa eG, Hauptstraße 7, ist der große Umbau im vollen Gange. Der Verkauf läuft während des Umbaus weiter. Bis März 2021 gehen die Handwerker durch alle Abteilungen und modernisieren auch die an dem Markt angeschlossene Tankstelle. "Der Bestandsmarkt ist mit Fliesen und Beleuchtung bereits saniert", sagt Marktleiterin Sonja Michaelis. "Auch der neue Tresen für die Floristik steht schon an seinem neuen Standort. Die Fachabteilung zieht innerhalb des...

  • Fredenbeck
  • 20.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.