Rollsplitt

Beiträge zum Thema Rollsplitt

Panorama
Vielerorts stehen noch die Schilder, obwohl 
der Rollsplitt schon lange eingefahren ist  Fotos: thl
2 Bilder

Splitt weg, Schilder bleiben

"Die Begrenzung gilt, so lange sie aufgestellt ist": Unnötige Tempolimits nerven die Autofahrer (thl). Seit Wochen stehen Tempo-40-Schilder mit Rollsplitt-Warnzeichen ohne jede Funktion an vielen Straßen außerorts im Landkreis und nerven die Autofahrer. Dabei kommt es fast täglich zu gefährlichen Situationen zwischen Autofahrern, die ordnungsgemäß strikt Tempo 40 fahren, und solchen, die sich auf ihre eigene Wahrnehmung verlassen. Doch wie ist die rechtliche Lage? Muss ein Autofahrer...

  • Winsen
  • 10.08.18
Politik
Umgedrehtes Tempo-30-Schild an der Kreisstraße nach Holm-Seppensen
2 Bilder

Gefährliche Schlampigkeit - Landkreis lässt Rollsplitt-Schilder nicht wegräumen - brenzlige Situationen

(rs). Seit Wochen stehen Tempo-30-Schilder mit Rollsplitt-Warnzeichen ohne jede Funktion an den Buchholzer Ausfallstraßen Richtung Dibbersen, Holm-Seppensen und Jesteburg. Der Rollsplitt ist längst verschwunden. Weder eine Meldung im WOCHENBLATT noch die direkte Intervention der Redaktion bei Pressesprecher Johannes Freudewald und bei Björn Hoppenstedt, dem zuständigen Dezernenten im Kreishaus, haben bisher Abhilfe gebracht. Dabei kommt es fast täglich zu gefährlichen Situationen zwischen...

  • Buchholz
  • 22.09.14
Politik
Umgedreht: Ein Tempo-30-Schild am Buchholzer Berg in Seppensen

Verwunderung über umgedrehte Verkehrsschilder

os. Buchholz. Aktion zum Blitzermarathon oder ein Scherz von verzweifelten Autofahrern? Passanten in Buchholz wunderten sich am Donnerstag über zahlreiche umgedrehte Tempo-30-Schilder auf der Kreisstraße 28 zwischen Buchholz und Holm-Seppensen sowie auf anderen Straßen in der Buchholzer Ortschaft. Was steckt hinter dem Schilderdreh? Das WOCHENBLATT fragte beim Landkreis Harburg nach. Die Sanierung der K28 mit Rollsplitt sei abgeschlossen, erklärt Kreissprecher Bernhard Frosdorfer. Deshalb sei...

  • Buchholz
  • 19.09.14
Blaulicht
Dieses Schild wurde "umgelegt"

Dienten die Schilder als Wut-Ventil?

mi. Landkreis. Hat hier ein Autofahrer seiner Wut über die derzeitige Rollsplitt-Offensive auf den Kreisstraßen Luft gemacht? Auf der Bendestorfer Straße (K54) zwischen der Abzweigung Bendestorf und der Ortschaft Klecken hat ein unbekannter Chaot konsequent alle Schilder umgeworfen, die Autofahrern, wegen des ausgebrachten Rollsplitts, das Schneckentempo von 30 km/h aufzwingen.

  • Rosengarten
  • 30.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.