Sandra Lyck

Beiträge zum Thema Sandra Lyck

Politik

Stellungnahmen waren Geheimsache

Eingaben zum Windrad blieben unter Verschluss mi. Neu Wulmstorf. Das öffnet der Spekulation Tür und Tor: Die eingegangenen Stellungnahmen der Bürger zum umstrittenen Windrad in Elstorf wurden diesmal von der Verwaltung als Verschlusssache behandelt. Hintergrund: Bei einem Bauvorhaben ist rechtlich festgeschrieben, dass die Öffentlichkeit, also jeder Bürger - egal ob er direkt betroffen ist -, an den Planungen zu beteiligen ist. Die eingegangenen Stellungnahmen werden dann geprüft und...

  • Hollenstedt
  • 22.01.19
Politik
Ein "Schandfleck": Der ehemalige Blumenladen im Eingangsbereich des Friedhofs Fotos: mi
3 Bilder

Friedhofs-Verschönerung auf der Streichliste

Geplante Umstrukturierung wird wegen der Haushaltslage erst mal auf "Sparflamme" gefahren mi. Neu Wulmstorf. Die seit 2017 geplante Neu-/Umgestaltung des Neu Wulmstorfer Friedhofs ist offenbar das erste Projekt, das die Gemeinde wegen der angespannten Haushaltslage auf die lange Bank schieben muss. Im Planungsausschuss votierte die Politik jetzt dafür, die Planungen "langsamer angehen zu lassen". Der Friedhof in Neu Wulmstorf ist trotz seines Alters immer noch eine ansprechende Anlage....

  • Hollenstedt
  • 15.01.19
Politik
Stehen Bürgermeister Wolf Rosenzweig (SPD) Schadenersatzforderungen ins Haus?

Neu Wulmstorfer Rat hat umstrittenes Bauprojekt gekippt
Waldsiedlung: Gemeinde Neu Wulmstorf will abwarten

mi. Neu Wulmstorf. Gegner des Projekts sind zufrieden, die Investoren und Befürworter verärgert: In einer geheimen Kampfabstimmung votierte der Rat der Gemeinde Neu Wulmstorf jetzt mit 17:15 Stimmen gegen den Bebauungsplanentwurf für die Waldsiedlung. Das hoch umstrittene Projekt "Waldsiedlung" sieht vor, auf einem 15 Hektar großen Wald-Areal auf dem Gelände der ehemaligen Röttiger-Kaserne eine Einzelhaussiedlung mit bis zu 53 Objekten auf großzügigen Grundstücken zu bauen. Investoren sind...

  • Neu Wulmstorf
  • 04.12.18
Politik
Elisabeth Steinfeld vor dem Schild des ADFCs Fotos: mi
2 Bilder

Neu Wulmstorf: ADFC fordert Tempo 30 für Bahnhofstraße

ADFC: Neu Wulmstorf hat viel Potenzial für Radfahrer es wird nur nicht genutzt mi. Neu Wulmstorf. Mit dem Siegeszug des E-Bikes wandelt sich das Fahrrad immer mehr vom Sport- und Freizeitgerät hin zu einer echten Mobilitätsalternative. Mittlerweile verfügen demnach zwei Millionen Haushalte über ein E-Bike. Nicht mit mitgewachsen mit dem Fahrradboom ist vielerorts die kommunale Infrastruktur. Auch in den Gemeinden im Landkreis Harburg ist Verkehrsplanung meist nur Autoplanung. So auch in Neu...

  • Hollenstedt
  • 04.09.18
Panorama
Sonderbar: Was sind das für Schilder an der Wulmstorfer Straße?

Was sind das für Schilder?

Halbe Verkehrszeichen geben Rätsel auf mi. Neu Wulmstorf. Nanu, warum stehen hier denn überall halbe Verkehrsschilder? Das mag sich mancher Autofahrer gefragt haben, der auf der Wulmstorfer Straße zwischen Neu Wulmstorf und Wulmstorf unterwegs war. Am Wegesrand stehen immer wieder die ominösen Blechhalbkreise. Ein Aufdruck oder Schriftzug fehlt komplett. Handelt es sich etwa um ein Kunstprojekt oder um Vandalismus, bei dem Rabauken intakte Verkehrszeichen mutwillig zerstört haben? Das...

  • Hollenstedt
  • 24.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.