Beiträge zum Thema schwer verletzt

Blaulicht
Das Auto kam im Graben zum stehen. Der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt

Schwerer Verkehrsunfall bei Maschen

mi. Maschen. Mit lebensgefährlichen Verletzungen ist der Fahrer eines PKW Kombi am frühen Freitagabend nach einem Verkehrsunfall in Maschen durch Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdiensts gerettet worden. Der Mann war aus noch ungeklärter Ursache mit seinem PKW im Kreuzungsbereich Haulandsweg/Seevestraße mitten im Ort von der Fahrbahn abgekommen, er führ über eine Weide mit angrenzendem Deich kam schließlich halb in einem Graben zum Stehen.  Um 16.41 Uhr waren die Freiwillige Feuerwehr...

  • Hollenstedt
  • 23.12.18
Blaulicht
Das stark deformierte Unfallauto vor dem Wohngebäude in der Lüneburger Straße

Autofahrer kracht in Hauswand

Bei einem Verkehrsunfall in Winsen fuhr ein Autofahrer gegen ein Wohngebäude. Er verletzte sich schwer. Die Bewohner blieben unverletzt, mussten da Gebäude aber verlassen ts. Winsen. Bei einem Unfall in Winsen in der Nacht zu Sonntag ist ein Autofahrer gegen eine Hauswand gefahren und hat dadurch ein Loch in der Mauer verursacht. Die Bewohner kamen mit dem Schrecken davon, mussten aber aus Sicherheitsgründen das Gebäude verlassen. Der 31 Jahre Autofahrer aus Winsen dagegen verletzte sich...

  • Seevetal
  • 09.09.18
Blaulicht
Am frühen Sonntagmorgen kam es in der Samtgemeinde Hanstedt zu einem schweren Unfall, bei dem zwei junge Männer schwer verletzt wurden

Hanstedt: Unfall fordert zwei Schwerverletzte

(mum). Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Nindorf und Schätzendorf (Landesstraße 213, Samtgemeinde Hanstedt) wurden am frühen Sonntagmorgen zwei junge Erwachsene schwer verletzt - einer davon sogar lebensgefährlich. Der 18-jährige Fahrzeugführer war mit seinem Auto auf eisglatter Fahrbahn ins Schleudern geraten und nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen prallte gegen einen Baum. Ein Zeuge, der an der Unfallstelle vorbei kam, alarmierte schnell die Polizei, so dass bereits...

  • Jesteburg
  • 20.11.16
Blaulicht
Aus derzeit noch ungeklärter Ursache kollidierte der Wagen auf der Strecke zwischen Hanstedt und Dierkshausen mit einem Baum
7 Bilder

19-Jähriger muss aus Auto geschnitten werden

Verkehrsunfall zwischen Hanstedt und Dierkshausen - Retter aus Hanstedt und Jesteburg befreien Fahrer aus dem Wrack. mum. Hanstedt. Schwerstarbeit für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr in Hanstedt und Jesteburg: Am Freitagnachmittag verunglückte ein 19-Jähriger so schwer mit seinem Fahrzeug, dass er aus dem Pkw herausgeschnitten werden musste. Aus derzeit noch ungeklärter Ursache kollidierte der Wagen auf der Strecke zwischen Hanstedt und Dierkshausen mit einem Baum. "Wir fanden einen...

  • Jesteburg
  • 22.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.