Spenden

Beiträge zum Thema Spenden

Service

Grundlage für ehrenamtliche Arbeit
DRK-Herbstsammlung startet am Montag

(lm). Die traditionelle Herbstsammlung des Deutschen Roten Kreuzes startet am kommenden Montag, 13. September. Die erzielten Spendeneinnahmen werden für humanitäre Zwecke innerhalb der Region verwendet und sind Grundlage der ehrenamtlichen Arbeit im Landkreis Harburg. Bis zum 18. Oktober kann das DRK getreu dem Motto „Geben Sie ein wenig, damit wir alles geben können“ mit Spenden unterstützt werden. In den Ortschaften des Landkreises werden dafür an beliebten Treffpunkten Spendenkreuze...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 10.09.21
  • 7× gelesen
Panorama
Lothar Reige (li.) und Eckhard Fitz vom help-Sozialwerk der Friedenskirche in Buchholz richteten das Spendenkonto für Julia Scheidweiler ein - Dank der großen Hilfsbereitschaft der WOCHENBLATT-Leser kam das Geld für ihre Operation schnell zusammen
2 Bilder

Große Spendenbereitschaft für Lipödem
160 WOCHENBLATT-Leser ermöglichten Julia die OP

sv. Buchholz. Über dreißig gemeinnützige Vereine hatte Julia Scheidweiler um Hilfe gebeten, um ein offizielles Spendenkonto für die 13.500 Euro teure Liposuktion einzurichten, die das Lipödem (Fettgewebe-Krankheit) in seinem frühsten Stadium noch am ehesten eindämmen kann. Bei allen stand die 23-Jährige vor verschlossenen Türen, nur nicht bei der Friedenskirche. "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst, das ist unser Motto", sagt Eckhard Fitz, Vorsitzender des Help-Sozialwerks der Friedenskirche...

  • Buchholz
  • 13.08.21
  • 980× gelesen
  • 1
Panorama
Pascal Pinno (li.) und Marten Funk vom Apfelgarten Festival übergaben Christiane Schüddekopf vom Kinderhospiz Sternenbrücke 650 Euro

650 Euro für Hamburger Hospizkinder
Apfelgarten Festival spendete dem Kinderhospiz Sternenbrücke

sv. Buchholz. Eine Spende von 650 Euro konnten die Veranstalter des Apfelgarten Festivals kürzlich Christiane Schüddekopf, Hospizreferentin des Kinderhospizes Sternenbrücke in Hamburg übergeben. Aufgrund der Corona-Pandemie durfte das beliebte Apfelgarten Festival im Buchholzer Ortsteil Brumhagen bereits das zweite Jahr in Folge nicht stattfinden. Der stattdessen organisierte Livestream kam schon im vergangenen Jahr gut an, darum wollten die Veranstalter dieses Jahr den Livestream nutzen, um...

  • Buchholz
  • 04.08.21
  • 5× gelesen
Blaulicht
Durch den fast frontalen Aufprall wurde der Motorblock tief in den Fußraum des Rettungswagens gedrückt

Nach Frontalzusammenstoß im Krankenhaus
Fahrerin des RTW braucht Unterstützung

(sv). Nach einem schweren Verkehrsunfall vergangenes Wochenende zwischen Kakenstorf und Sprötze, bei dem ein Rettungswagen (RTW) mit einem Pkw fast frontal zusammengekracht war, braucht die 60-jährige Fahrerin des Rettungswagens nun jede Unterstützung, die sie kriegen kann. Während ihr Beifahrer leichte Verletzungen davontrug und erste Hilfe leisten konnte, wurde sie im Fahrerraum eingeklemmt und musste von den Rettungskräften der Feuerwehr befreit werden. Ob sie langfristig wieder in ihren...

  • Buchholz
  • 16.07.21
  • 2.043× gelesen
Service

Hospiz Nordheide soll weiter unterstützt werden
Bürgerstiftung Hospiz hofft auf Spenden

os. Buchholz. Die Bürgerstiftung Hospiz Nordheide bekommt die Auswirkungen der Corona-Pandemie derzeit stark zu spüren. Wegen der Unsicherheit sind die Menschen zurückhaltender, was Spenden angeht. Das berichtet Hans Dittmer, stv. Vorsitzender der Bürgerstiftung. Dabei kann die Stiftung zusätzliche Mittel gerade jetzt gut gebrauchen, denn die Planungen für das kommende Jahr laufen auf Hochtouren. Voraussichtlich im März soll der Neubau des Hospizes am Fuße des Buchholzer Krankenhauses...

  • Buchholz
  • 19.12.20
  • 115× gelesen
Panorama
Für viele Kinder ist das Geschenk aus Deutschland das einzige, was sie zu Weihnachten bekommen Fotos: Frank Wendorff/mum
2 Bilder

Ganz Deutschland packt wieder Päckchen

Der Weihnachtspäckchen-Konvoi 2018 geht bald auf die Reise / Jetzt Geschenke abgeben (mum). Es sind zwar noch ein paar Wochen bis Weihnachten, doch die Vorbereitungen für den Weihnachtspäckchen-Konvoi von Round Table, Ladies Circle, Old Tablers, Tangent Club und Freunden gehen jetzt in die heiße Phase. In ganz Deutschland heißt es daher gerade in Familien, Kitas und Schulen: Päckchen packen unter dem Motto "Kinder helfen Kindern". Und auch die Landkreise Harburg und Stade sind dabei. Voriges...

  • Jesteburg
  • 09.11.18
  • 286× gelesen
Politik
Handarbeit wie früher: Ein Fleischer zerlegt ein Schwein. Für Peta eine Verharmlosung der Massentierhaltung

Der Kiekeberg und "PETAs" ideologische Beißreflexe - warum die Tierschützer nicht ernst zu nehmen sind

K O M M E N T A R Das Freilichtmuseum am Kiekeberg ist zur Zielscheibe der neuesten Peta-Kampagne geworden. Die Tierschutzaktivisten von Peta (People for the Ethical Treatment of Animals) kritisieren das Freilichtmuseum für das dort an diesem Sonntag, 28. Januar, ab 11 Uhr stattfindende Schlachtfest. Eine Veranstaltung, bei der sich das Museum mit der Kulturgeschichte der noch bis weit in die Mitte des 20. Jahrhunderts auf dem Land üblichen Hausschlachtungen beschäftigt. Mit ihrer...

  • Hollenstedt
  • 26.01.18
  • 1.140× gelesen
Panorama
Bei der Autoübergabe (v.l.): Slim Lourimi, Leiter des "Bon Appetit", LeA-Geschäftsführerin Sabine Drevin und
Mirco Meyer, Geschäftsführer des "Autohaus Meyer"

Ein Auto für LeA

Der LeA-Bahnhofskiosk hat jetzt einen vierrädrigen "Mitarbeiter" ab. Neu Wulmstorf. Der Bahnhofskioks "Bon Appetit" der Integrativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft (LeA) aus Neu Wulmstorf hat Zuwachs bekommen: Der Integrationsbetrieb, in dem Menschen mit und ohne Behinderung zusammenarbeiten, wurde bei der Anschaffung eines jungen Gebrauchtwagen von Autohaus Meyer aus Elstorf unterstützt. Das LeA-Gefährt, ein VW Fox, wird werktags für Einkaufs- und Auslieferungsfahrten des Kiosk eingesetzt und...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.09.14
  • 410× gelesen
Panorama
Birgit Kubik mit einigen Artikeln, die sie der Asylbewerber-Familie schenken möchte
3 Bilder

Spender erleichtern den Neuenfang

Möbel, Kleidung und Gardinen für Asylbewerber-Familie aus Drochtersen tp. Drochtersen. Große Hilfsbereitschaft für Asylbewerber Petrit S.* (39): In dem Artikel „Am materiellen Nullpunkt“ berichtete WOCHENBLATT über den Familienvater, der mit seiner Ehefrau und drei Kindern mit wenig Gepäck aus Albanien geflohen war und nun in einer noch spärlich eingerichteten Wohnung in Drochtersen in Kehdingen lebt. Daraufhin meldeten sich mehrere Spendenwillige in der Redaktion. Birgit Kubik (47) aus...

  • Stade
  • 08.11.13
  • 889× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.