Stelle

Beiträge zum Thema Stelle

Panorama
Einen Seeadler im Flug hat der Naturfotograf Ditmar Großkopf im Bild eingefangen. Es ist eines von 160 Fotos im Naturführer "Das Naturschutzgebiet Untere Seeveniederung".
3 Bilder

Seeadler, Eisvögel und Schachblumen: So fantastisch ist die heimische Natur

In einem neu erschienenen Buch würdigt der Autor Carsten Weede das Naturschutzgebiet "Untere Seeveniederung" / Mehr als 160 Aufnahmen der Naturfotografen Ditmar Großkopf und Rüdiger Heins (ts). Eindrucksvoll zeigt der neu erschienene Naturführer die fantastische Tier- und Pflanzenwelt des Naturschutzgebiets „Untere Seeveniederung“ und der Trockenlandschaft „Seevengeti“. Der Redakteur Carsten Weede aus Karoxbostel und der Mediengestalter Frank Drynda aus Hörsten präsentieren in ihrem neuen...

  • Seevetal
  • 22.02.19
Politik
Die FDP-Politiker Peter Kurland (v. li.), Ralf Krumm und Manfred Nienstedt nahe der 
Autobahn-Anschlussstelle Maschen

FDP fordert zusätzliche Autobahn-Anschlussstelle zwischen Maschen und Winsen

Niedersachsens FDP-Verkehrspolitiker sind sich einig: Die Anschlussstelle Maschen müsse entlastet werden. Über den Vorschlag wird der FDP-Landesvorstasnd entscheiden. ts. Maschen/Stelle. Die FDP-Verkehrspolitiker in Niedersachsen fordern eine zusätzliche Autobahnanschlussstelle an der A39 zwischen Maschen und Winsen. Sie soll nahe des Gewerbegebietes Fachenfelde westlich von Stelle entstehen, etwa zwei Kilometer von der Anschlussstelle Maschen entfernt. Das Ziel ist, die viel frequentierte...

  • Seevetal
  • 13.07.18
Politik
Reinhard Speer auf seinem Feld: Blühstreifen oder Blumenwiesen darf er hier nicht anlegen

Sanktion statt Subvention - Wie Bürokraten Naturschutz verhindern

EU-Bürokratie in Aktion: Warum Grünland-Landwirte für das Anlegen von Blühstreifen bestraft werden mi. Stelle. "Wenn ich an meinem Feldrand einen Blühstreifen anlege, erhalte ich keine Subvention, sondern Sanktionen." Der Fall des Landwirts Reinhard Speer wirkt wie ein Paradebeispiel dafür, dass die EU mit ihrer Regelungswut und immer neuen praxisfernen Gesetzen aus dem juristischen Elfenbeinturm pragmatischen Naturschutz in der Landwirtschaft erschwert und Landwirten diverse Stolpersteine...

  • Hollenstedt
  • 06.04.18
Blaulicht
Einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst löste ein brennender Adventskranz in Stelle am Samstag aus

Brennender Adventskranz löst Großeinsatz in Stelle aus

mum. Stelle. Ein brennender Adventskranz hat am Sonnabend in Stelle einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst Um 13.07 Uhr waren die Wehren aus Stelle, Ashausen, Fliegenberg/Rosenweide und Hoopte sowie ein Rettungswagen und der Notarzt des DRK zu einem brennenden Einfamilienhaus in den Hans-Eidig-Weg in Stelle gerufen worden - insgesamt zehn Einsatzfahrzeugen und mehr als 70 Feuerwehrleuten sowie den Kräften des Rettungsdienstes. Die Kräfte bemerkten, dass Rauch aus dem in...

  • Stelle
  • 03.12.17
Blaulicht

Kettenreaktion in Stelle: touchierter Anhänger beschädigt geparkte Fahrzeuge

as. Stelle. In Stelle löste ein angefahrener Anhänger auf der Harburger Straße am Dienstagvormittag eine Kettenreaktion aus, bei dem Unfall wurden insgesamt vier Fahrzeuge beschädigt.  Eine 23-jährige Frau wollte mit ihrem Seat in den fließenden Verkehr einfahren. Dabei schätzte sie die Geschwindigkeit eines vorbeifahrenden Fords mit Anhänger falsch ein und touchierte den Anhänger. Der Anhänger geriet ins Schlingern, kippte um und fiel gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Daihatsu, der sich...

  • Stelle
  • 18.10.17
Panorama
In Achterdeich richtete die Flut große Verwüstung an
10 Bilder

Land unter im Landkreis - das WOCHENBLATT erinnert an die Sturmflut 1962

Vincinette, „die Siegreiche“ - so hieß das Orkantief, das am 17. Februar 1962, also genau vor 55 Jahren, über Norddeutschland fegte und eine Jahrhundert-Sturmflut entfesselte: Deiche brechen in ganz Norddeutschland, die Überschwemmungen reichen bis weit ins Hinterland. Insgesamt verlieren 340 Menschen ihr Leben, mehr als 10.000 werden obdachlos, tausende Nutztiere ertrinken. Die Katastrophe verursacht in Niedersachsen Schäden in Höhe von 285 Millionen Euro. Auch in den Landkreisen Harburg und...

  • Hollenstedt
  • 10.02.17
Politik
"Wir sind keine Gefahr!" - Im Oktober hatte das Unternehmen Derustit im Zuge einer Informationsveranstaltung die Bürger in Marxen informiert
3 Bilder

Derustit: Auch Marxen wird es nicht!

Der Landkreis Harburg und die Deutsche Derustit GmbH - irgendwie wird daraus keine Liebesbeziehung. Am vergangenen Freitag wurde bekannt, dass das Unternehmen seine erst im Frühjahr erworbene Fläche im Marxener Gewerbegebiet „Schünbusch Feld“ (Samtgemeinde Hanstedt) bereits wieder verkauft hat. Derustit wird nicht nach Marxen kommen. Zuvor hatte das Unternehmen versucht, seine beiden Hamburger Standorte in Stelle zusammenzuführen. Auch dort wurde eine bereits erworbene Fläche wieder...

  • Jesteburg
  • 18.11.16
Blaulicht

Tödlicher Verkehrsunfall: Autofahrer (67) stirbt

os. Stelle. Tödlicher Verkehrsunfall im Landkreis Harburg: Am Samstagnachmittag ist ein Autofahrer (67) aus Hamburg auf der K22 zwischen Holtorfsloh und Stelle ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei kam der Mann um kurz nach 15 Uhr von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Autofahrer erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Nach jetzigem Ermittlungsstand wird als Unfallursache ein "plötzlich eintretender Krankheitsfall" vermutet.

  • Stelle
  • 13.08.16
Service
Der Radwanderbus „Elb-Shuttle“ nimmt ab dem 1. Mai zwischen 
Hamburg und Lüneburg kostenlos Fahrgäste mit

Elb-Shuttle startet in die Saison: Kostenloser Radwanderbus in der Winsener Elbmarsch unterwegs

(as). Pünktlich zum Sonntag, 1. Mai, nimmt der Elb-Shuttle seine Fahrt auf. Mit dem kostenlosen Radwanderbus können Gäste und Einheimische die Winsener Elbmarsch zwischen Hamburg und Lüneburg erkunden. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen steuert der Elb-Shuttle dreimal täglich zahlreiche Ausflugsziele von der Seeveniederung über die Stover Elbstrände bis zum Ilmenauradweg an. An über 30 Haltestellen können Ausflügler mit ihren Fahrrädern nach Lust und Laune entlang der Strecke ein- und...

  • Buchholz
  • 23.04.16
Blaulicht

Zu tief ins Glas geschaut - Unfall

mum. Winsen/Stelle. Am Samstagnachmittag kam es zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw. Zwei vorausfahrende Pkw mussten aufgrund eines querenden Radfahrers anhalten. Der von hinten herannahende Unfallverursacher erkannte dies zu spät und schob die vor ihm stehenden Autos zusammen. Ein Grund für die "kleine Unaufmerksamkeit" könnte der Alkoholpegel von 0,57 Promille gewesen sein. Eine Blutprobe zur Überprüfung der Fahrfähigkeit wurde entnommen. Und auch in Stelle hatte ein Pkw-Fahrer...

  • Winsen
  • 20.09.15
Panorama
Kamen in Stelle zur Jahresgeschäftsstunde des THW zusammen: Uwe Harden, Wilfried Haensch (Leiter PK Winsen), Svenja Stadler, Oliver Schildknecht, Marion Biesler (stellv. THW-Ortsbeauftragte) und Uwe Sievers (v. li.)
2 Bilder

THW Ortsverband Stelle-Winsen lud zur Jahresgeschäftsstunde: "Einsatzbereitschaft wieder hergstellt"

Zur Jahresgeschäftsstunde 2014 lud vergangene Woche das Technische Hilfswerk (THW), Ortsverband Stelle-Winsen in die Unterkunft in die Alte Lüneburger Straße ein. Anwesend dabei waren unter anderen die Bundestagabgeordnete Svenja Stadler (SPD), der Vize-Landrat Uwe Harden, Stelles Bürgermeister Uwe Sievers sowie zahlreiche Vertreter der Polizei, der Bundeswehr, der Kreisfeuerwehr sowie der DLRG. THW-Ortsbeauftragte Oliver Schildknecht legte den zahlreichen Anwesenden in seinem Jahresbericht...

  • Winsen
  • 15.02.15
Sport
Das erste Turnier dieser Art: Die Mannschaften "Steller All Blacks" und "Winsener All Blacks" maßen sich vergangenes Wochenende auf dem Rasen. Als Sieger gingen die Steller aus der Partie hervor
4 Bilder

Erstes Fußballturnier für Flüchtlinge in Stelle: Ein Wettkampf, der zusammenbrachte

Ein Wettkampf, der nicht das Gegen- sondern das Füreinander stärken soll, fand jetzt auf dem Steller Fußballplatz statt. Flüchtlinge aus Winsen und Stelle trugen hier vergangenen Sonntag erstmals ein Turnier gegeneinander aus. Zwei Mal 30 Minuten standen sich dabei jeweils 11 Männer der "Steller All Blacks" und der "Winsener All Blacks" auf dem Rasen des TSV gegenüber. Diese ganz besonders sportliche Aktion hatten sich die Asylbewerber aus Stelle ausgedacht und mit seiner Hilfe in die Tat...

  • Winsen
  • 09.11.14
Panorama
2 Bilder

Glühwein und Gebäck

Es duftete wieder herrlich nach Glühwein, frischen Waffeln und leckerem Gebäck, denn die Weihnachtsmärkte öffneten erstmalig am vergangenen Wochenende ihre Pforten und läuteten die Adventszeit ein. So feierte auch die Gemeinde Stelle bereits zum 34. Mal ausgelassen ihren beliebten Weihnachtsmarkt, wenn auch nicht ganz wie gewohnt, da so manche Veränderung auf auf dem Rathausplatz wartete. Nicht nur die Markt-Fläche wurde hier bis zum Gemeindebüro der evangelischen Kirche, wo an beiden Tagen...

  • Winsen
  • 01.12.13
Panorama
2 Bilder

Ein Imbiss voller Leben

Beachtliche 30 Jahre Bestehen feierte am vergangenen Wochenende das Schnellrestaurant "Mäc Gyros" in Stelle. Weit über die Ortsgrenze hinaus ist der traditionsreiche Imbiss, der seit der ersten Stunde von Inhaberin Marlene und später mit Hilfe von Ehemann Heinz und Sohn Stephan Poppen geführt wird, bekannt und beliebt. Begangen wurde das runde Jubiläum dementsprechend fröhlich: Mit einer großen Hüpfburg, Karussell und Live-Musik der Band "Leisure Times" wurde die Feier, die bis in die...

  • Winsen
  • 22.09.13
Panorama
3 Bilder

Auszeichnung in Stelle

bs. Stelle. Zum zweiten Mal ehrte vergangenes Wochenende die Gemeinde Stelle das ehrenamtliche Engagement ihrer Bürger. Dazu hatte Bürgermeister Uwe Sievers mehr als 80 Institutionen und Vereine in das örtliche Schwimmbad eingeladen, wo er sich in seiner Rede bei allen Anwesenden für ihre "praktizierte Nachbarschaftshilfe, die eine Gemeinde erst liebens- und lebenswert macht" bedankte. Einem "Nachbar" dankte Sievers dabei ganz besonders: So hob der Bürgermeister die engagierte Arbeit von Peter...

  • Winsen
  • 07.09.13
Sport
3 Bilder

Tauchclub feiert Jubiläum

bs. Stelle. 40 Jahre Tauchclub Stelle hieß es vergangenes Wochenende im örtlichen Schwimmbad- hier wurde das große Jubiläum feierlich mit abwechslungsreichen Programmpunkten, wie dem Apnoetauchen oder einer Synchronschwimm-Darbietungen begangen. Die erste Vorsitzende des Vereins Heike Kautsch-Koschinski dankte in ihrer Rede allen anwesende Vorstandsmitgliedern für ihre jahrelange Arbeit. Auch eine Tauchequipment-Ausstellung und Bildertafel des Vereins gab es für die zahlreichen Gäste zu...

  • Winsen
  • 12.08.13
Panorama
2 Bilder

Neues "Zugpferd" für den Tourismus

ce. Winsen. Ein neues "Zugpferd", das noch mehr Touristen in den Landkreis Harburg locken soll, feiert jetzt Premiere: Die kostenlose Freizeitbuslinie "Elb-Shuttle", die vom 1. Mai bis 20. Oktober an Wochenenden und Feiertagen in der Region unterwegs ist. Landrat Joachim Bordt und Ralf Meister, Regionalmanager der Leader-Region "Achtern-Elbe-Diek" gaben am Mittwoch vor dem Winsener Kreishaus den Startschuss für das Angebot. Anwesend waren die Bürgermeister der vom "Elb-Shuttle" angefahrenen...

  • Winsen
  • 26.04.13
Service

THW Stelle sucht neue Mitglieder

thl. Stelle. Der THW-Ortsverband Stelle-Winsen sucht weiterhin neue Mitglieder. Darauf wies Ortsbeauftragter Oliver Schildknecht im Rahmen der Jahreshauptversammlung hin. Zwar bestehe der Ortsverband aus 185 Helfern, lediglich 59 seien aber einsatztauglich. Denn allein 85 ehemalige Helfer gehören der Altersabteilung an. Wer Interesse hat, beim THW mitzumischen, kann sich donnerstags von 19.30 bis 22.30 Uhr in der Unterkunft an der Alten Lüneburger Straße informieren.

  • Winsen
  • 20.03.13
Sport
Bei den Jüngsten sicherte sich im Kreisfinale der erst 7-jährige Ferdinand Bakker aus Jesteburg den Sieg, der bereits beim Ortsentscheid durch gute Leistungen auf sich aufmerksam gemacht hatte
3 Bilder

Ferdinand ist der größte Mini

TISCHTENNIS: Die Besten haben das Bezirksfinale erreicht - als Mini startete seine Karriere einst ein Buchholzer (cc). Ferdinand Bakker aus Jesteburg und Alexa Kraft aus Eyendorf haben in Jesteburg den Kreisentscheid der Tischtennis-mini-Meisterschaften in der Konkurrenz der Jüngsten (acht Jahre und jünger) gewonnen. Für die finale Runde der größten Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport, die vom gastgebenden VfL Jesteburg mit Bravour ausgerichtet wurde, haben sich über verschiedene...

  • Buchholz
  • 11.03.13
Sport

TSV Winsen feiert den Liga-Aufstieg

(cc). Was für ein Jubel! Die Volleyballerinnen des TSV Winsen haben den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft. Im letzten Saisonspiel siegte das TSV-Team, das schon vorzeitig den Meistertitel in der Staffel fünf der Bezirksklasse sicher hatte, souverän mit 3:0 beim Nachbarn TSV Stelle II.

  • Winsen
  • 06.03.13
Politik
In den Kabinen werden die Rohre der Pipeline vor der Verlegung zusammengeschweißt
2 Bilder

Buddeln für die Gasleitung

thl. Winsen. Sie buddeln und buddeln was das Zeug hält. Diverse Bautrupps sind derzeit in und um Winsen ingange und treffen Vorbereitungen für die Verlegung der Nordeuropäischen Erdgasleitung (NEL). Ob Rottorf, Luhdorf oder Thieshope - überall stehen schwere Baumaschinen, haben Mutterboden abgetragen und graben sich tief ins Erdreich. Grund: Im Herbst soll die Pipeline verlegt sein und in Betrieb gehen. Bis dahin ist noch viel Arbeit nötig. Denn unter Straßen, Bahngleisen und Flüssen müssen die...

  • Winsen
  • 06.03.13
Service

Familienfreizeit der Kirchengemeinden

ce. Stelle/Salzhausen. Eine Familienfreizeit in Bad Doberan an der mecklenburgischen Ostseeküste veranstalten die Diakone Peter Klindworth von der Kirchengemeinde Salzhausen und Willem Heins (Kirchengemeinde Stelle) vom 17. bis 21. Mai. Die Teilnahme kostet 100 Euro für Erwachsene, 90 Euro pro Jugendlichem ab 13 Jahren und 80 Euro pro Kind bis 12 Jahre. Ein Infoabend zu der Freizeit findet am Donnerstag, 7. März, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Steller St. Michaels-Gemeinde (Kirchweg 4) statt....

  • Winsen
  • 02.03.13
Sport

Niederlagen für TSV-Volleyballer

(cc). In beiden Auswärtsspielen mussten die Oberliga-Volleyballer des TSV Stelle unglückliche Niederlagen hinnehmen. "Erst haben wir Bremen stark gemacht, dann mit 2:3 verloren," berichtete TSV-Teamsprecher Andre Nowak. Stelle konnte in dieser Partie seinen Angriff nicht durchbringen und gab dem Gastgeber dadurch die Möglichkeit, den Ball im Spiel zu halten. Im zweiten Spiel ging es mit einer Leistungssteigerung gegen TuS Aschen Strang. Der TSV Stelle konnte von Anfang an mit einem guten Block...

  • Buchholz
  • 24.02.13
Sport
Das Quartett der SG Winsen mit (v.l.): Jana Scharnberg, Martina und Deike Homeyer, sowie Sina Krukenberg  holte den Landestitel über 4x200Meter-Brust (12:08,93)

Fünf Landestitel gefischt

SCHWIMMEN: SG Winsen-Stelle dominierte "lange Strecke" in Langenhagen (cc). Mit sechs Landestiteln und einem Kreisrekord im Gepäck kehrten Landkreis-Schwimmerinnen von den Landes-Mastermeisterschaften der „langen Strecken“ aus Langenhagen bei Hannover zurück.. Für die Start-Gemeinschaft Winsen-Stelle (SG Wiste) waren Deike und Martina Homeyer, Sina Krukenberg und Jana Scharnberg, und vom Schwimm Club (SC) Seevetal Johanna Brügge angetreten. Deike Homeyer (AK 20) holte sich den Titel über...

  • Winsen
  • 22.02.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.