Suppenküche

Beiträge zum Thema Suppenküche

Wirtschaft
Jasmin Speck und Ralf Zaiser hoffen, dass den Stellern die Suppe und die Aktion schmeckt   Foto: thl

"Klimperkasten" unterstützt "FamilienSTELLE"
Stelle: Suppencoupons für Bedürftige

thl. Stelle. "Es gibt in dieser merkwürdigen Zeit immer noch Mitmenschen, denen es bescheidener geht als uns", sagen Jasmin Speck und Ralf Zaiser von der Steller Kult-Kneipe Klimperkasten. Deswegen haben die Gastronomen eine Suppenküche ins Leben gerufen. Zweimal pro Woche kochen die beiden ihr "Süppchen", immer mittwochs und samstags zur Mittagszeit, von 12 bis etwa 14.30 Uhr. "Die Kunden können die Suppe für sich selbst erwerben oder spenden", erklärt Zaiser die Idee. "Pro gespendete Suppe...

  • Stelle
  • 12.01.21
Panorama
Jan Eschermann kennt sich jetzt besser in der US-Metropole aus als in Hamburg. Am liebsten schlenderte er durchs East Village

"Nicht nur nehmen, auch geben"

bc. Stade/New York. Erst in mehr als 6.000 Kilometer Entfernung hat Jan Eschermann die Vorzüge seiner Heimat zu schätzen gelernt. Nach aufregenden zwölf Monaten in New York City ist der 25-Jährige nach Stade zurückgekehrt. Sein Fazit: "Dieses Auslandsjahr hat mir gezeigt, wie toll Deutschland eigentlich ist", sagt der Schausteller-Sohn, der an der Niederelbe groß geworden ist. Ein Jahr Big Apple statt Appelbäume. Wie berichtet, arbeitete Jan Eschermann für die Freiwilligenorganisation...

  • Stade
  • 12.09.14
Panorama
Jan Eschermann räumt in der Lebensmittelausgabe für Bedürftige Regale ein
4 Bilder

"Ich esse genau das was, die Armen bekommen"

Jan Eschermann aus Stade arbeitet in Suppenküche in New York tp. Stade. Das ist Nächstenliebe: Jan Eschermann (25) hat seiner Heimatstadt Stade den Rücken gekehrt, um in den USA den Armen zu helfen (das WOCHENBLATT berichtete). Für eine Obdachlosenorganisation arbeitet er in einer Suppenküche in New York. Da Jan für seinen Einsatz nur einen geringen Obolus erhält, nimmt er selbst das kostenlose Essensangebot in Anspruch. Der Schausteller-Sohn und Industriemechaniker lebt seit einigen Wochen auf...

  • Stade
  • 22.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.