Trecker

Beiträge zum Thema Trecker

Das könnte Sie auch interessieren:

Wirtschaft
Die "Macher" von Ankerkraut: Stefan und Anne Lemcke freuen sich auf den Umzug nach Winsen
3 Bilder

Gewürzfabrikant hat Grundstück im Gewerbegebiet Luhdorf gekauft
Ankerkraut schafft 80 neue Arbeitsplätze in Winsen

thl. Winsen. Paukenschlag für die Stadt Winsen: Die Firma Ankerkraut verlagert spätestens Ende 2022 ihren Firmensitz in das Gewerbegebiet Luhdorf, wo das Unternehmen im sogenannten zweiten Bauabschnitt ein Grundstück erworben hat. Dort sollen die bisherigen drei Firmenstandorte in Stelle (Lager) sowie in Hamburg-Heimfeld (Zentrale) und Hamburg-Sinstorf (Produktion) zusammengeführt werden. Das bestätigen die beiden Geschäftsführer Stefan (44) und Anne Lemcke (42) dem WOCHENBLATT auf Nachfrage....

Politik
Über die Abschaffung der Gelben Säcke diskutiert der Kreistag am 6. Oktober

Kreisumweltausschuss empfiehlt Wechsel in neues Sammelsystem für Plastikmüll / Über 10.000 Landkreisbewohner haben online abgestimmt
Klares Votum für die Gelbe Tonne

as. Landkreis Harburg. Haufen von gelben Säcken, die sich am Straßenrand türmen, Joghurtdeckel und Butterpapierchen, die aus zerrissenen Tüten drängen und nach der Sammlung Straßen und Plätze verschmutzen - damit könnte schon bald Schluss sein. Der Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz des Landkreis Harburg hat jetzt empfohlen, ab Januar 2023 die Gelbe Tonne einzuführen. Schon 2014 hat das WOCHENBLATT die Einführung einer Gelbe Tonne ins Spiel gebracht. Seither hat das WOCHENBLATT immer wieder...

Panorama
5 Bilder

Corona-Zahlen am 17. September
Hanstedt beklagt zwei Corona-Tote

(sv). Traurige Nachrichten: Der Landkreis Harburg meldet am heutigen Freitag, 17. September, zwei neue Corona-Tote. Die beiden Verstorbenen kamen aus der Samtgemeinde Hanstedt, die bis gestern noch die einzige Kommune im Landkreis Harburg ohne Corona-Toten gewesen war. Somit sind nun insgesamt 116 Personen im Landkreis an oder mit dem Coronavirus gestorben. Aktuell befinden sich neun Personen aufgrund einer Corona-Infektion im Krankenhaus, davon werden vier intensiv behandelt und drei beatmet....

Blaulicht
Durch die Wucht des Aufpralls wurde die gesamte Beifahrerseite des Audis aufgerissen
2 Bilder

Schwerer Unfall in Hanstedt
Trunkenheitsfahrt endet am Baum

thl. Hanstedt. In der Nacht zu Sonntag kam es auf der L213, zwischen Hanstedt und Nindorf, zu einem schweren Verkehrsunfall. Der alkoholisierte 18-jährige Fahrer kam mit seinem Pkw Audi von der Straße ab und kollidierte anschließend mit einem Baum. Neben dem Fahrer befand sich ein 23-jähriger Beifahrer in dem Fahrzeug. Bei dem Aufprall wurden beide Insassen verletzt, der Beifahrer schwebt derzeit in Lebensgefahr. Der alkoholisierte 18-jährige Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen...

Blaulicht
Katze "Alfi" wurde von einem Luftgewehrschützen angeschossen
3 Bilder

In Wenzendorf
Fiese Attacke auf Katzendame "Alfi"

bim. Wenzendorf. War es ein fieser Katzenhasser, der aus dem Hinterhalt auf wehrlose Vierbeiner schießt? Oder hat ein Sportschütze in dem Wohngebiet mit seinem Luftgewehr übers Ziel hinausgeschossen? Katze "Alfi" wurde am Samstag, 4. September, gegen 14 Uhr im Bereich des Wennerstorfer Kirchwegs im Wenzendorfer Ortsteil Dierstorf-Heide von einem Luftgewehr ins Bein geschossen und schwer verletzt. Ihre Halter Melanie und Kay Lorenzen hoffen, dass der Tierquäler gefasst wird. Freigängerin und...

Service
Auf der Ausstellung lassen sich interessante Details entdecken

Tarmstedter Ausstellung: Wissenswertes rund um die Landwirtschaft

ah. Tarmstedt. „2018 ist für die Tarmstedter Ausstellung im Fachbereich Landwirtschaft ein ganz starkes Jahr. Nach dem sehr guten Ausstellungsjahr 2017 ist in diesem Jahr eine noch größere Nachfrage zu verzeichnen gewesen“, sagt Dirk Gieschen, Geschäftsführer der Veranstaltung. Insgesamt informieren mehr als 750 Aussteller die Besucher auf einer Fläche von rund 18 Hektar. Im Mittelpunkt der 70. Tarmstedter Ausstellung, die von Freitag bis Montag, 6. bis 9. Juli, dauert, steht der anhaltende...

  • Buchholz
  • 03.07.18
  • 315× gelesen
Panorama
Blinker- und Rücklicht-Check am Ackerrand: Kreis-Landwirt Johann Knabbe
7 Bilder

Blick über die Trecker-Haube

Erntestress und dunkler Herbst: Bauern und Pendler im Konflikt um den engen Straßenraum / Tour mit Kreislandwirt Johann Knabbe (tp). Die Kartoffel- und Maisernte läuft auf Hochtouren. Auf den Straßenwird es eng: Wie in jedem Herbst konkurrieren Pendler mit Bauern, die mit ihren schweren und langsamen Treckergespannen und sonstigen Erntemaschinen unterwegs sind, um den Verkehrsraum. Jahreszeitlich bedingte Dunkelheit und schlechtes Wetter trüben die Sicht. Gegen Landwirte häufen sich die...

  • Stade
  • 03.10.17
  • 772× gelesen
Panorama
Der Garten des Brunkhorst'schen Hauses

Bauernmarkt am Brunkhorst’schen Haus in Oldendorf

tp. Oldendorf. Zum Bauernmarkt lädt der Verein für Kultur- und Heimatpflege in Oldendorf am Sonntag, 17. September, von 11 bis 17 Uhr in den Garten des Brunkhorst’schen Hauses an der Sunder Straße 2 ein. Der Markt beginnt mit einem plattdeutschen Gottesdienst mit den Heimatsängern. Auf dem Markt gibt es u.a. herbstliche Kränze, Jutekissen, Schmuck, beschriftete Bretter, Beton- und Tonkunst sowie regionale Lebensmittel. Vorführungen alter Handwerkskunst, Musik der Spinnradgruppe sowie eine...

  • Stade
  • 12.09.17
  • 260× gelesen
Panorama
Beim Fest werden Landmaschinen "aus Opas Zeiten" vorgeführt
3 Bilder

Fest in Mulsum: Ernten und mähen wie Opa

Dreschfest und Oldtimer-Traktorentreffen bei der Mühle tp. Mulsum. Die "Freunde der alten Landmaschinen" des Mulsumer Heimatvereins laden am Sonntag, 20. August, ab 11 Uhr zum 14. Dreschfest und Oldtimer-Traktorentreffen bei der Maschinenhalle zwischen der Windmühle Anna-Maria und dem alten Bahnhof Mulsum ein. Unter dem Motto "Mähen und Ernten, wie zu Großvaters Zeiten“ werden alte Dresch- und Mähmaschinen, Oldtimer-Trecker und weitere landwirtschaftliche Geräte präsentiert. Es gibt Kaffee,...

  • Stade
  • 15.08.17
  • 468× gelesen
Blaulicht
4 Bilder

Scheune in Heinbockel brennt ab

bc. Heinbockel. Großalarm auf der Geest: 90 Feuerwehrleute verhinderten am Samstagabend, dass sich ein Brand in einer Scheune auf den angrenzenden Kuhstall und das Wohnhaus eines landwirtschaftlichen Betriebs in Heinbockel ausbreiten konnte. Kurz vor 18.30 Uhr wurde das Feuer bemerkt. In einem halboffenen Unterstand waren mehrere Traktoren, Anhänger und landwirtschaftliche Maschinen und Geräte abgestellt. Drei Trecker und Teile der Scheune standen in Flammen, als die ersten Kräfte der Feuerwehr...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 22.11.15
  • 624× gelesen
Panorama

Gefährliche Begegnung

Von Trecker erschreckt: Pony geht durch / Reiterin (11) verletzt / Mutter mahnt zur Rücksicht tp. Himmelpforten. Im Straßenverkehr kommt es immer wieder zu gefährlichen Begegnungen zwischen Reitern und Kraftfahrzeugen. Für Pferdefreudin Emily Lentz (11) aus Himmelpforten im Landkreis Stade endete endete kürzlich ein Ausritt im Krankenhaus. Nach Emilys Angaben wurde ihr Pferd von einem Traktor erschreckt und ging durch. Das Kind stürzte und erlitt mehrere leichte Verletzungen. "Die Sache hätte...

  • 09.05.14
  • 224× gelesen
Panorama
11 Bilder

Kampf der Ackergiganten in Hagenah

Trotz des Regens kamen viele Besucher zum Traktor-Pulling / Oldtimer-Schau begeisterte tp. Hagenah. Sonne und heftige Regenschauer wechselten sich am Sonntag ab. Trotz des durchwachsenen Wetters machten sich zahlreiche Besucher - viele von ihnen ausgerüstet mit Schirmen und Gummistiefeln - auf zum großen Traktor-Pulling in Heinbockel-Hagenah. Schlepperfahrer aus der Region maßen sich mit ihren schweren Landmaschinen im Gewichteziehen. Die Ackergiganten zogen um die Wette tonnenschwere...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 20.08.13
  • 256× gelesen
Blaulicht
Das Gespann geriet in einer Rechtskurve in den Seitenraum
4 Bilder

Treckergespann umgekippt - Landwirt verletzt

bc. Himmelpforten. Großes Glück im Unglück hatte ein 22-jähriger Landwirt aus Engelschoff, als er mit seinem Trecker und Gülle-Anhänger am Montagnachmittag auf der K68 zwischen Himmelpforten und Hammah umkippte. In einer Rechtskurve geriet das Gespann in den Seitenraum, der Anhänger schaukelte sich auf, stellte sich quer und brachte das komplette Gespann zum Umkippen. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Führerhaus befreien, wurde anschließend von einem Notarzt betreut und schließlich verletzt...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.07.13
  • 383× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.