Alles zum Thema Unfallflucht

Beiträge zum Thema Unfallflucht

Blaulicht

Audi Q3 auf Parkplatz gerammt

mum. Nenndorf. Am Freitag kam es zwischen 9.30 und 10.30 Uhr auf dem Parkplatz des  Edeka-Marktes an der Eckeler Straße zu einem Verkehrsunfall. Dort wurdeein geparkter Audi Q3 im Bereich der Fahrertür beschädigt. Das verursachende Fahrzeug entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise nimmt die Polizei Seevetal unter der Rufnummer 04105 - 6200 entgegen.

  • Jesteburg
  • 17.03.19
Blaulicht

Auto gerammt und geflohen

mum. Tostedt. Bereits am Freitagabend (gegen 22 Uhr) kam es in der Bahnhofstraße in Tostedt zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht. Der Unfallverursacher fuhr mit einem silberfarbenen Audi aus dem Lönsweg auf die Bahnhofstraße und nahm einen von links kommenden, in Richtung Otter fahrenden Mini die Vorfahrt. Der Audi erfasste mit seiner Front den Mini, der auf die  Gegenfahrbahn geschleudert und erheblich beschädigt wurde. Die Fahrerin (43) blieb glücklicherweise unverletzt....

  • Jesteburg
  • 17.03.19
Blaulicht

Beim Ausparken Polo beschädigt

ce. Hittfeld. Einen ordnungsgemäß abgestellten Polo beschädigte ein bislang unbekannter dunkler Pkw beim Ausparken aus einer Parklücke am Samstag zwischen 12.10 und 12.45 Uhr auf dem Parkplatz des Hittfelder Sonderpostenmarktes "Kaufparadies". Der Unfallverursacher suchte anschließend das Weite. Hinweise an die Polizei in Hittfeld unter Tel. 04105 - 6200.

  • Winsen
  • 30.09.18
Blaulicht

Unbekannter schrammte mehrere Pkw auf Parkstreifen

ce. Winsen. Einen Gesamtschaden von rund 3.000 Euro verursachte der unbekannte Fahrer eines weißen Pkw, als er in der Nacht zu Sonntag in Winsen im Tönnhäuser Weg stadtauswärts mehrere Fahrzeuge schrammte, die auf dem Parkstreifen standen. Womöglich hatte der weiße Wagen einen Anhänger. Zeugen der Unfallflucht melden sich unter Tel. 04171 - 7960 bei der Polizei Winsen.

  • Winsen
  • 30.09.18
Panorama
Wie auf diesem Foto hat sich Mehtap Bathel dicht an ihr Auto gestellt. Dann raste der Bus an ihr vorbei und die Fahrertür schlug gegen das Heck des Busses
2 Bilder

Plötzlich vorbestraft?

Mehtab Bathel glaubte, nach einem Unfall alles richtig gemacht zu haben. Doch als sie zu Hause ankam, warte bereits die Polizei. Jetzt droht der Schuhmacherin aus Jesteburg ein Bußgeld in Höhe von 1.000 Euro wegen Fahrerflucht. "Das ist kein Einzelfall", weiß Polizeisprecher Jan Krüger. Viele Menschen wissen nach einem Unfall nicht, wie sie sich richtig verhalten. mum. Buchholz/Jesteburg. "Ich bin fassungslos", sagt Mehtap Bathel. Seit zwölf Jahren betreibt die gebürtige Türkin in Jesteburg...

  • Jesteburg
  • 13.04.18
Blaulicht

Fahrerflucht: Jaguar angefahren

as. Buchholz. Auf dem EDEKA-Parkplatz an der Soltauer Straße in Buchholz wurde am Donnerstag gegen 18.25 Uhr ein schwarzer Jaguar F-Pace angefahren. Der Unfallverursacher flüchtete unerkannt. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 2.000 Euro. Hinweise an die Polizei Buchholz unter Tel.: 04182-2800.

  • Rosengarten
  • 16.04.17
Blaulicht

Unfallverursacher geflüchtet

as. Meckelfeld/Welle. In der Nacht von Samstag auf Sonntag flohen zwei Fahrer, nachdem sie von der Fahrbahn abkamen: • Gegen Mitternacht kam der Fahrer eines blauen Golf 7 in Meckelfeld auf der Glüsinger Straße in Höhe der Jet-Tankstelle rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr eine Verkehrsinsel. Dabei beschädigte der bislang unbekannte Fahrer ein Verkehrsschild. Sein Auto wurde massiv an der Fahrzeugfront, vermutlich im rechten Bereich, beschädigt. Hinweise zum Unfallhergang oder dem...

  • Buchholz
  • 11.12.16
Blaulicht

Suizid auf der Autobahn

thl. Garlstorf. Am Samstagabend ist es gegen 21.30 Uhr auf der A7 im Bereich der Anschlussstelle Garlstorf, Fahrtrichtung Hamburg, zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. "Eine bislang unbekannte weibliche Person näherte sich zu der o.g. Zeit zu Fuß der Autobahnbrücke an der Anschlussstelle Garlstorf. An dieser Örtlichkeit überquert die L216 die A7", erklärt ein Polizeibeamter. Die Abfahrt Garlstorf ist vielen Verkehrsteilnehmern aus dem Umland bekannt, da man von dort aus in wenigen...

  • Hanstedt
  • 04.12.16
Blaulicht

Wer sah Unfallflucht bei Caravan-Händler in Emmelndorf?

ce. Emmelndorf. Zu einer Unfallflucht kam es am Samstag gegen 13 Uhr auf dem Gelände der Firma "Caravan Stephan KG" in der Hittfelder Landstraße 24 in Emmelndorf. Ein Unbekannter fuhr laut Augenzeugen in einem roten Mercedes 190 E gegen einen Ausstellungscaravan und verursachte einen hohen Sachschaden. Anschließend suchte er das Weite. Hinweise an die Polizei Seevetal unter Tel. 04105 - 6200.

  • Winsen
  • 05.06.16
Blaulicht

Mehrere Fahrer betrunken unterwegs / Unfallflucht und Kollision

(kb). Auch am vergangenen Wochenende gingen der Polizei mehrere Autofahrer ins Netz, die sich betrunken hinters Steuer gesetzt haben: • Am Freitagabend meldete sich ein Zeuge bei der Polizei. Er hatte beobachtet, wie eine Frau beim Einparken einen Pkw angefahren hatte. Die Frau entfernte sich vom Unfallort und begab sich in ein angrenzendes Wohnhaus. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass die Frau erheblich alkoholisiert war. Der Atemalkoholtest ergab stolze 2,66 Promille. Der...

  • Buchholz
  • 25.10.15
Blaulicht

Georgier stand unter Drogeneinfluss

thl. Brackel. Der Georgier, der am Freitagmorgen auf der A7 bei Thieshope verunglückt war, stand offenbar unter Drogeneinfluss. Das teilt die Polizei auf Nachfrage mit. Klar sei mittlerweile auch, dass der 32-Jährige allein am Unfall beteiligt war. Sein Landsmann, der den Verletzten zu Bekannten nach Egestorf fuhr und von dort aus den Notarzt rief, hatte den Unfall allerdings beobachtet. Der Verletzte selbst konnte noch nicht vernommen werden. "Gegen beide Männer wird wegen Unfallflucht...

  • Hanstedt
  • 14.07.15
Blaulicht
Der Pkw erlitt bei dem Unfall einen Totalschaden

Überschlag auf der A7

Verletzter Crashpilot lässt sich nach Unfall schnell von Landsmann abholen thl. Brackel. Ein Unfall mit kurioser Folge hat sich am Freitagmorgen gegen 4 Uhr auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Thieshope und Garlstorf ereignet. Aus noch ungeklärter Ursache kam ein 32-jähriger Georgier mit seinem Pkw ins Schleudern. Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Staunen herrschte bei den alarmierten Einsatzkräften, als sie am Unfallort eintrafen. Trotz offensichtlich schwerer...

  • Hanstedt
  • 10.07.15
Blaulicht

Nach Unfall schlafen gegangen

thl. Marxen. Am Mittwoch gegen 20.45 Uhr meldeten Zeugen einen Unfall in der Straße Moorburg. Ein Pkw war nahezu ungebremst gegen einen geparkten Opel Insignia gefahren und hatte diesen dadurch rund acht Meter weit geschoben. Der Verursacher fuhr mit seinem Wagen noch hundert Meter weiter und entfernte sich anschließend zu Fuß. Die Polizei konnte anhand des Kennzeichens die Anschrift des mutmaßlichen Unfallfahrers ermitteln. Er wurde wenig später schlafend in seiner Wohnung angetroffen. Zum...

  • Hanstedt
  • 06.11.14
Blaulicht

Rentner angefahren - Zeugen gesucht

thl. Hanstedt. Ein Rentner (75) wurde am Dienstagnachmittag auf dem Parkplatz der Volksbank in der Winsener Straße von einem rückwärts fahrenden Pkw angefahren und leicht verletzt. Der Mann stürzte zu Boden. Obwohl er mit seinem Krückstock mehrmals gegen das Auto des Verursachers schlug, setzte dieser seine Fahrt fort und haute ab. Die Polizei sucht nun nach einem silbergrauen, zweitürigen Kleinwagen mit einem goldenen Emblem auf der Heckklappe. Zum Unfallzeitpunkt befand sich auf dem...

  • Hanstedt
  • 03.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.