Verfolgungsjagd

Beiträge zum Thema Verfolgungsjagd

Blaulicht

Buchholz
Zeuge setzt sich nach Verfolgungsjagd auf Ladendieb - gefasst!

ts. Buchholz. Nach einer Verfolgungsjagd zu Fuß ist es einem Ladendetektiv des Media-Marktes in Buchholz mit Hilfe eines Zeugen in einem Waldstück gelungen, einen 18 Jahre alten Ladendieb festzuhalten, bis die Polizei eintraf. Dazu setzte sich der Zeuge, der die Verfolgung beobachtet hatte, auf den 18-Jährigen, der ukrainischer Staatsbürger und ohne festen Wohnsitz in Deutschland ist. Der Ladendieb kam in Untersuchungshaft. Das berichtete die Polizei am Sonntag. Der 18-Jährige hatte am...

  • Buchholz
  • 05.01.20
Blaulicht

Verfolgungsjagd bei Heidenau
Flüchtender Autofahrer unter Drogeneinfluss

thl. Heidenau. Nach einer filmreifen Verfolgungsfahrt hat eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei am Dienstagnachmittag die Drogenfahrt eines 29-jährigen Autofahrers aus Bremen gestoppt. Die Beamten wurden im Rahmen ihrer Streifenfahrt auf der Hansalinie in Richtung Hamburg gegen 16 Uhr auf den Opel Vectra des Mannes aufmerksam. Sie lotsten das Fahrzeug zu einer Verkehrskontrolle an der Anschlussstelle Sittensen von der Autobahn. Der Fahrer kam der Aufforderung der Polizei zunächst auch...

  • Tostedt
  • 14.08.19
Blaulicht

Unter Drogen Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert

(os). Auf den Mann kommen einige Strafverfahren zu: Aufmerksame Zeugen beobachteten in der Nacht von Samstag auf Sonntag, wie ein 31-Jähriger aus Preußisch Oldendorf (Nordrhein-Westfalen) versuchte, einen Staubsaugerautomaten einer Tankstelle in Hollenstedt aufzubrechen. Im Rahmen der anschließenden Fahndung entdeckte die Polizei das Fluchtfahrzeug in Buchholz-Dibbersen. Der Fahrer versuchte zu fliehen, nach einer Verfolgungsjagd stellten die Beamten den Mann auf einem Autobahnparkplatz in...

  • Buchholz
  • 03.03.19
Blaulicht

Festnahme nach Verfolgungsfahrt

thl. Seevetal. Am Freitag gegen 22.30 Uhr sollte in der Glüsinger Straße in Meckelfeld ein Pkw Fiat kontrolliert werden. Der Fahrer hielt aber nicht an, sondern gab Gas und entzog sich der Kontrolle mit teilweise deutlich überhöhter Geschwindigkeit. In Maschen endete die Flucht in der Eichenallee. Das Fahrzeug prallte gegen einen geparkten Range Rover. Durch die Wucht des Aufpralls beschädigte dieser dann einen dahinter abgestellten Land Rover. Die beiden Insassen, ein Mann und eine Frau,...

  • Winsen
  • 03.02.19
Blaulicht

Verfolgungsjagd über 90 Kilometer

(os). An der A1-Anschlussstelle Hittfeld endete am Samstagabend eine über 90 Kilometer lange Verfolgungsjagd. Verfolgter war ein Lkw-Fahrer (39) aus Weißrussland, der - wie sich bei einer Alkoholmessung herausstellte - mit 2,21 Promille hinter dem Steuer saß. Zeugen hatten der Polizei gemeldet, dass der Lkw-Fahrer ohne Licht und in Schlangenlinien auf der A1 von Bremen in Richtung Hamburg unterwegs war. Mehrere Versuche der Polizei, das Gespann anzuhalten, waren erfolglos. Funkstreifenwagen...

  • Buchholz
  • 26.08.18
Blaulicht
Der Streifenwagen wurde erheblich beschädigt

Streifenwagen rammt Fluchtfahrzeug

thl. Tötensen. Am Freitagmorgen gegen 3 Uhr befuhren Beamte der Autobahnpolizei die A1 in Richtung Bremen. Ein in gleicher Richtung fahrender Pkw BMW erweckte das Interesse der Beamten und sollte kontrolliert werden. Zunächst sah es auch so aus, als wenn der Fahrer zur Kontrolle anhält. Dann gab er jedoch Gas und flüchtete über das Buchholzer Dreieck auf die A 261 in Richtung Hamburg. Während dieser Flucht wurden verschiedene Gegenstände aus dem mit hoher Geschwindigkeit fahrenden BMW...

  • Winsen
  • 22.12.17
Blaulicht

Wilde Verfolgungsjagd auf der A1

thl. Seevetal. Szenen wie in der Fernsehserie "Alarm für Cobra 11" spielten sich am Sonntagmorgen gegen 7.15 Uhr auf der A1 bei Seevetal ab. Mehrere Streifenwagen der Polizeiinspektion Harburg waren in eine Fahndung nach einem entwendeten Range Rover eingebunden. Der Wagen war Beamten der Autobahnpolizei Ahlhorn aufgefallen. Eine Abfrage hatte ergeben, dass der Geländewagen in Frankreich gestohlen worden war. Das Fahrzeug war mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Hamburg unterwegs. Mehrere...

  • Winsen
  • 06.02.17
Blaulicht
Die Beamten stellten bei den Täter Pistolen, Böller, ein Einhandmesser und Rauschgift sicher

Jugendliche schossen auf Kontrahenten - Wilde Verfolgungsjagd zwischen Winsen und Garstedt

thl. Winsen. Szenen wie in einem Krimi spielten sich am Montagabend in Winsen und Garstedt ab. Gegen kurz nach 22 Uhr gerieten vier junge Männer (20, 18, 17 und 17 Jahre alt) in einem Schnellrestaurant an der Max-Planck-Straße mit vier anderen in Streit. Als die späteren Opfer das Lokal verließen und wegfuhren, nahmen die anderen die Verfolgung auf, bewarfen unterwegs das Fahrzeug mit Böllern und schossen mit einer Schreckschusswaffe. Zudem sollen die Täter ein Blaulicht eingesetzt haben, um...

  • Winsen
  • 20.12.16
Blaulicht

Action am Elbdeich - Polizei verfolgt Pkw-Fahrer über die B404

thl. Marschacht. Szenen, wie in einem Action-Film haben sich am Mittwochabend in der Elbmarsch abgespielt. Gegen 18:30 Uhr bemerkte eine Streife auf der Elbbrücke der B404 einen Pkw, der in Richtung Süden fahrend stark beschleunigte, als der Fahrer den Streifenwagen erkannte. Die Beamten, denen das Fahrzeug und der Fahrzeugführer aus einem Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bekannt vorkamen, wollten den Wagen für eine Verkehrskontrolle anhalten. Der Pkw-Fahrer missachtete jedoch die...

  • Winsen
  • 14.07.16
Blaulicht

Wilde Verfolgungsjagd auf der Autobahn - Fahrer war erst 14!

os. Buchholz. Erst 14 Jahre alt war der Fahrer eines Autos, der am frühen Samstagmorgen nach einer wilden Verfolgungsjagd mit der Polizei auf der A1 an der Anschlussstelle Dibbersen die Kontrolle über den Pkw verlor, sich überschlug und im Grünbereich auf dem Dach liegenblieb. Der Teenager verletzte sich dabei nur leicht an der Hand. Nach Angaben der Polizei war der Flucht eine Auseinandersetzung zweier Familien mit Migrationshintergrund in Hamburg-Harburg vorausgegangen. Dabei erlitt ein...

  • Buchholz
  • 21.02.16
Blaulicht

Festnahme nach Verfolgung

thl. Buchholz. Nach einem Einbruch in Mulmshorn (Landkreis Rotenburg) hat die Polizei zwei Chilenen über die A1 und die A261 bis in die Hamburger Innenstadt verfolgt. Dabei gelang es den Beamten, einen der Täter (34) in einem Waldstück an der A261 festzunehmen, nachdem dieser aus dem Fluchtfahrzeug gesprungen war. Sein Kompagnon fuhr in halsbrecherischer Weise weiter über die Autobahn, teilweise über den Standstreifen und durch den Gegenverkehr. Er konnte schließlich in Hamburg entkommen.

  • Buchholz
  • 06.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.