Verschlickung der Este

Beiträge zum Thema Verschlickung der Este

Politik
Das Estesperrwerk stellt die erste Deichlinie in Richtung der Gemeinde Jork dar

Gefahren der Este-Verschlickung
Jorker Gemeinderat fordert nachhaltiges Ausbaggerungskonzept

wei. Jork. In einem Schreiben an die zuständigen Fachbehörden auf Bundesebene und im Hamburger Bereich zur Verschlickung der Estemündung in die Elbe vom äußeren Estesperrwerk Este-aufwärts, hat sich der Jorker Gemeinderat zu den möglichen Gefahren geäußert. In dem Schreiben wurde dazu aufgerufen, ein nachhaltiges Ausbaggerungskonzept zu entwickeln. Denn auch wenn die Estemündung in die Elbe mit dem Estesperrwerk auf Hamburger Gebiet liegt, habe die zunehmende Verschlickung nachteilige...

  • Jork
  • 24.11.20
Politik
Das Estesperrwerk mit Blick auf die Verschlickung vor der Pella Sietas Werft

Veranstaltung am 16. November soll auf Verschlickung der Este hinweisen
Treffen mit Enak Ferlemann

sla. Buxtehude/Altes Land. "Hoffentlich gelingt es uns gemeinsam, Herrn Ferlemann von der Notwendigkeit einer dauerhaften Lösung in der Estemündung zu überzeugen", verkündert Gerd Lefers, Deichrichter und Kreistagsfraktion FWG. Er hat am Montag, 16. November, gegen 12.30 Uhr auf dem Sietasparkplatz am Estesperrwerk eine Veranstaltung mit Staatssekretär Enak Ferlemann geplant - die jetzt "in Sack und Tüten" ist. Teilnehmen werden an dem Treffen unter anderem Baudezernentin Madeleine Pönitz vom...

  • 03.11.20
Wirtschaft
6 Bilder

Geschäftsführerin Natallia Dean äußert sich zum aktuellen Sachstand
Schlickproblematik der Pella Sietas Werft

sla. Neuenfelde. Auf WOCHENBLATT-Nachfrage äußerte sich Geschäftsführerin Natallia Dean zur aktuellen Lage der Pella Sietas Werft, der ältesten Werft Deutschlands mit derzeit 360 fest angestellten sowie bis zu 800 auf Projektbasis beschäftigten Mitarbeitern. "Seit vielen Jahren wurde auf Kosten der Werft regelmäßig außerhalb der Sturmflutzeiten durch sogenannte 'Wasserinjektionen' (Spülungen) Schlick aus dem Hafenbecken im Bereich der Pella Sietas Werft entfernt. Dies ist für die...

  • Buxtehude
  • 31.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.