Alles zum Thema Videowagen

Beiträge zum Thema Videowagen

Blaulicht
Mit hoher Geschwindigkeit und dichtem Auffahren will sich dieser Autofahrer den Weg freidrängeln und wird dabei gefilmt

Land lässt Rasern und Dränglern freie Fahrt

Zahl der Videowagen der Polizei in Niedersachsen um mehr als 50 Prozent reduziert (thl). Ein Pkw-Fahrer rast mit fast 160 Sachen durch den 80 km/h-Bereich am Horster Dreieck über die A7. Kurz vor jeder Brücke bremst er auf die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit herunter, damit er nicht von einem eventuellen Brückenblitzer erfasst wird. Dumm für ihn, dass die Polizei mit einem Videowagen (P(olice)P(ilot)S(ystem)-Fahrzeug) hinter ihm ist und alles filmt. Szenenwechsel: Auf der A1 bei...

  • Winsen
  • 24.07.18
Blaulicht

Eine Kontrolle und diverse Verstöße

(thl). Am Montagnachmittag verfolgten Beamte der Verfügungseinheit mit einem Videomessfahrzeug einen Mercedes, der auf der A7 in Richtung Süden unterwegs war. Während der Messung dokumentierten die Beamten eine Geschwindigkeitsüberschreitung um 50 km/h sowie zwei gefährliche Unterschreitungen des Mindestabstandes. An der Anschlussstelle Bispingen konnten die Polizisten den Wagen stoppen und den 39-jährigen Fahrer kontrollieren. Hierbei legte der Mann den Beamten einen polnischen Führerschein...

  • Winsen
  • 10.05.17
Blaulicht

Mit 230 km/h durch eine 12 km/h-Zone

thl. Garlstorf. Am Donnerstagnachmittag fiel den Beamten der Verfügungseinheit ein BMW auf, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch den 120 km/h-Bereich der A7 zwischen Garlstorf und Evendorf fuhr. Die Beamten nahmen mit ihrem Videowagen die Verfolgung auf. Hierbei ergab eine Messung eine Geschwindigkeit von 230 km/h. Die Beamten wollten den BMW stoppen, was ihnen allerdings erst hinter der Anschlussstelle Bispingen gelang. Zuvor hatte der Fahrer die 120 km/h-Zone in Höhe der...

  • Winsen
  • 03.02.17
Blaulicht

Zu schnell und ohne Führerschein

thl. Garlstorf. Mit einem Firmenwagen donnerte ein Mitarbeiter eines Frankfurter Elektrounternehmens mit 168 km/h statt der erlaubten 120 km/h über die A7. In Höhe Egestorf verringerte er sein Tempo wegen einer Baustelle auf 90 km/h (erlaubt: 80 km/h), um gleich danach wieder auf 179 km/h (erlaubt: 120 km/h) zu beschleunigen. Blöd für ihn, dass ein Videowagen der Polizei hinter ihm fuhr und alles dokumentierte. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass dem 43-Jährigen die...

  • Winsen
  • 17.11.16
Blaulicht

Nötigung vor Videowagen

thl. Garlstorf. Eine besonders dreiste Nötigung ereignete sich am Montagabend auf der A7 in Höhe Garlstorf. Ein 51-jähriger Autofahrer aus Nordrhein Westfalen "räumte sich quasi die Überholspur frei" indem er mehrere Fahrzeuge durch dichtes Auffahren und Unterschreitung des Mindestabstandes zum Fahrstreifenwechsel von der linken auf die rechte Spur nötigte. Als das bei einem Fahrzeug nicht klappte, überholte er dieses rechts. Blöd für den 51-Jährigen, dass hinter ihm ein Videowagen der Polizei...

  • Winsen
  • 21.07.16
Blaulicht

Mit 150 km/h durch Baustelle

thl. Winsen. Im Baustellenbereich der A39 zwischen Maschen und Winsen war die Polizei mit einem Videowagen unterwegs. Dabei wurden sie rasant von einem BMW-Fahrer aus Hamburg überholt, der mit 151 km/h durch die 80er-Zone raste. Seine "Belohnung": drei Monate Fahrverbot und 1.200 Euro Bußgeld.

  • Winsen
  • 14.07.16
Blaulicht

Raserei durch quengelndes Kleinkind?

thl. Seevetal. Am Montagabend fuhr ein 51-jähriger Mann aus Holzminden mit seinem Kleinbus durch einen auf 80 km/h beschränkten Bereich im Horster Dreieck. Dumm: Direkt hinter ihm war ein Radarwagen der Polizei, denn der Mann war den Beamten bereits in den Bereichen Egestorf und Ramelsloh durch zu schnelles Fahren aufgefallen. Im Horster Dreieck wurde bei ihm eine Geschwindigkeit von 137 km/h gemessen. Im späteren Verlauf fuhr der Mann anstatt der erlaubten 120 km/h eine Geschwindigkeit von...

  • Seevetal
  • 22.09.15