Land Niedersachsen

Beiträge zum Thema Land Niedersachsen

Service
Ab dem 1. April gilt die Brut- und Setzzeit, zum Schutz der Wildtiere müssen Hunde in der freien Landschaft bis einschließlich 15. Juli angeleint werden

Jägerschaft im Landkreis Harburg appelliert
Leinenpflicht für Hunde zur Brut- und Setzzeit

(lm). In Niedersachsen beginnt am 1. April wieder die Brut- und Setzzeit, in der die Wildtiere ihre Jungen zur Welt bringen. Während dieser Zeit ist es besonders wichtig, dass die Tiere ausreichend Ruhe und Schutz erhalten. Die Jägerschaft des Landkreises Harburg appelliert daher an alle Hundebesitzer, ihre Tiere während der kommenden Wochen bis einschließlich 15. Juli in den Wäldern und der freien Landschaft angeleint zu lassen.  "Behalten Sie die Hunde bitte an der Leine und verlassen Sie die...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 16.03.22
  • 152× gelesen
Politik
Unterstützt den Forderungskatalog: Patricia Krengel, Vorsitzende des Kreiselternrates im Landkreis Harburg

Elternräte fordern dringend Verbesserungen
Schlechtes Zeugnis für Schulpolitik des Landes

ce. Landkreis. Ein schlechtes Zeugnis für seine Schulpolitik stellt die Arbeitsgemeinschaft der Elternräte in Niedersachsen (AdEiN) dem Land Niedersachsen aus. "Eine völlig unzureichende Versorgung bei der Beschulung und fehlende Fortschritte bei Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit bestimmen das Bild. Seit Jahren besteht eine mangelhafte Unterrichtsversorgung, die an den Nerven von Lehrerinnen und Lehrern zehrt und negative Auswirkungen auf den Unterricht zur Folge hat", kritisiert die...

  • Buchholz
  • 11.02.22
  • 102× gelesen
Wirtschaft
Nach dem Umzug des Finanzamtes wird das alte Gebäude abgerissen

Neubau entsteht an anderer Stelle
Das Stader Finanzamt ist verkauft - und wird abgerissen

jd. Stade. Dieser Verkauf bringt dem Land sechs Millionen Euro ein: Niedersachsen veräußert das Grundstück, auf dem das Stader Finanzamt steht, an die Lindemann-Gruppe. Der Kaufvertrag wurde bereits im Dezember unterzeichnet. Jetzt hat der niedersächsische Landtag grünes Licht gegeben für das Grundstücksgeschäft.  „Damit haben wir die letzte Hürde für den Grundstücksverkauf genommen“, sagt der niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers. Mit der Firma Lindemann habe man als Vertragspartner...

  • Stade
  • 31.01.22
  • 355× gelesen
Sport
Auch ungeimpfte Fußballer können nach der Entscheidung durch das Oberverwaltungsgericht Lüneburg - zumindest vorerst - wieder auf den Sportplatz zurückkehren

Niedersächsische Golferin hatte geklagt
Oberverwaltungsgericht Lüneburg kippt 2G-Regel auf Sportplätzen

(lm). Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Lüneburg hat am heutigen Dienstag, 25. Januar, die 2G-Regelung für die Nutzung von Sportplätzen unter freiem Himmel vorläufig außer Kraft gesetzt. Das gibt das Landes-Gesundheitsministerium bekannt. Auch ungeimpfte Personen dürfen demnach wieder Sportplätze besuchen. Der Beschluss ist unanfechtbar. Eine Golfspielerin aus Niedersachsen, die nicht geimpft oder genesen ist, hatte sich mit einem Normenkontrollantrag gegen die 2G-Regelung auf Sportplätzen...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 25.01.22
  • 919× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Mit dem zweiten "Gigapakt" soll der Ausbau der digitalen Infrastruktur gefördert werden

Digitalisierung schreitet voran
Zweiter "Gigapakt" für Niedersachsen auf den Weg gebracht

(lm). Im Jahr 2018 hat das niedersächsische Wirtschaftsministerium erstmals den sogenannten "Gigapakt", eine digitale Partnerschaft mit Kommunen, Verbänden und Telekommunikationsanbietern, ins Leben gerufen. Der Ausbau der digitalen Infrastruktur sollte so beschleunigt werden. Nun wurde der zweite "Gigapakt" auf den Weg gebracht, bei dem insbesondere der Anschluss der Neubau- und Gewerbegebiete im Fokus stehen. Die Unterzeichner des Paktes wollen zudem Genehmigungsverfahren vereinfachen und den...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 10.12.21
  • 22× gelesen
Panorama
2.000 herrenlose Katzen sollen bis zum 17. Dezember kastriert werden

150.000 Euro zur Verfügung vom Land Niedersachsen
2.000 streunende Katzen sollen kastriert werden

(lm). Das Land Niedersachsen stellt zur Kastration von streunenden Katzen erneut etwa 150.000 Euro zur Verfügung. Da die unkontrollierte Vermehrung der Tiere laut dem Landwirtschaftsministerium ein großes Problem darstellt, sollen bis zum 17. Dezember etwa 2.000 Katzen kastriert werden. Die Aktion wird bereits seit 2018 jährlich von einem Bündnis aus Tierschutzverbänden und Tierärzten durchgeführt. „Kastriert werden bei dieser Aktion nur herrenlose Streunerkatzen, die vorab bei der zuständigen...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 07.12.21
  • 24× gelesen
  • 1
Service

Neuer Bußgeldkatalog
Empfindliche Strafen für Corona-Sünder

(lm). In Niedersachsen ist am vergangenen Wochenende ein neuer Bußgeldkatalog zur Corona-Verordnung in Kraft getreten. Bei entsprechenden Verstößen drohen nun empfindliche Strafen. Ein fehlendes Hygienekonzept bei Veranstaltungen oder in Betrieben kann so mit bis zu 3.000 Euro Strafe geahndet werden, eine Überschreitung der Personenzahl sogar mit bis zu 5.000 Euro. Eine Nichtbeachtung der Abstandsregelungen schlägt mit bis zu 150 Euro zu Buche. Veranstalter müssen bei mangelhafter oder gar...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 07.12.21
  • 50× gelesen
Wirtschaft
Begrüßt den Ausbildungs-Aktionsplan des Landes: Andreas 
Baier, seit 20 Jahren Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft des Kreises Harburg

"Die Ausbildungslage ist gravierend"
Kreishandwerkerschafts-Chef Andreas Baier über Ausbildungs-Aktionsplan des Landes

ce. Landkreis. In Niedersachsen gibt es laut der Bundesagentur für Arbeit derzeit quer durch alle Berufsbranchen knapp 50.000 Lehrstellen, von denen etwa die Hälfte noch unbesetzt sind. Um hier gegenzusteuern, investiert das Land Niedersachsen jetzt neun Millionen Euro in den "Aktionsplan Ausbildung 2021", bei dem es Prämien sowohl für Betriebe bei Bereitstellung von Jobs als auch für Jugendliche bei Annahme eines Ausbildungsplatzes gibt. Im "Interview der Woche" sprach WOCHENBLATT-Redakteur...

  • Buchholz
  • 16.07.21
  • 87× gelesen
Service
Endlich wieder aktiv sein: Im Kletterzentrum Buchholz darf seit Montag wieder trainiert werden. Dazu gehören auch erste Übungen vor einem Einstieg in die Kletterwand
2 Bilder

Seit Montag gilt der "Stufenplan 2.0" in Niedersachsen: Lockerungen in Gastronomie- und Kulturbetrieben
Neue Corona-Regeln für den Landkreis Harburg

as. Landkreis Harburg. Das ist ein großer Schritt zurück in die Normalität für das Leben im Landkreis Harburg: Seit Montag hat Niedersachsen die Corona-Regeln gelockert. Im Landkreis Harburg gelten jetzt die Regelungen für Regionen mit dauerhaft stabilen Inzidenzwerten unter 35. Auch wenn die Inzidenzen im Landkreis Harburg niedriger liegen, sieht die Corona-Verordnung des Landes noch keine Lockerungen für Regionen mit Inzidenzen unter 10 vor. Der Landkreis hat das stabile Unterschreiten des...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 01.06.21
  • 7.523× gelesen
  • 4
Panorama

Mehr Freiheiten, mehr Aktivitäten und mehr Miteinander
Neue Corona-Verordnung gilt schon ab 31. Mai

(os). Bis in den Nachmittag hinein wurde in Hannover verhandelt, jetzt ist sie raus: die neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen, die bereits ab Montag, 31. Mai, in Kraft tritt. Sie sieht mehr Freiheiten, mehr Aktivitäten und mehr Miteinander vor. Die Regeln im sogenannten Stufenplan 2.0 sehen detaillierte Regelungen für Landkreise und kreisfreie Städte in drei Stufen vor: Stufe 1 steht für einen Inzidenzwert über 10, Stufe 2 für einen Inzidenzwert über 35 und Stufe 3 für einen...

  • Buchholz
  • 31.05.21
  • 2.995× gelesen
  • 1
Politik

Ganztagsangebot stärken: Förderung für drei Schulen in Stelle und Moisburg

thl. Winsen. Zum beschleunigten Ausbau der Ganztagsinfrastruktur für Grundschulkinder hat der Bund den Ländern und Kommunen im Rahmen der Corona-Soforthilfen erste Investitionsmittel in Höhe von rund 70,6 Millionen Euro für 2021 zur Verfügung gestellt. Mit dem Ausbau der Ganztagsinfrastruktur soll die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie eine größere Bildungsgerechtigkeit erreicht werden. "Das Land Niedersachsen will mit dem Investitionsprogramm das Ganztagsangebot an Grundschulen...

  • Winsen
  • 14.05.21
  • 60× gelesen
Politik
CDU-Landtagsabgeordneter André Bock   Foto: Bock

Land zahlt dem Kreis eine Million Euro für den Kita-Ausbau

André Bock hat frohe Nachricht aus Hannover thl. Winsen. Der Landkreis Harburg erhält vom Land Niedersachsen insgesamt 1.003.000 Euro zum Ausbau der Kindertageseinrichtungen. Das teilte jetzt der Winsener CDU-Landtagsabgeordnete André Bock mit und unterstrich die besondere Bedeutung der frühkindlichen Bildung: "Mit dem Geld können zusätzliche Betreuungsplätze geschaffen sowie bauliche Maßnahmen umgesetzt und die Ausstattung in den Einrichtungen verbessert werden." "Ob die Umsetzung von...

  • Winsen
  • 20.03.21
  • 400× gelesen
Panorama

Landkreis Harburg profitiert von Landesförderung
Gutes Geld für besseren Öffentlichen Personennahverkehr

ce. Landkreis. Von dem jetzt vorgestellten Jahresförderprogramm für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) für 2021, bei dem das Land Niedersachsen rund 157 Millionen Euro investiert, profitiert auch der Landkreis Harburg. Unterstützt werden unter anderem folgende Projekte: - Ausbau der Fahrrad-Abstellanlagen am Bahnhof Handeloh (Träger: Samtgemeinde Tostedt; voraussichtliche Gesamtkosten: 54.366 Euro; Landeszuschuss: 29.988 Euro) - Erneuerung und Aufwertung der Fahrrad-Abstellanlagen am...

  • Buchholz
  • 29.01.21
  • 18× gelesen
Panorama

Keine weiteren Corona-Lockerungen!

(thl). In Niedersachsen wird es vorerst keine weiteren Lockerungen der Corona-Maßnahmen geben. Die Landesregierung hat am Montag beschlossen, den derzeit gültigen Stufenplan bis zum 14. September zu verlängern. Eigentlich sollten ab dem 1. September u. a. Messen, Kongresse und Ausstellungen unter Auflagen wieder genehmigt werden. Doch daraus wird erst einmal nichts. Ausschlaggebend für den Beschluss waren die in den vergangenen Tagen und Wochen gestiegenen Infektionszahlen und die derzeit nicht...

  • Winsen
  • 18.08.20
  • 518× gelesen
Panorama

Jetzt um Fördermittel bewerben
Deutsches Kinderhilfswerk und Land Niedersachsen fördern Projekte zur Kinder- und Jugendbeteiligung mit 60.000 Euro

(as). Das Deutsche Kinderhilfswerk und das Land Niedersachsen rufen zu Bewerbungen für ihren gemeinsamen Förderfonds "Kinder stärken" auf. Dafür stellen das Kinderhilfswerk und das Land in diesem Jahr Fördermittel in Höhe von 60.000 Euro bereit. Ziel des Fonds ist es, die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Insbesondere soll Kindern die Beteiligung an sie betreffenden gesellschaftlichen Entscheidungen ermöglicht werden. Die beantragten Projekte müssen bis Mitte Februar 2021...

  • Winsen
  • 04.08.20
  • 36× gelesen
Politik
CDU-Landtagsabgeordneter
André Bock   Foto: Bock

Landesregierung beschließt Einmalzahlungen
Förderprogramm für Sportvereine im Landkreis Harburg

thl. Winsen. "Dieses deutliche Signal für den Sport, und auch für die in den Vereinen engagierten Menschen bei uns im Landkreis Harburg, ist zu begrüßen", sagt der Winsener CDU-Landtagsabgeordnete André Bock. Mit dem zweiten Nachtragshaushalt, den der Niedersächsische Landtag beschlossen hat, wurde auch ein Förderprogramm für Sportvereine auf den Weg gebracht, um zusätzliche Hilfen für den Sport in Zeiten der Corona-Pandemie bereitzustellen. Geplant ist, dass Vereine eine Einmalzahlung in Höhe...

  • Winsen
  • 27.07.20
  • 116× gelesen
Politik

20 Millionen Euro für das "Sonderprogramm Häfen" in Niedersachsen

(nw/bo). Laut einem vorgelegten Entwurf zum Nachtragshaushalt für das Jahr 2020 plant die Niedersächsische Landesregierung zusätzliche Mittel in Höhe von 20 Millionen Euro für ein „Sonderprogramm Häfen“ bereitzustellen mit dem Ziel, Baumaßnahmen, Instandhaltungen und Baggerungen für den Ausbau und Erhalt der See-, Insel- und Binnenhäfen zu beschleunigen. „Dies ist ein positives Signal für die gesamte niedersächsische Hafenwirtschaft, um gestärkt aus der aktuellen Situation hervorgehen zu...

  • Stade
  • 06.07.20
  • 211× gelesen
Sport

Förderung des Landessportbundes
Sanierung des Kunstrasenplatzes in Harsefeld

bo. Harsefeld. Staatliche Finanzspritze für Sportstätten: Der TuS Harsefeld darf sich über 100.000 Euro für die Sanierung eines Kunstrasen- und Gummiplatzes freuen. Wie die CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke berichten, gehört der Förderantrag des Harsefelder Sportvereins zu den 81 Projekten, die der Landessportbund in diesem Jahr finanziell unterstützt. Förderprogramm des Landes Das Land Niedersachsen hat 2019 ein neues Förderprogramm für die Sanierung kommunaler und...

  • Harsefeld
  • 28.05.20
  • 160× gelesen
Panorama
Die Ortsdurchfahrt von Gödenstorf entlang der L216

Straßensanierung bleibt offen
"Urteil zur Durchfahrt Gödenstorf nötig"

ce. Gödenstorf/Winsen. Die stolze Summe von jährlich 15 Millionen Euro investiert das Land Niedersachsen seit 2019 und noch bis einschließlich 2022 in ein Sonderprogramm zur Sanierung von Ortsdurchfahrten. Hiervon profitieren insgesamt 67 Kommunen in Niedersachsen, wie aus einem jetzt veröffentlichten Maßnahmenüberblick hervorgeht. Noch immer nicht dabei ist indes die Gemeinde Gödenstorf, wo die Erneuerung der Ortsdurchfahrt entlang der L216 bereits seit vielen Jahren geplant, aber aufgrund der...

  • Salzhausen
  • 26.05.20
  • 285× gelesen
Panorama
In Stade darf das Altländer Bauernhaus im Freilichtmuseum auf der Insel wieder besichtigt werden

Corona-Lockerungen: Was ist erlaubt?
Das Land Niedersachsen gibt Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Corona-Verordnung vom 5. Mai 2020

(nw/bo). Seit Mittwoch gibt es weitere Lockerungen in der Corona-Pandemie. Was in Niedersachsen gilt, hat die Landesregierung in Hannover in ihrer Verordnung vom 5. Mai festgehalten. Zum besseren Überblick und einfacheren Verständnis für die Bürger hat die Landesregierung einen Katalog mit Antworten auf häufig gestellte Fragen zusammengestellt: • Das Verordnungsgeschehen in Niedersachsen ist sehr dynamisch und deshalb vielleicht etwas unübersichtlich. Um welche Änderungen geht es aktuell? Die...

  • Stade
  • 08.05.20
  • 2.304× gelesen
Politik
47 neue Busse können mit dem Förderprogramm finanziert werden

Sanierung von Bushaltestellen und Busbeschaffung
Millionen für ÖPNV im Landkreis

nw/jab. Landkreis. Durch das Förderprogramm für den Ausbau und die Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) des Landes Niedersachen fließen rund fünf Millionen Euro für die Anschaffung neuer Busse und den Umbau von Bushaltestellen in den Landkreis Stade. Insgesamt werden 328 Projekte mit rund 95,4 Millionen Euro unterstützt. „Gerade für einen Flächenlandkreis hat der ÖPNV eine besonders hohe Bedeutung. Mit dieser umfangreichen Förderung werden die Rahmenbedingungen hierfür auch...

  • Stade
  • 07.02.20
  • 348× gelesen
Panorama
Die Klinik Dr. Hancken soll erweitert werden

Einigung mit Land Niedersachsen erzielt
Klinik Dr. Hancken in Stade kann expandieren

nw/jab. Hannover/Stade. Eine wichtige Entscheidung für die Zukunft der Klinik Dr. Hancken in Stade sowie der Stader Polizeiinspektion wurde am Donnerstagabend vom Niedersächsischen Landtag in einer Plenarsitzung getroffen. Um sich am vorhandenen Standort weiterentwickeln zu können, benötigt die Klinik das Grundstück, auf dem sich das ehemalige Schwesternwohnheim des Stader Krankenhauses befindet. Dies wird derzeit durch die Polizei für die Unterbringung verschiedener Bereiche sowie...

  • Stade
  • 31.01.20
  • 463× gelesen
Politik
Tobias Handtke (SPD)

"Politik wird ausgebremst" - Neu Wulmstorf darf am Gymnasium keinen Schulsozialarbeiter beschäftigen

Trotz Kreistagsbeschluss: Neu Wulmstorf darf keinen Schulsozialarbeiter am Gymnasium einstellen mi. Neu Wulmstorf/Landkreis. Treten Landkreis Harburg und die Gemeindeverwaltung Neu Wulmstorf beim Thema Schulsozialarbeit für das Gymnasium Neu Wulmstorf absichtlich auf die Bremse? Das fragt sich Tobias Handtke Fraktionschef der SPD-Kreistags- sowie Ratsfraktion. Denn obwohl das Geld für eine Stelle da ist, darf die Schule bis auf Weiteres keinen Sozialarbeiter einstellen. Der Grund: Das Geld...

  • Hollenstedt
  • 07.08.18
  • 412× gelesen
Blaulicht
Mit hoher Geschwindigkeit und dichtem Auffahren will sich dieser Autofahrer den Weg freidrängeln und wird dabei gefilmt

Land lässt Rasern und Dränglern freie Fahrt

Zahl der Videowagen der Polizei in Niedersachsen um mehr als 50 Prozent reduziert (thl). Ein Pkw-Fahrer rast mit fast 160 Sachen durch den 80 km/h-Bereich am Horster Dreieck über die A7. Kurz vor jeder Brücke bremst er auf die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit herunter, damit er nicht von einem eventuellen Brückenblitzer erfasst wird. Dumm für ihn, dass die Polizei mit einem Videowagen (P(olice)P(ilot)S(ystem)-Fahrzeug) hinter ihm ist und alles filmt. Szenenwechsel: Auf der A1 bei...

  • Winsen
  • 24.07.18
  • 580× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.