Vogelgrippe Landkreis Harburg

Beiträge zum Thema Vogelgrippe Landkreis Harburg

Service
Schöenecke-Betriebsleiterin Janna Oelkers kontrolliert den
 Hühnerstall im Fliegenmoor

Geflügelhof Schönecke: keine Gefahr beim Verzehr von Eiern und Geflügel
Alle Freilandhennen sind im Stall

sla. Elstorf. Seit dem 17. November gilt in den Landkreisen Stade und Harburg eine Stallpflicht für Geflügel. Der Elstorfer Geflügelhof Schönecke belässt daher seine Freiland-Legehennen im Stall. „Das bedeutet, dass die Hennen nur den so genannten Wintergarten oder Kaltscharr-Raum, der dem Stall vorgelagert ist, nutzen können. Der Auslauf unter freiem Himmel ist zurzeit tabu. Futter und Wasser erhalten die Hennen sowieso nur im Stallinneren", erläutert Janna Oelkers, Betriebsleiterin bei...

  • Neu Wulmstorf
  • 24.11.20
  • 218× gelesen
Panorama
Das Sperrgebiet (rot) liegt direkt an der Elbe, blau umrandet ist das Beobachtungsgebiet

Vogelgrippe: Beobachtungsgebiet im Landkreis ausgeweitet / Sperrgebiet eingerichtet

kb. Landkreis. Nach einem Geflügelpestfall in Hamburg-Ochsenwerder bei einer Wildente, wurde erstmals auch im Landkreis Harburg ein Sperrgebiet eingerichtet. Es umfasst einen kleinen Bereich Seevetals direkt an der Elbe zwischen Over und Bullenhausen. Im Sperrgebiet gibt es laut Landkreis nur wenig Hausgeflügel. Dort gelten verschärfte Regelungen: U.a. dürfen gehaltene Vögel und Bruteier nicht aus dem Bestand gebracht werden, ebenso wenig dürfen frisches Geflügelfleisch, -hackfleisch,...

  • Seevetal
  • 06.12.16
  • 99× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.