Wennerstorfer Weg

Beiträge zum Thema Wennerstorfer Weg

Panorama

Gasleitung umgelegt
Ausbau des Wennerstorfer Wegs kann starten

bim. Hollenstedt. Gute Nachrichten für die Anwohner des Wennerstorfer Wegs in Hollenstedt: Das Unternehmen ElbEnergie hat die Gasleitungen umgelegt. Der Straßenausbau kann starten. Nach rund zweieinhalb Monaten Bauzeit hat der Netzbetreiber ElbEnergie vergangene Woche seine neue Gasleitung in Hollenstedt in Betrieb genommen. Hintergrund der 80.000 Euro teuren Baumaßnahme ist die geplante Sanierung des Wennerstorfer Weges zwischen Hollenstedt und Appel. Projektleiter Jan Eckel von ElbEnergie...

  • Hollenstedt
  • 24.03.20
Service
Das Orga-Team freut sich auf das Stadtweg Open Air 2019
3 Bilder

Das bringt 2019 in der Samtgemeinde Hollenstedt

Auch in 2019 gibt es in Hollenstedt viel zu erleben: Es wird gebaut, saniert und natürlich gefeiert mi. Hollenstedt. Ein neuer Kindergarten, eine neue Kinderkrippe, Baugebiete in Hollenstedt und Moisburg, die Sanierung des Wennerstorfer Wegs und natürlich wieder jede Menge Feste, Feiern und Veranstaltungen! Das Jahr 2019 verspricht ein interessantes zu werden. Was 2019 alles bringt - hier eine kleine Auswahl: • Baugebiete: In Hollenstedt soll an der Bergstraße bis hoch zur Hauptstraße ein...

  • Hollenstedt
  • 29.01.19
Politik
Ewig nicht saniert: Der Wennerstorfer Weg ist eine Holper-Piste. Wird er erneuert, fürchten viele Anwohner, dass die Straße zur Rennstrecke wird

Rat Hollenstedt sprach mit einer Stimme

Im Rat Hollenstedt blieben die Debatten aus, dennoch wurde Wichtiges auf den Weg gebracht mi. Hollenstedt. "Kleinvieh macht auch Mist!" Dieses - zugegeben im verwendeten Kontext nicht ganz schmeichelhafte - Sprichwort ist dennoch die perfekte Metapher für die jüngste Sitzung des Rats der Gemeinde Hollenstedt. Denn statt eines großen Themas standen diverse kleine auf dem Programm, und auch wenn die Abstimmung in jedem Fall einstimmig erfolgte, so war die Politik doch gut beschäftigt....

  • Hollenstedt
  • 04.09.18
Panorama
Günther Dingfelds kleiner Erfolg: 
das „Achtung Kinder-Schild“

„Wohnen am A1-Zubringer“ Anwohner der Ahornallee in Hollenstedt leiden unter Schleichverkehr

mi. Hollenstedt.  mi. Hollenstedt. Viele Anwohner der Ahornallee - einer kleinen Wohnstraße in Hollenstedt - ärgern sich seit Jahren über Schleichverkehr, der die Tempo 30-Zone als Ausweichstrecke für den im desolaten Zustand befindlichen Wennerstorfer Weg missbraucht. Viele der Autofahrer halten sich dabei nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung. Eine Verkehrsberuhigung der Straße wird seit Jahren immer wieder von einigen Anwohnern, darunter Günter Dingfeld, gefordert - bisher aber ohne...

  • Hollenstedt
  • 02.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.