bürgermeister

Beiträge zum Thema bürgermeister

Politik
"Für das kommende Jahr wünsche ich den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Rosengarten viel Schaffenskraft, Glück, Erfolg und vor allem Gesundheit", sagt Bürgermeister Dirk Seidler
4 Bilder

Ein neuer Vorplatz fürs Rathaus

Breitband-Ausbau, Neubaugebiete, Kitas und ein neues Feuerwehrgerätehaus: Ausblick von Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler as. Nenndorf. 2018 war ein ereignisreiches Jahr für die Gemeinde Rosengarten: Mit dem Neubau des Rathauses in Nenndorf wurde die größte Einzelinvestition seit Bestehen der Gemeinde (rund 5,1 Millionen Euro) abgeschlossen. Auch der Sportplatz Dunkenkuhle konnte nach seiner aufwendigen Sanierung eröffnet werden. Während sich die Bahn-Pendler über den im September...

  • Rosengarten
  • 03.01.19
Panorama
So stellt sich Margot Sobottka ihr Porzellan-Museum vor
2 Bilder

Porzellan-Museum: Der Traum lebt weiter

Bendestorfer Verwaltungsausschuss diskutiert neuen Standort / Positive Signale aus der Politik. mum. Jesteburg. Anfang 2014 überraschten Margot (81) und Horst Sobottka (77) den Landkreis Harburg mit ihren Plänen für ein Porzellan-Museum (das WOCHENBLATT berichtete). Das Thema wurde vor allem in der Samtgemeinde Jesteburg heiß diskutiert. Auf einem Grundstück an der Ecke Waldweg/Landesstraße 213 nahe des Lohofs, das ihnen gehört, wollte das Unternehmer-Ehepaar ein Museum mit angeschlossenem...

  • Jesteburg
  • 08.09.17
Politik

Heute Wahl im Landkreis Stade: Ran an die Urne!

Wahllokale bis 18 Uhr geöffnet tp. Stade. Heute, Sonntag, 25. Mai, ist großer Wahltag: Im Landkreis Stade haben die 182 Wahllokale bereits geöffnet. Bis 18 Uhr sind die Bürger aufgerufen, an die Urne zu schreiten. Gewählt werden an diesem Wahlsonntag das Europaparlament, ein Landrat oder eine Landrätin sowie mehrere Bürgermeister. Aktuelles zu den Wahlen und Stimmentrends lesen Sie ab dem frühen Abend in Ihrem WOCHENBLATT-online unter www.kreiszeitung-wochenblatt.de und unter...

  • Stade
  • 25.05.14
Politik

Niedersächsischer Städte- und Gemeindebund: Achtjährige Amtszeit für Bürgermeister beibehalten

(os). Für die Beibehaltung der achtjährigen Amtszeit für hauptamtliche Bürgermeister plädiert der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund (NSGB). Wie berichtet, diskutiert die neue Landesregierung über die Verkürzung der Amtszeit auf fünf Jahre. Langfristige und nachhaltige Politik bleibe auf der Strecke, wenn der gerade gewählte Bürgermeister schon darüber nachdenken müsse, wie er in den kommenden Wahlkampf geht, kritisiert NSGB-Präsident Dr. Marco Trips. Dadurch würden sich immer weniger...

  • Buchholz
  • 14.06.13
Service
Die Organisationsgruppe benötigt noch dringend Unterstützung (v.li.): Heike Kosen, Andrea Buro, Bärbel Wagner, Ina Kandler, Elisabeth Schmidt sowie Joachim Paulun (Alzheimer Gesellschaft Landkreis Harburg) und Initiator Frank Kettwig (re.)

Demenz-Aktionswoche "Die Gedanken verblassen"

ah. Buchholz. Eine Woche lang wird es in Buchholz eine Veranstaltung zu dem Tabu-Thema "Demenz" geben. Vom 26. August bis 1. September finden Aktionen unter dem Motto "Die Gedanken verblassen" statt. Die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung hat Bürgermeister Wilfried Geiger übernommen. Initiator Frank Kettwig hat zahlreiche Aktionen geplant. "Unser Ziel ist es, Berührungsängste durch Begegnung abzubauen", sagt Frank Kettwig. Die Bürger sollen sensibilisiert und den Betroffenen neue...

  • Buchholz
  • 10.05.13
Panorama
Ulrich Weymann

Ehrung für Ulrich Weymann

Gestandener Chorleiter wird mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet gb. Hollenstedt. Bass-Bariton Ulrich Weymann erhält das Bundesverdienstkreuz. Mit der Verleihung wird der langjährige Einsatz des 76-jährigen Hollenstedters für die Chormusik gewürdigt. Als ausgebildeter Bühnen- und Konzertsänger gilt Ulrich Weymann für die Laienchöre im Landkreis als Idealbesetzung mit dem Taktstock in der Hand. Seit 1992 leitet der Charakter-Bariton die Liedertafel „Amphion“ und den Frauenchor „Musica“ in...

  • Hollenstedt
  • 10.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.