Wildunfälle

Beiträge zum Thema Wildunfälle

Panorama
Am häufigsten fallen Rehe dem Straßenverkehr zum Opfer

Wildtiere kennen keine Verkehrsregeln

(bim). Laut aktueller Statistik des Deutschen Jagdverbands (DJV) gab es in der Zeit vom 1. April 2016 bis 31. März 2017 rund 228.500 Wildunfälle. Während das im Vergleich zum Vorjahr eine Stagnation bedeute, sei es gemessen am Schnitt der vorangegangenen fünf Jahre eine Steigerung um fünf Prozent. Hauptverursacher sei das Reh (86 Prozent), gefolgt vom Wildschwein (12 Prozent), teilt der DJV mit. „Wildtiere kennen keine Verkehrsregeln, sie müssen über Straßen wandern, etwa um zu fressen oder...

  • Tostedt
  • 08.12.17
  • 73× gelesen
Panorama
Vorsicht, wenn Tiere über die Fahrbahn laufen

Zahl der Wildunfälle steigt an - Was ist zu beachten?

thl. Winsen. "Wir verzeichnen in den vergangenen Wochen einen leichten Anstieg an Wildunfällen", sagt Johannes Voskors, Sprecher der Polizeiinspektion Harburg. Grund sind die steigenden Temperaturen. Denn:Das Frühlingswetter lockt nicht nur Menschen in die grünende Natur, sondern lässt auch Wildschwein, Reh und Fuchs aktiver werden. Deswegen steigt jetzt das Risiko von Wildunfällen, wenn die Tiere auf der Suche nach frischem Gras oder neuen Revieren Landstraßen oder Autobahnen kreuzen. Fast...

  • Winsen
  • 15.05.15
  • 224× gelesen
Panorama
Engagiert (v.l.): Stefan Meier (Grube KG), Adolf Falken (Verkehrswacht), Horst-Günter Jagau (Jägerschaft) sowie Uwe Lehne und Dirk Poppinga (beide Polizeiinspektion Harburg)
2 Bilder

Mit Blaulicht gegen Wildunfälle

Zur Frühlingszeit steigert sich die Aktivität der Tiere / Blaue Reflektoren sollen Unfällen vorbeugen (kb). "Mit Blaulicht gegen Wildunfälle" heißt eine Aktion, die die Jägerschaft Landkreis Harburg, die Verkehrswacht Harburg-Land, die Polizeiinspektion Harburg und die örtlichen Jagdpächter seit über einem Jahr gemeinsam durchführen. Ziel ist die Senkung der Zahl der Verkehrsunfälle mit Wildtieren auf den Straßen im Landkreis Harburg. Im vergangenen Jahr konnten durch die finanzielle...

  • Seevetal
  • 05.04.13
  • 273× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.