Wittsches Gelände

Beiträge zum Thema Wittsches Gelände

Politik

Straßenname wird geändert

thl. Stelle. Namensänderung im Neubaugebiet Oldendörpsfeld-West (Wittsches Gelände). Weil Grundstücksinteressenten sich bei der Gemeinde Stelle über den geplanten Straßennamen "Alter Geflügelhof" beschwerten, weil dieser negativ behaftet sein und von ihm eine abwertende Wirkung ausgehe, wird die Straße nun in "Heidering" umbenannt. Das entschied der Gemeinderat.

  • Stelle
  • 13.05.14
Panorama

Baumaßnahme verzögert sich weiter

thl. Stelle. Die Baustelle im Zuge der K86 in Höhe Oldendörpsfeld entwickeln sich zu einer unendlichen Geschichte. Die Gemeinde Stelle hat jetzt bekanntgegeben, dass die Arbeiten noch bis Anfang November andauern. Wie das WOCHENBLATT berichtete, wird das Neubaugebiet Oldendörpsfeld (Wittsches Gelände) im Rahmen der Erschließungsmaßnahmen an den Schmutzwasserkanal des Landkreises Harburg angeschlossen, der entlang der K86 verläuft. Eigentlich sollten die Ende August begonnenen Arbeiten bereits...

  • Stelle
  • 08.10.13
Panorama

Baustelle bleibt länger

thl. Stelle. Die Baustelle am Kreisel Oldendörpsfled/Grasweg - dort wird der Schmutzwasserkanal für das Neubaugebiet auf dem Witt'schen Gelände verlegt - bleibt voraussichtlich noch bis Ende September bestehen. Das teilte die Gemeindeverwaltung jetzt mit.

  • Stelle
  • 13.09.13
Politik

Grünes Licht für Neubaugebiet

thl. Stelle. Aus einem Schandfleck wird ein Schmuckstück. Der Rat der Gemeinde Stelle hat jetzt den Bebauungsplan "Oldendörpsfeld-West" abgesegnet und damit den Weg für die Bebauung des Wittschen Gelände am Ortsausgang in Richtung Maschen freigemacht. Im nächsten Monat sollen die bereits laufenden Sanierungsarbeiten auf dem Areal der ehemaligen Geflügelfarm abgeschlossen werden, teilte der Investor, die Sparkasse Harburg-Buxtehude, mit. Etwa 3,6 Hektar des insgesamt 9,2 Hektar großen Bereiches...

  • Stelle
  • 10.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.