Fasanenweg

2 Bilder

Projekt "Kehdinger Kreuz": Politiker haben ein Ohr für die Bürger-Sorgen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.11.2017

Erleichterung: K12 in Wolfsbruch soll nur temporär Autobahnzubringer werden tp. Wischhafen. Um die Interessen der besorgten Anwohner an dem geplanten Autobahnzubringer in Wischhafen-Wolfsbruch kümmert sich jetzt auch die überregionale Politik. Am vergangenen Samstag trafen sich der Kehdinger CDU-Landtagabgeordnete Kai Seefried und der Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann mit Aktivisten...

1 Bild

Wischhafen: "Anti-Zubringer" offiziell gegründet

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.07.2017

Thomas Hasselbusch und Marco Viehmann sind Initiativensprecher tp. Wischhafen. Insgesamt 21 Teilnehmer nahmen kürzlich an der offiziellen Gründung der Betroffenengemeinschaft "Anti-Zubringer" gegen den Autobahnzubringer zum künftigen Kehdinger Kreuz (A20/A26) im Gasthaus Heiko Sieb in Wischhafen teil. Initiatoren sind, wie berichtet, Thomas Hasselbusch und Marco Viehmann. Die Mitglieder sind vornehmlich Anwohner der...

2 Bilder

Zubringer: Gegner in Wischhafen machen mobil

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.06.2017

Bürger-Engagement gegen Kreisstraßen-Ausbau am Kehdinger Kreuz tp. Wischhafen. Auf große Resonanz stieß der WOCHENBLATT-Bericht über die neu gegründete Betroffenengemeinschaft der Kreisstraße K12/K27, "Anti-Zubringer", deren Gründer sich für eine alternative Streckenführung des Autobahnzubringers zum geplanten Kehdinger Kreuz A20/A26 einsetzen. An der ersten Info-Veranstaltung am Mittwochabend kamen rund 70 Interessierte in...

2 Bilder

Protest gegen Zubringer zum Kehdinger Kreuz

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.06.2017

Angst vor Verkehrslärm, Unfallrisiko und Wertverlust der Häuser in Wischhafen / Anwohner machen mobil tp. Kehdingen. Mit Besorgnis reagieren Anwohner auf die Pläne der niedersächsischen Straßenbaubehörde, bei Drochtersen ein Autobahnkreuz für die A20/A26 zu bauen. Denn zum künftigen Kehdinger Kreuz führen auch Zubringer. Zu diesem Zweck sollen die miteinander verbundenen Kreisstraßen K12, die in Wischhafen Fasanenweg heißt,...

1 Bild

Terror-Verdächtiger in Haft - Syrer aus Bullenhausen soll Mitglied der Miliz der Jabhat al-Nusra sein

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.06.2017

thl. Seevetal. Die Spezialeinsatzkräfte kamen im Morgengrauen, als noch alle schliefen. Und noch ehe sich Sultan K. (44) sich versah, lag er in Handschellen gefesselt auf dem Fußboden. Terror-Einsatz der Polizei im Seevetaler Ortsteil Bullenhausen. In dem gelbgeklinkerten Zweifamilienhaus im Fasanenweg lebte der Syrer K. seit knapp zwei Jahren mit seiner Familie. Was keiner der Nachbarn wusste: Die Bundesanwaltschaft zählt...

"Mauerfall" der besonderen Art

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.01.2014

thl. Bendestorf. Ein unbekannter Pkw-Fahrer fuhr am Sonntag gegen 8 Uhr im Fasanenweg beim Rangieren rückwärts gegen eine Gartenmauer, wodurch diese in Teilen in den Garten fiel und massiv beschädigt wurde. Der Crash-Pilot suchte das Weite ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise an die Polizei, Tel. 04181 - 2850.