Jubiläum der Folkloretänzer

Mitglieder der Volkstanzgruppe Hollenstedt 
zeigten zur Freude der Gäste den "Tatzelwurm"
  • Mitglieder der Volkstanzgruppe Hollenstedt
    zeigten zur Freude der Gäste den "Tatzelwurm"
  • Foto: Folklore-Arbeitskreis
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim/nw. Tostedt. Sein 25-jähriges Bestehen feierte der Folklore-Arbeitskreis Nordheide-Elbmarsch (FANE) jetzt mit zahlreichen Gästen aus Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein im Hotel "Zum Meierhof" in Tostedt. Die Musiker des Volkstanzkreises Winsen spielten auf, Erwin Eickhoff führte durch das Programm, und Mitglieder der Volkstanzgruppe Hollenstedt zeigten zur Freude der Gäste den "Tatzelwurm". Einen humorvollen Rückblick auf die 25 Jahre brachten Grit Brauckmann und Ernst-Günther Peters.
Der FANE ist ein Zusammenschluss der Volkstanz- und Trachtengruppen im Landkreis Harburg, u.a. aus Hollenstedt, Holm, Marschacht, Rübke, Vahrendorf (Kiekeberg) und Winsen. Gegründet wurde er 1995 auf Initiative von Günther Bellmann zur gemeinsamen Teilnahme am Schützenummarsch in Hannover.
Seitdem wurden bereits viele Veranstaltungen im In- und Ausland besucht: Die jährlichen Tanzreisen führten u.a. nach Schweden, Dänemark, Belgien, Litauen und in die Schweiz. Außerdem werden jedes Jahr Volkstanzlehrgänge und Tanzfeste organisiert, die großen Zulauf weit über die Kreisgrenzen hinaus haben. Getanzt werden überwiegend traditionelle Tänze aus Nordeuropa, aber auch aus etlichen anderen Regionen der Erde.
In diesem Jahr ist im August eine Fahrt zur Europeade in Klaipeda, Litauen, geplant. Dort treffen sich ca. 5.000 Tänzer und Musiker aus ganz Europa.
"Volkstanz ist eine besonders gesellige Form des Tanzens, die bereits seit Jahrhunderten besteht. Mit viel Spaß werden Koordination, Gedächtnis und Ausdauer trainiert", sagt die zweite Vorsitzende Birgit Kleinekampmann.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen