Feuerwehr Otter
Silberne Ehrennadel für Meinecke

Otters Wehrführung (v. li.): Ortsbrandmeister-Vertreter und Jugendwart Thorsten Beirau, Gruppenführer Andreas Burmester und Jan Böttcher mit Ortsbrandmeister-Vertreter Christopher Martens und Ortsbrandmeister Klaus Meinecke
  • Otters Wehrführung (v. li.): Ortsbrandmeister-Vertreter und Jugendwart Thorsten Beirau, Gruppenführer Andreas Burmester und Jan Böttcher mit Ortsbrandmeister-Vertreter Christopher Martens und Ortsbrandmeister Klaus Meinecke
  • Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Otter. Eine besondere Ehrung wurde jüngst Otters Ortsbrandmeister Klaus Meinecke in der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Otter zuteil: Er wurde für seine außerordentlichen Verdienste mit der silbernen Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbands Niedersachsen ausgezeichnet. Meinecke ist seit 19 Jahren als Ortsbrandmeister tätig und hat u. a. maßgeblich den Neubau des Gerätehauses begleitet sowie die Jugendfeuerwehr gegründet.
Der Ortsbrandmeister freut sich über den soliden Personalstamm von derzeit 47 aktiven Mitgliedern sowie zwölf Mitgliedern in der Jugendfeuerwehr. Die Wehr wurde 2019 zu 17 Einsätzen alarmiert, darunter vier Brände und elf Hilfeleistungen sowie Brandsicherheitswachen und Umzugsbegleitungen. Besonders in Erinnerung geblieben sind ein Großbrand in Handeloh und der Brand einer Hackschnitzelheizung in Schillingsbostel. Beim Brand von Einrichtungsgegenständen in einem reetgedeckten Haus konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Otter die Ausbreitung des Brandes auf das gesamte Haus und somit ein enormer Sachschaden verhindert werden.
In diesem Jahr soll ein neues Löschgruppenfahrzeug 10 das bisherige Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser ersetzen.
Weitere Ehrungen: Klaus Böttcher wurde für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Er war 16 Jahre lang stellvertretender Ortsbrandmeister der Wehr, Maschinist der Wettbewerbsgruppe und einer der Mitbegründer der Jugendfeuerwehr Otter.
Heinrich Behrens, Günter Dittmer, Helmut Nitschke sowie Bernhard Holste, allesamt ehemalige Mitglieder der Wettbewerbsgruppe, wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Otter geehrt. Bernhard Holste hatte 35 Jahre lang das Amt des Gerätewarts inne. Helmut Schröder wurde für 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Verabschiedet wurde mit Heinrich Riebesehl der langjährige Schriftführer der Wehr, der mit 67 Jahren in die Alters- und Ehrenabteilung übertrat.
Wahlen: Hier zeigte sich, wie zukunftsweisend die Gründung der Jugendfeuerwejhr im Jahr 2004 war, denn wichtige Funktionen übernehmen jetzt ehemalige Jugendfeuerwehrmitglieder. Während Christopher Martens bereits seit einem Jahr stellvertretender Ortsbrandmeister ist, sind Andreas Burmester und Jan Böttcher Gruppenführer. Kevin Beirau wurde zum stellvertretenden Jugendwart und Daniel Retzlaff zum Atemschutzgerätewart gewählt. Johst Ebeling hat das Amt des Kassenprüfers inne.
Beförderungen: Kevin Beirau zum Hauptfeuerwehrmann, Jens Kahl sowie Christian Meyer zu Ersten Hauptfeuerwehrmännern, Andreas Burmester, Jan Böttcher sowie Christopher Martens zu Löschmeistern, Kreisausbilder Andreas Kallmeier zum Hauptlöschmeister und Thorsten Beirau zum Ersten Hauptlöschmeister.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen