Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Oktoberfest im Badezimmer: Firma Ehrecke-Krüger lädt zur Hausmesse nach Beckdorf ein

Torsten Schwarz und Michael Ehrecke freuen sich auf viele Besucher zur Hausmesse
Beckdorf: Ehrecke-Krüger Haustechnik | Zur Herbstmesse zum Tag des offenen Bades lädt das Team der Firma Ehrecke-Krüger alle Interessierten am Samstag, 20. September, nach Beckdorf ein. Die Ausstellung am Steinkamp 8 gilt als eine der größten Badpräsentationen Norddeutschlands und zeigt die neuesten Trends im Nass- und Wellnessbereich sowie in der Heiztechnik. Passend zum Oktoberfest-Start in München gibt es für die Besucher mit Brez‘n und Weißwurst. Außerdem präsentieren sich vom Glaser über den Tischler bis zum Parkett- und Laminat-Lieferanten weitere Fachleute, die bei der Einrichtung des Badezimmers und auch weiterer Wohnräume tolle Vorschläge machen können.
Zu den Neuheiten im Badezimmer zählen unter anderem berührungslose Armaturen und besonders hohe Ausläufe, unter denen man sich problemlos die Haare waschen kann. „Auch nach Wand-Waschtisch-Armaturen wird häufig nachgefragt“, weiß Torsten Schwarz neben Michael Ehrecke und Andreas Krüger Inhaber des Unternehmens. Ein großes Thema seien darüber hinaus nach wie vor barrierefreie Bäder und „Walk-In-Duschen“.
Bei den WCs verkauft das Team von Ehrecke-Krüger vor allem randlose Exemplare. „Die sind ungeheuer praktisch und hygienisch“, so der Badexperte.
Wer allerdings in den Ausstellungsräumen von Ehrecke-Krüger ein dringendes Bedürfnis verspürt und dort das stille Örtchen aufsucht, kommt in eine ganz neue Welt: Beim Gäste-WC von Ehrecke-Krüger handelt es sich um ein Dusch-WC, das den Benutzer nach dem Geschäft mit einem angenehm temperierten Wasserstrahl reinigt. „Dusch-WCs sind der Renner“, ist auch Torsten Schwarz begeistert.
Kurz: Es lohnt sich, die Hausmesse zu besuchen. Und wer am Samstag keine Zeit hat, kommt einfach an einem anderen Tag vorbei.

Gasheizung, Kamin oder Solaranlage

Auch im Bereich Heiztechnik ist die Firma Ehrecke-Krüger der richtige Ansprechpartner. Unter anderem können sich die Besucher über das neueste und besonders effiziente Gas-Brennwert-Gerät der Firma Wolf informieren. Mit einem zusätzlichen Modul kann es im Wireless-Lan-Netz an den Zentralrechner des Herstellers angeschossen und von dort kontrolliert werden. Darüber hin­aus ist es über App per I-phone steuerbar.
Auch wasserführende Kamine werden präsentiert, die nicht nur für eine gesunde Raumluft sorgen und warmes Trinkwasser bereitstellen, sondern auch mit einer Solaranlage kombiniert werden können. „Damit sind die Bewohner fast unabhängig von der Gasheizung“, sagt Torsten Schwarz. Alternativ können Interessierte bei Ehrecke- Krüger eine Pelletsanlage in Betrieb sehen und sich über Feststoffbrennöfen informieren.