Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Entspannter Einkaufsspaß: Verkaufsoffener Sonntag lockte tausende Kunden in die Buchholzer Innenstadt und das Fachmarktzentrum

Die Gelegenheit zum entspannten Einkaufsbummel am Sonntag füllte die Buchholzer Innenstadt
kb. Buchholz. Pünktlich zum meteorologischen Frühlingsanfang am 1. März luden die Geschäfte in der Buchholzer Innenstadt und im Fachmarktzentrum zum verkaufsoffenen Sonntag ein - und die Kunden ließen sich nicht lange bitten. Schon am frühen Nachmittag bummelten bei schönstem Sonnenschein Shoppingbegeisterte durch die Straßen. Doch auch der ein oder andere Regenschauer im Verlauf des Tages tat dem Einkaufsspaß keinen Abbruch.
Ob Rabatte, Aktionen oder besondere Service-Angebote - viele Einzelhändler hatten sich etwas einfallen lassen, um ihren Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis zu bieten. Publikumsmagnet bei Druse Kochwelten war eindeutig die Kochvorführung von Chefkoch Kai Söth, der leckere Berichte zubereitete. Er freute sich über die große Resonanz und den regen Austausch mit den Kunden. "Ich komme kaum zum Kochen", so Söth lachend, der u.a. Pastinakenpüree an Entenleber zauberte. Alle waren sich einig: "Das ist richtig lecker!"
Wer nach dem langen nassen Winter Lust auf frische Farben und die ersten Deko-Ideen für Ostern hatte, war bei "Wille Tisch&Trend" richtig. "Man merkt einfach, dass die Kunden sehnsüchtig auf den Frühling warten", so Verkäuferin Kerstin Viedt. Den richtigen Look zur kommenden Jahreszeit konnte man u.a. in der Modeboutique Ursula Krohn finden. Stammkundin Dagmar Wagner-Hohm aus Buchholz ließ sich von Verkäuferin Gisela Michaelis die neuesten Trends zeigen. "Ich komme immer gern zum Schauen her. Und meist werde ich auch fündig", erzählte Dagmar Wagner-Hohm. Reger Trubel herrschte auch wieder in der Buchholz Galerie. Hier lockte nicht nur das große Angebot verschiedenster Geschäfte, auch die Kinder kamen hier auf ihre Kosten. Im Kids-Club wurde u.a. nach Herzenslust gebastelt.
Wer den verkaufsoffenen Sonntag verpasst hat oder einfach nicht genug bekommen kann, vom entspannten Shoppingspaß: Die Buchholzer Geschäfte sind immer einen Besuch wert. Auch an allen restlichen sechs Tagen in der Woche.