Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Round Table lässt kleine Kino-Fans jubeln: Service-Club lud zu einer Benefiz-Vorstellung ein

Der Service-Club Round Table hat etwa 200 Kinder ins Kino eingeladen
mum. Buchholz.Während der Schulzeit ins Kino gehen? Für viele Jungen und Mädchen ein Traum, den der Service-Club Round Table Nordheide am Mittwoch etwa 200 Kindern - sie besuchen die beiden Förderschulen „An Boerns Soll“ und Birkenschule - erfüllt hat. Gemeinsam mit ihren Lehrern und Betreuern sahen die zum Teil behinderten Teenager im Buchholzer „MoviePlexx“-Kino den Disney-Weihnachtsfilm „Die Eiskönigin“. Zusätzlich gab es Getränke und Popcorn.
„Wir möchten mit der Aktion Kindern eine Freude bereiten, die es sonst nicht ganz so gut haben“, sagt RT 130-Präsident Norbert Reichentrog. Bereits in den vergangenen drei Jahren hatte der Service-Club Schüler ins Kino eingeladen. „Ganz herzlichen Dank für diese tolle Aktion“, lobte Martin Ihlius (Schulleiter der Förderschule „An Boerns Soll“) das Engagement der Tabler. „Die Vorstellung hat allen wieder super gefallen.“
Bereits am Samstag vor einer Woche hatte der Club etwa 80 Kinder gemeinsam mit ihren Eltern oder Betreuern über einen Aufruf im WOCHENBLATT ebenfalls ins Kino eingeladen. Dank des Berichts hatten zahlreiche Familien und Initiativen um Karten gebeten, für die ein Kino-Besuch sonst unerschwinglich ist.
Die Benefiz-Vorstellungen finanzieren die Tabler mit Hilfe der „Mystery-Movie-Night“, deren vierte Auflage im September stattfand.
• Mehr Informationen zu Round Table gibt es unter www.rt.130.de oder bei Sprecher Sascha Mummenhoff unter smummenhoff@gmail.com.

Ein Lese-Tipp:
„Danke für diesen tollen Tag!“