Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schüler des Buchholzer GAK gewinnen beim „Tag der Mathematik“ der Uni Hamburg

Bei der Siegerehrung: (v. li.) Richard Roßner, Fabian Becker, Florian Albrecht, Mathematik-Professor Jens Struckmeier, Miriam Pampel und Tomke Meyer (Foto: Universität Hamburg)
as. Buchholz. Diese Rechnung ist aufgegangen: Die Schüler des Gymnasiums am Kattenberge (GAK) in Buchholz haben jüngst beim „Tag der Mathematik“ der Universität Hamburg abgeräumt.
Rund 400 Schüler aus Hamburg und dem Umland nahmen am Wettbewerb teil. Das GAK war mit 15 Schülern vertreten. In Teams von bis zu fünf Mitgliedern stellten sie ihr mathematisches Talent unter Beweis und knobelten Rechenaufgaben aus. Mit Erfolg: Das Team für den Doppeljahrgang 9/10, bestehend aus Tomke Meyer, Miriam Pampel, Florian Albrecht, Fabian Becker und Richard Roßner, gewann den Wettbewerb und damit eine Prämie von 300 Euro, die - ganz im Sinne des Tages - durch fünf geteilt wurde.
Der Sieg im Jahrgang 9/10 brachte dem GAK-Team auch insgesamt eine Platzierung auf dem Treppchen ein: Die Buchholzer belegten Platz drei in der Gesamtwertung des „Tags der Mathematik“.
„Das ist die beste Platzierung des GAK bei diesem Wettbewerb überhaupt, und das, obwohl daran noch nie so viele Schüler aus Hamburg und Umgebung teilgenommen haben“, sagte GAK-Schulleiter Armin May begeistert.
Der Wettbewerb „Tag der Mathematik“ wird seit 2000 von der Universität Hamburg veranstaltet.