Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wer wird das neue Mega-Talent?

Wollen Talenten eine Chance geben (v. li.): Jonas Hofmann, Jennifer Annuß, Jacqueline Maibaum und Jan Mahfud

Dieter Bohlen und seine ewige Suche nach Deutschlands Superstars ist Geschichte: Jetzt haben sich mit Jacqueline Maibaum (18), Jennifer Annuß (20), Jan Mahfud (18) und Jonas Hofmann (18) vier Jugendliche an ein ehrgeiziges Projekt gewagt: Gemeinsam veranstalten die Schüler am Freitag, 17. Mai, die Casting-Show „Buchholz sucht das Mega-Talent“ (BSDM) im Buchholzer Jugendzentrum. Zuschauer sind ab 17.30 Uhr willkommen.

mum. Buchholz. „Wir sind total begeistert“, schwärmt Jacqueline Maibaum (18, Welle). „Wir hätten nicht gedacht, dass sich so viele Bewerber bei uns melden würden.“ Gemeinsam mit Jennifer Annuß (20, Neu Wulmstorf), Jan Mahfud (18, Buchholz) und Jonas Hofmann (18, Hanstedt) möchte sie am Freitag, 17. Mai, „Buchholz sucht das Megatalent“ (BSDM) im Jugendzentrum veranstalten. Und die Vorzeichen stehen gut, dass das Event ein großer Erfolg wird. Mehr als 15 Talente hatten sich - nachdem das WOCHENBLATT Mitte März zum Vor-Casting aufgerufen hatte - angemeldet. „Aus allen Teilnehmern haben wir acht Kandidaten ausgewählt“, sagt Jonas Hofmann. Sie werden ab 18 Uhr versuchen, die Gunst des Publikums und der Juroren zu gewinnen. Das Besondere an der Casting-Show ist die Vielseitigkeit. Sänger, Musiker und Tänzer im Alter von elf bis 19 Jahren wollen beweisen, dass sie das Zeug zum Star haben.
Wie ernst die Organisatoren das Projekt nehmen, zeigt sich bei der Auswahl der Jury: Über Bekannte haben sie unter anderem die Berufsmusiker Jutta Weinhold und Rolf Müller gewinnen können.
Die vier Jugendlichen sind seit Jahren befreundet und gehen auf das Wirtschafts-Gymnasium der Berufsbildenden Schulen Buchholz (BBS). Im Zuge des Unterrichts dürfen die jungen Erwachsenen ein Projekt organisieren, dass ihnen wirtschaftliche Zusammenhänge näher bringen soll. So entstand die Idee der Casting-Show.
Auf die Casting-Gewinner warten attraktive Preise. Unter anderem eine Führung durch das Studio von Radio Hamburg für elf Personen. „Diesen Preis kann man nicht kaufen“, freut sich Jennifer. Der Sender unterstützt das Casting, weil das Quartett die Einnahmen zu Gunsten der Aktion „Hörer helfen Kindern“ spenden möchte.
• Der Eintritt kostet 99 Cent. Einlass im Buchholzer Jugendzentrum (Rathausplatz 2) ist bereits ab 17.30 Uhr. In den Pausen sorgt DJ Neytram aus Holm-Seppensen für Stimmung.

Und das sind die Kandidaten:
Celine Güsel (14 Jahre, Tostedt, Gesang und Gitarre), Cornelius Müller-Kallweit (14, Buchholz, Gesang), Luisa Albers (13, Buchholz, Gesang), Nassim Awad (11, Buchholz, Gesang), Melissa Allzeit (18, Buchholz, Gesang), Vanessa Petersen (13), Anna (12) und Jannes Gestmann (11) (alle aus Brackel, Gesang), David Yousefi (18, Hamburg, Klavier), Cassian Müller-Kallweit (11, Buchholz, Schlagzeug).