Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Sommerfest mit wilden Plakaten und kaum einer weiß davon

Die Buden und Karussels standen am Donnerstag auf dem City-Center-Parkplatz
os. Buchholz. Stell Dir vor, es wird gefeiert, und keiner weiß davon: So fühlen sich viele Buchholzer beim Sommerfest, das noch bis zum morgigen Sonntag, 2. Juni, auf dem City-Center-Parkplatz an der Schützenstraße durchgeführt wird. Ein externer Veranstalter aus Hamburg hat dort einen Mini-Dom mit Autoscooter und Losbude, Zuckerwatte und Grillwurst aufgebaut. Problem: Hingewiesen wurde auf das Fest nur mit Mini-Plakaten in der Innenstadt. Manch Passant bekam erst beim Aufbau der Karussels mit, dass das Sommerfest ansteht.
A propos Werbeschilder: Warum diese wild an den Straßenlaternen angebracht werden durften, bleibt wohl das Geheimnis der Stadtverwaltung. Wie berichtet, müssen kommerzielle Veranstalter eigentlich ihre Werbung in den Plakatständern der Firma Ströer platzieren - damit Buchholz sauberer ist. Auf der anderen Seite sieht Buchholz aufgrund der vielen - genehmigten - Plakate von Sportvereinen und Zirkussen sowieso wieder so unaufgeräumt aus wie vor dem Vertrag mit Ströer.