Schützenstraße

Beiträge zum Thema Schützenstraße

Panorama
Die Fahrradschutzstreifen 
an der Bremer Straße ...
3 Bilder

Harakiri-Aktionen in Buchholz
Auch auf Fahrradschutzstreifen gilt das Rechtsfahrgebot!

os. Buchholz. Kaum zu glauben: In jüngster Vergangenheit ist es mehrfach vorgekommen, dass in Buchholz Radfahrer die Schutzstreifen an der Bremer Straße sowie an der Schützenstraße entgegen der Fahrtrichtung (!) genutzt haben. Davon berichten Augenzeugen. Den Fahrradschutzstreifen auf der linken Seite zu nutzen, ist keine gute Idee. "In Deutschland gilt das Rechtsfahrgebot", erklärt Stadtsprecher Heinrich Helms. Es gelte natürlich auch für Fahrradfahrer - und zwar in Fahrtrichtung! An der...

  • Buchholz
  • 20.01.21
Politik
"So nicht mehrheitsfähig": Der Großteil der CDU-Ratsmitglieder fordert eine Überarbeitung der Bebauungsplanung für die Erweiterung von "Hof & Gut"

B-Plan "Itzenbüttel-Ortsmitte" / Nachbesserung und Konkretisierung
Erweiterung von "Hof & Gut": CDU will neu verhandeln

as. Jesteburg. "Der Entwurf für die Erweiterung von 'Hof & Gut' ist in der vorliegenden Form nicht mehrheitsfähig und würde im Gemeinderat so nicht durchkommen", sagt der Jesteburger Ratsherr und CDU-Ortsverbandsvorsitzende Dr. Reinhard Feldhaus. Die Pläne zur Erweiterung der Hofstelle sollen deutlich reduziert werden, das fordert jetzt die Mehrheit der CDU-Fraktion. Weiterhin beantragen Bernd Jost, Julia Neuhaus, Henning Buß und Dr. Reinhard Feldhaus, den städtebaulichen Vertrag mit Axel...

  • Jesteburg
  • 06.01.21
Wirtschaft
Der Ausleger wird von den Mitarbeitern für den Weitertransport gesichert
6 Bilder

Ein Riese geht auf Reisen
Baukran wurde in der Buchholzer Schützenstraße abgebaut

Passanten reckten ihre Köpfe und schauten in den blauen Morgenhimmel. An der Baustelle für die Immobilie "Buchholzer Flügel" des Bauherren Steffen Lücking wurde der Baukran abmontiert. Der stählerne Riese wurde in Einzelteilen von einem Kran, der 220 Tonnen heben kann, über ein vierstöckiges Gebäude in die Schützenstraße gehoben. Kranführer Klaus-Dieter Böttcher führte seinen Kran mit routiniertem Fingerspitzengefühl, um den Ausleger des Krans, der circa acht Tonnen wiegt, auf den Erdboden zu...

  • Buchholz
  • 01.04.20
Blaulicht

Mit 1,75 Promille unterwegs

mum. Buchholz. In der Nacht zu Sonntag kontrollierte die Polizei einen 29-jährigen Georgier, der mit seinem Pkw die Schützenstraße in Buchholz befuhr. Bei der Kontrollekonnten die Polizeibeamten starken Alkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer feststellen. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert  von 1,75 Promille. Nach einer Blutentnahme im Krankenhaus Buchholz durfte der  Fahrzeugführer dann zu Fuß nach Hause gehen. Jetzt erwartet ihn ein Strafverfahren wegen...

  • Buchholz
  • 26.01.20
Blaulicht

Buchholz: Zusammenstoß nach Überholvorgang

as. Buchholz. Bei einem rücksichtslosen Überholvorgang in der Buchholzer Innenstadt wurden am Samstagabend zwei Kinder verletzt. Auf der Schützenstraße in Buchholz war eine Familie mit ihrem Pkw unterwegs. Kurz vor der Kreuzung zur Hamburger Straße blinkte der Vater links, um auf die Linksabbiegerspur Richtung Hamburger Straße zu wechseln. Der dahinter fahrende 19-jährige Mann erkannte das nicht und überholte die Familie verkehrswidrig. Durch den seitlichen Zusammenstoß wurden die beiden im...

  • Buchholz
  • 16.09.18
Politik
Der Protest der Kinder hatte Erfolg! Die beiden 
Waldkindergarten-Gruppen bleiben erhalten

Jesteburger haben ein Herz für Kinder

Gemeinderat stimmt für Erhalt der beiden Waldkindergarten-Gruppen / Ampel am Schierhorner Weg kommt. mum. Jesteburg. Das sind gute Nachrichten für die Jungen und Mädchen - und selbstverständlich auch für die Eltern des Jesteburger Waldkindergartens. Der Gemeinderat sprach sich am Mittwoch dafür aus, dass die beiden bestehenden Gruppen (jeweils 15 Plätze) erhalten bleiben. Wie berichtet, stand die Schließung einer der Gruppe zur Diskussion - vor allem aus finanziellen Gründen. Denn ab Herbst...

  • Jesteburg
  • 17.04.18
Politik
"Runter vom Gas!", lautet das Motto in Oldendorf. Die Hauptstraße ist allerdings eine Landesstraße und kommt daher als Tempo-30-Zone nicht in Frage    Fotos: tp
3 Bilder

Offensive gegen Schnellfahrer in Oldendorf

Bürgermeister will neue Tempo-30-Zonen auf Ortsstraßen tp. Oldendorf. Bürgermeister Johann Schlichtmann holt zur Anti-Raser-Offensive in Oldendorf aus. In einem Antrag an die Verwaltung fordert er die Ausweitung der bestehenden Tempo-30-Zonen in Wohngebieten auf zahlreichen weiteren Straßen im Ortsgebiet. Als Polizist im Ruhestand ist Johann Schlichtmann die Verkehrssicherheit ein besonderes Anliegen. Nachdem sich vor allem Eltern aus Sorge um ihre Kinder wiederholt über Tempoverstöße von...

  • Stade
  • 17.04.18
Blaulicht
Linda Mossau zeigt die Softairwaffe, mit der die Jugendlichen herumballerten

Bürger stören Polizeieinsatz - Zuvor hatten vier Jungs mit einer Waffe geschossen

thl. Buchholz. Die gute Nachricht zuerst: Niemand wurde verletzt. Doch was Polizisten jetzt bei einem Einsatz in Buchholz erlebten, war alles andere als gut. Sie wurden von Passanten massiv behindert. Am Montag gegen 18.40 Uhr wurden den Beamten vier Jugendliche (15, 15, 15 und 16 Jahre alt) gemeldet, die hinter den Garagen der Polizeidienststelle mit einer Waffe schossen. Als die jungen Leute die Beamten erblickten flüchteten drei von ihnen, konnten jedoch von einer Streifenwagenbesatzung im...

  • Winsen
  • 17.11.17
Blaulicht

Diebe stehlen VW Multivan in Winsen

thl. Winsen. Am Dienstag, in der Zeit zwischen 5.30 Uhr und 15.30 Uhr, stahlen Diebe einen VW T5 Multivan vom Park and Ride-Parkplatz auf der Südseite des Bahnhofs (Schützenstraße). Der rote Kleinbus hat das Kennzeichen WL - BO 6258. Sein Wert wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

  • Winsen
  • 10.08.17
Blaulicht

Zusammenstoß in der Schützenstraße in Buchholz

thl. Buchholz. Am Dienstag, um 17 Uhr, kam es auf der Schützenstraße zum Zusammenstoß zweier Pkw. Eine 51-jährige Frau wollte mit ihrem Opel Zafira von einem Parkplatz kommend nach links in Richtung Bremer Straße in die Schützenstraße einfahren. Hierbei übersah sie die von links kommende 26-jährige Frau mit ihrem VW Polo. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Beide Fahrerinnen wurden hierbei leicht verletzt. Die Pkw mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund...

  • Winsen
  • 31.05.17
Blaulicht
Eine Überwachungskamera filmte den Täter

Wer kennt diesen Räuber? - Polizei sucht Zeugen für Tankstellenüberfall in Buchholz

thl. Buchholz. Bereits am 2. Dezember vergangenen Jahres ereignete sich ein Raubüberfall auf die Shell-Tankstelle in der Schützenstraße. Der Täter hatte gegen 18.55 Uhr den Verkaufsraum betreten und die an der Kasse stehende Angestellte mit einer Pistole bedroht. Letztlich entnahm der Unbekannte mehrere Hundert Euro Bargeld aus der Kasse und flüchtete in Richtung Schützenplatz (das WOCHENBLATT berichtete). Trotz umfangreicher Ermittlungen gelang es bislang nicht, die Identität des Täters...

  • Buchholz
  • 20.03.17
Blaulicht

Rollerfahrer schwer verletzt

thl. Neu Wulmstorf. Ein Rollerfahrer (53) ist am Dienstag bei einem Unfall auf der B3 schwer verletzt worden. Er wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Ursache für den Crash war eine Unaufmerksamkeit des 53-Jährigen, der von der Schützenstraße aus kommend nach rechts in die Lindenstraße einbiegen wollte und dabei einen vorfahrtberechtigten Pkw übersah.

  • Winsen
  • 02.02.17
Blaulicht
Sanitäter kümmerten sich lange um den Verletzten, bevor er ins Krankenhaus gebracht werden konnte

Fußgänger übersehen - 49-Jähriger bei Unfall in Jesteburg lebensgefährlich verletzt

thl. Jesteburg. Ein 49-jähriger Fußgänger ist am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall in der Schützenstraße in Jesteburg lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann wollte gegen 17.20 Uhr die Schützenstraße am Zebrastreifen beim Kreisverkehr überqueren, als plötzlich ein Rentner (77) mit seinem Pkw aus dem Kreisel in Richtung Ortsmitte gefahren kam und den Fußgänger übersah. Der 49-Jährige wurde frontal vom Pkw erfasst, zu Boden geschleudert und schwerst verletzt. Er kam nach langer Behandlung...

  • Winsen
  • 29.12.16
Blaulicht

Farbbeutel gegen Polizeigebäude

thl. Buchholz. Anschlag auf die Polizei: In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte mehrere Farbbeutel gegen das Polizeigebäude an der Schützenstraße geworfen und dabei die Fassade sowie Teile des Parkplatzes verschmutzt. Die Schadenshöhe und die Hintergründe sind noch unklar. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf die Täter an Tel. 04181 - 2850.

  • Winsen
  • 14.10.16
Blaulicht

Dem falschen Autofahrer die Vorfahrt genommen

mum. Buchholz.Die Vorfahrtsregeln wird diese Frau künftig besser beachten! In der Nacht von Samstag auf Sonntag wollte eine 47-jährige Frau gegen 0.45 Uhr mit ihrem Audi A3 von Steinbeck kommend nach links auf der Schützenstraße weiterfahren. Unglücklicherweise nahm sie beim abbiegen einem von rechts kommenden Streifenwagen die Vorfahrt. Freimütig räumte sie ein, zu tief ins Glas geschaut zu haben. Ein Atemalkoholtest bestätigte das: 1,7 Promille.

  • Jesteburg
  • 29.05.16
Blaulicht

Trunkenbold auf Tankstelle in Buchholz geschnappt

thl. Buchholz. Auf stolze 2,43 Promille brachte es ein 46-jähriger Bendestorfer, der sich bei einer Tankstelle in der Schützenstraße Zigaretten kaufen wollte. Pech für ihn, dass ihm plötzlich ein Polizist entgegenkam. Beim Anblick des Uniformierten machte der Trunkenbold kehrt und torkelte zu seinem Auto. Die Folge: Kontrolle, Alkotest, Führerschein weg, Strafanzeige.

  • Winsen
  • 04.05.16
Politik
Bauausschuss-Vorsitzende Britta Witte (CDU)

Keine Entlastung für den Erikaweg

Sozialer Wohnungsbau: Bauausschuss-Mitglieder sprechen sich für zwei neue Baugebiete aus. mum. Jesteburg. Das kann sich sehen lassen: Gleich 24 Tagesordnungspunkte umfasste die Agenda des Jesteburger Bauausschusses. Darunter einige Themen mit weitreichender Bedeutung - zumindest für die betroffenen Anwohner. • Wichtigstes Thema war die Schaffung von sozialem Wohnraum in der Gemeinde. Mehrere Flächen stehen dafür laut Verwaltungsvorlage zur Diskussion - Waldwinkel (43.000 Quadratmeter),...

  • Jesteburg
  • 12.04.16
Service

Bauarbeiten an zwei Gehwegen

os. Buchholz. Wegen Bauarbeiten werden Gehwege in Buchholz gesperrt: Am Seppenser Mühlenweg wird am Freitag, 26. Februar, ab 15.30 Uhr auf der Nordseite des Mühlentunnels der Gehweg gesperrt, weil ein Hydrant ersetzt wird. Die Arbeiten sollen im Laufe des Samstags, 27. Februar, beendet sein. Von Montag, 29. Februar, bis Freitag, 11. März, wird der Gehweg an der Schützenstraße in Höhe der Hausnummer 9 auf einer Länge von etwa 50 Metern gesperrt.

  • Buchholz
  • 23.02.16
Politik

Kanal ist Thema in Oldendorf

tp. Oldendorf. Zwei politische Gremien der Gemeinde Oldendorf kommen am Dienstag, 15. Dezember, im Rathaus zu Sitzungen zusammen. Im Bauausschuss geht es um 18.30 Uhr um den Ausbau des Regenwasserkanals an der Schützenstraße bei gleichzeitiger Veränderung des Fahrbahnbelages. Mit dem Thema befasst sich am selben Ort um 19.30 Uhr der Gemeinderat.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 10.12.15
Politik

Thema Kanal und Friedhof in Oldendorf

tp. Oldendorf. Mit dem Ausbau des Regenwasserkanals an der Schützenstraße und der Veränderung des Fahrbahnbelages befassen sich die Mitglieder des kommunalen Bauausschusses auf der Sitzung am Donnerstag, 29. Oktober, um 19 Uhr im Bürgerhaus. Zum selben Thema tagt um 19.45 Uhr der Rat, der zudem über die Umgestaltung des Friedhofes diskutiert.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 26.10.15
Blaulicht

Einbrecher in der Schule

thl. Tostedt. Unbekannte sind am Wochenende in eine Schule an der Schützenstraße eingebrochen und haben dort mehrere Räume durchsucht. Schließlich nahmen sie drei PC, Kameras und eine Sporttasche mit. Gesamtschaden: rund 2.000 Euro.

  • Tostedt
  • 07.07.15
Blaulicht

Nächtlicher Kneipenbesuch

thl. Buchholz. In der Schützenstraße haben Diebe in der Nacht zu Mittwoch ein Fenster einer Bar aufgebrochen und sich danach an einem Spielautomaten zu schaffen gemacht. Sie hebelten das Gehäuse auf und entwendeten mehrere Hundert Euro Bargeld. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

  • Buchholz
  • 28.05.15
Service

Sperrung wegen Baumpflege

kb. Buchholz. Die Bäume im Bereich der Kreuzung Schützenstraße/Steinbecker Straße brauchen Pflege. Totholz muss entfernt und Äste zurückgeschnitten werden. Das teilt die Stadt Buchholz mit. Für diesen Zweck wird die Kreuzung am Sonntag, 12. April, in der Zeit von 7 bis 17 Uhr komplett gesperrt, eine Umleitung ist ausgeschildert.

  • Buchholz
  • 07.04.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.