Buchholz - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Heiner Schönecke (v. li.), Geschäftsführer Hans Martens, Geschäftsführerin Susanne Martens-Ulrich, Auszubildender Ole Zapke, Ausbilder Klaus Wellnitz und Landtagskandidat Jan Bauer
2 Bilder

Für Niedersachsen
Initative gegen Nachwuchsmangel in Speditionen

Die Situation bei der Nachwuchssuche nach Lkw-Fahrern ist prekär. "Darauf wurde ich bei einem der regelmäßig stattfindenden Fernfahrerstammtisch, organisiert durch die Polizei und das Speditionsgewerbe, angesprochen", berichtet der CDU-Landtagsabgeordnete Heiner Schönecke. "Ich freue mich sehr, dass es jetzt einen gemeinsamen Antrag von SPD und CDU gibt, um das Problem zu lösen. Der Güterverkehr ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft.“ Im Mai werde auf seine Initiative hin ein Antrag zur...

  • Hollenstedt
  • 20.05.22
  • 5× gelesen

Antrag der FDP Buchholz
Ein Dorfgemeinschaftshaus für Steinbeck?

os. Steinbeck. In der Buchholzer Ortschaft Steinbeck soll ein Dorfgemeinschaftshaus (DGH) entstehen. Das hat die FDP-Fraktion im Stadtrat beantragt. Er habe in seiner knapp sechsjährigen Amtszeit als Ortsbürgermeister in vielen Gesprächen mit Bürgern die Notwendigkeit eines solchen Gebäudes erkannt, erklärt FDP-Ratsherr Wilhelm Pape.  Die Ortschaft Steinbeck mit mehr als 6.000 Einwohnern verfüge über keine Räumlichkeiten für Zusammenkünfte, anders als die anderen Ortschaften, in denen es...

  • Buchholz
  • 19.05.22
  • 11× gelesen
Eine Karte des möglichen Radschnellwegs von Tostedt nac h Hamburg

Radschnellwegtrasse
Von Tostedt über Buchholz nach Hamburg

(bim). Mit dem Fahrrad schnell und sicher von Tostedt über Buchholz nach Hamburg fahren - das soll mit einem Radschnellwegenetz ermöglicht werden. Das Ziel: Menschen sollen motiviert werden, auf ihren alltäglichen Wegen zur Arbeit, zur Schule, in der Freizeit oder zum Einkaufen aufs Fahrrad zu wechseln. Die Machbarkeitsstudie zur Streckenführung wurde jetzt im Bau- und Planungsausschuss des Landkreises Harburg vorgestellt. Die ermittelte Vorzugstrasse führt über 28 Kilometer von Tostedt über...

  • Tostedt
  • 17.05.22
  • 124× gelesen
Täglich staut sich der Verkehr in der Ortsdurchfahrt Buchholz - hier an der Hamburger Straße
4 Bilder

Kreis-SPD positioniert sich eindeutig
Ja zu Planungsmitteln für Ortsumfahrung Buchholz

os. Buchholz. Die Planungen für die Ostumfahrung in Buchholz sollen vorangetrieben werden. Das hat der Kreis-Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung im Rathaus in Neu Wulmstorf mit großer Mehrheit beschlossen. Konkret ging es um die Zustimmung zur Drucksache der Kreisverwaltung, die geschätzten Planungskosten in Höhe von etwa 4,3 Millionen Euro jeweils zur Hälfte durch den Landkreis Harburg und die Stadt Buchholz finanzieren zu lassen. Wie berichtet, gibt es seit mehreren Jahrzehnten (!)...

  • Buchholz
  • 17.05.22
  • 285× gelesen
  • 1
  • 1
Bürgermeister Tobias Handtke (Mi.) diskutierte mit Vertretern der Kreisverwaltung und -politik über die notwendigen Maßnahmen zur Verkehrsentlastung
2 Bilder

Ortsumfahrung Rübke
Hilferuf des Bürgermeisters: Auf Verkehrsentlastung achten!

os. Rübke. Schon heute sind die Einwohner in der Ortschaft Rübke vom Durchgangsverkehr gebeutelt. Um zu verhindern, dass sich die Situation nach der geplanten Fertigstellung der A26-Anschlussstelle Neu Wulmstorf im Dezember dieses Jahres weiter verschärft, sollen kurzfristig verkehrslenkende Maßnahmen festgeschrieben werden. Mittel- bis langfristig soll eine Ortsumfahrung für zusätzliche Entlastung sorgen. Bei dieser gibt es aber noch einige Fragezeichen. Das wurde bei der Sitzung des...

  • Neu Wulmstorf
  • 13.05.22
  • 434× gelesen
Das nächste Krankenhaus sollte binnen 30 Minuten erreichbar sein, meinen die Initiatoren der Petition für eine wohnortnahe Geburtshilfe
2 Bilder

In Niedersachsen
Hebammen und Sozialverbände wollen Geburtshilfe verbessern

(bim). Für viele Menschen ist ein Kind ein Geschenk. In Niedersachsen wurden im Jahr 2020 laut dem Landesamt für Statistik 74.119 kleine Neubürger geboren. Der Weg, bis ein Baby das Licht der Welt erblickt, ist aber für Schwangere mit Strapazen, Schmerzen und vielfach Unsicherheiten verbunden. Obwohl die Geburtshilfe im Leben aller Menschen eine wichtige Rolle spielt, gehört sie laut Gesetzgeber nicht zur gesundheitlichen Grundversorgung. Ein Unding, findet eine Reihe von niedersächsischen...

  • Tostedt
  • 13.05.22
  • 190× gelesen
An der Müllumschlaganlage in Nenndorf bildet sich oft ein langer Rückstau

Entlastung für Nenndorf
Grünabfall soll künftig in Buchholz abgegeben werden

(os). Seit vielen Jahren wird nach Wegen gesucht, die Müllumschlag-Anlage in Nenndorf zu entlasten und so die angespannte Verkehrssituation mit regelmäßigen Staus am Kreisel vor der Anlage zu entzerren. Das soll jetzt mit dem sogenannten "Konzept zur Erfassung von Kleinmengen Grünabfall" geschehen, das am kommenden Montag, 16. Mai, im Kreisausschuss für Kreislaufwirtschaft beraten wird. Im Vorfeld gibt es Diskussionen um die Zufahrt zum vorgeschlagenen Alternativstandort in Buchholz. Die...

  • Buchholz
  • 12.05.22
  • 357× gelesen
So soll der Neubau an der Hamburger Straße aussehen
2 Bilder

Hamburger Straße in Buchholz
Neubau ersetzt zwei alte Häuser

os. Buchholz. Das Eingangsbild der Stadt Buchholz wird sich sichtbar verändern: Der Bauausschuss hat jetzt sein Einvernehmen für den Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses an der Hamburger Straße gegeben. Geplant ist ein Ensemble mit vier Wohneinheiten, vier Gewerbeeinheiten sowie sechs Büros. Der Neubau soll die beiden Bestandsgebäude mit den Hausnummern 13 und 15 ersetzen. Ein einem Haus war bis Frühjahr 2021 das Fahrradgeschäft Cycleteam und ganz früher ein Edeka-Markt untergebracht, in dem...

  • Buchholz
  • 10.05.22
  • 121× gelesen
Machen sich für die Radwegeverbindungen stark (v. li.): Annegret Schneider, Renate Witte (ADFC), Klaus Böttcher, Königsmoors Gemeindedirektor Stefan Walnsch, Otters Bürgermeisterin Birgit Horstmann, Lina, Ingrid und Marco Pape
2 Bilder

Unterschriftensammlung
Radwege zwischen Kampen, Otter und Königsmoor müssen her

(bim). Wer im südlichsten Teil des Landkreises in Königsmoor oder Otter lebt, hat häufig das Gefühl, von der Kreisverwaltung und -politik nicht wahrgenommen zu werden. Das trifft auf die Sanierung der Kreisstraßen ebenso zu wie auf den Ausbau der Radwege-Infrastruktur. Jetzt haben Bürgerinnen und Bürger aus Kampen, Otter und Königsmoor eine Unterschriftenliste initiiert, um den Radwegebau entlang der Kreisstraßen K66 (entlang der Kampener Windmühle) sowie der K23/K41 (Wümme-Radweg) zu...

  • Tostedt
  • 10.05.22
  • 46× gelesen
  • 1
Am Gedenkstein für die Opfer des Nationalsozialismus in Buchholz: (v. li.) Norma van der Walde, Udo Antons, Frank Piwecki und Bea Trampenau

Gedenken an Ende des Zweiten Weltkriegs
Frieden wird durch Dialog geschaffen, nicht durch Waffen

os. Buchholz. Man müsse gerade in den aktuell politisch bedenklichen Zeiten die Lehren aus der Vergangenheit ziehen und immer wieder betonen, dass Krieg kein Mittel ist, um Konflikte zu lösen: "Frieden wird durch Dialog geschaffen, nicht durch Waffen", betonte Bea Trampenau von der antifaschistischen Wohn- und Begegnungsstätte Heideruh am Sonntag in Buchholz beim Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkriegs auf den Tag genau vor 77 Jahren. Etwa 20 Bürger kamen zu der Gedenkveranstaltung am...

  • Buchholz
  • 08.05.22
  • 162× gelesen
Zog eine positive Zwischenbilanz: Dr. Alexander Stark von der Stabsstelle Kreisentwicklung / Wirtschaftsförderung

Kreis-Wirtschaftsausschuss für Verlängerung
Ausbildungsportal "Matchpoint" ist sehr gefragt

ce. Landkreis. Viele junge Menschen wissen nicht, welche Ausbildungsmöglichkeiten es im Landkreis Harburg gibt oder welche Unternehmen in der Region Lehrstellen zu besetzen haben. Das Ausbildungsportal "Matchpoint" des Kreises bietet hier einen guten Überblick und bringt Ausbildungssuchende und Unternehmen zusammen. Und das seit zweieinhalb Jahren bestehende Angebot ist sehr gefragt, wie Dr. Alexander Stark, Leiter der Stabsstelle Kreisentwicklung / Wirtschaftsförderung, jetzt im...

  • Buchholz
  • 06.05.22
  • 39× gelesen
Die Bundesregierung beschloss Maßnahmen gegen die hohen Spritpreise

Maßnahmen gegen hohe Benzinkosten
Zweites Entlastungsgesetz startet - Was bringt es?

Als Reaktion auf die stark steigenden Energiekosten hat die Bundesregierung ein zweites Entlastungspaket auf den Weg gebracht, das vor allem einkommensschwächeren Bürgern zugute kommen soll. Autofahrer profitieren gezielt von einer befristeten Absenkung der Energiesteuer auf Kraftstoffe, aber auch von einem günstigen Ticket für den ÖPNV. Zuvor hatte die Bundesregierung bereits mit dem ersten Entlastungspaket zahlreiche Maßnahmen zur Unterstützung, u.a. das Steuerentlastungspaket 2022,...

  • Buchholz
  • 06.05.22
  • 50× gelesen
Der Bachzulauf zu den Forellenteichen in Handeoh-Wörme führt nur noch 50 Zentimeter Wasser. Früher sei es ein Drittel mehr gewesen, sagt der Eigentümer
2 Bilder

Landkreis Harburg
CDU fordert Sachstand zum "Heidewasserfonds"

(bim). Wie ist der Sachstand beim „Heidewasserfonds“? Das wollen die CDU-Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke und André Bock insbesondere vom Umweltministerium unter Olaf Lies (SPD) wissen. Denn der Landtagsbeschluss dazu aus dem Jahr 2013 sei bis heute nicht umgesetzt worden. Rückblick: Seinen Ursprung hat das Thema im Jahr 1974. Damals wurde zwischen dem Land Niedersachsen und der Hansestadt Hamburg ein Verwaltungsabkommen für 30 Jahre über die Gewinnung von 25 Millionen Kubikmeter Wasser...

  • Tostedt
  • 06.05.22
  • 154× gelesen
Bekanntes Bild in Buchholz: Der Verkehr staut sich oft auf den Straßen der Nordheidestadt

Kreis-Bauausschuss debattiert
4,3 Millionen Euro Planungskosten für Ostumfahrung in Buchholz

os. Buchholz. Wenn sich der Kreis-Bauausschuss am kommenden Mittwoch, 11. Mai, zu seiner nächsten Sitzung trifft, geht es unter Tagesordnungspunkt elf um die verkehrs- und stadtentwicklungspolitische Zukunft der Stadt Buchholz: Die Vereinbarung zur Planung der östlichen Umfahrung steht auf dem Programm, genauer im nächsten Schritt die Aufteilung der benötigten Finanzmittel für die Planung der umstrittenen Straße. Zudem soll beim Landkreis eine Projektleitungsstelle eingerichtet werden. Die...

  • Buchholz
  • 05.05.22
  • 390× gelesen
Das Ortsschild am abschüssigen Nordring steht jetzt nur wenige Meter vor dem Kreisel am Fachmarktzentrum
2 Bilder

Ortsschilder in Buchholz versetzt
Diskussion über Verkehrssicherheit

os. Buchholz. Als "Schildbürgerstreich" kritisiert WOCHENBLATT-Leser Prof. Dr. Dr. Hans Steinhart die jüngst erfolgte Maßnahme des Landkreises Harburg und der Stadt Buchholz, das Ortseingangsschild von der Kreuzung Nordring / Vaenser Weg / Am Haberkamp deutlich weiter in Richtung Fachmarktzentrum zu versetzen. Dadurch erhöhe sich das Risiko für alle Verkehrsteilnehmer an mehreren Stellen. "Für mich ist es absolut unverständlich, wie der Landkreis Harburg und die Stadt Buchholz eine derartig...

  • Buchholz
  • 03.05.22
  • 266× gelesen
  • 1
Stine Eigelt (8, 2. v. li.) und Enno Krusche (9, 2. v. re.) präsentierten Lehrerin Bettina Milt und Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse ihre Idee vom Schäfer mit Schafherde in Form von Spielgeräten

Perspektive Innenstadt
Buchholzer Grundschüler als Stadtplaner

Mit Mitteln aus dem Landes-Förderprogramm "Perspektive Innenstadt" soll die Buchholzer Innenstadt umgestaltet werden. Ziel: Die Aufenthaltsqualität soll erhöht werden (das WOCHENBLATT berichtete). Im Rahmen eines Partizipationsprojektes der Stadtjugendpflege hatten jetzt die Grundschülerinnen und Grundschüler der Buchholzer Waldschule die Möglichkeit, ihre Ideen in die Neugestaltung der städtischen Fußgängerzone einzubringen. Wie berichtet, soll im ersten Schritt der westliche Bereich der...

  • Buchholz
  • 02.05.22
  • 28× gelesen
Jan Bauer: "Katastrophenschutz ist die originäre Aufgabe des Landkreises"

CDU und FDP im Landkreis Harburg
Anfrage zum Katastrophenschutz

Das Land Niedersachsen hat angekündigt, 40 Millionen Euro in die Ertüchtigung und Weiterentwicklung des Katastrophenschutzes zu investieren. Dazu haben die Kreistagsfraktionen von CDU und FDP einen Fragenkatalog an den Landkreis Harburg gestellt. "Das Thema Katastrophenschutz ist originäre Aufgabe des Landkreises Harburg. Als Gefahrenabwehrbehörde kommt dem Landkreis und der Verwaltung eine besondere Aufgabe zu", erklärt CDU-Kreistagsmitglied und -Landtagskandidat Jan Bauer, der die Anfrage...

  • Buchholz
  • 29.04.22
  • 87× gelesen
Neues Denken in Buxtehude: Der Kindergarten in Hedendorf soll nachhaltig errichtet werden
3 Bilder

Vortrags- und Diskussionsabend in Buchholz
So geht nachhaltige Stadtentwicklung

Um den ökologischen Fußabdruck zu verringern, der in Deutschland derzeit bei elf Tonnen Kohlendioxid pro Person und Jahr liegt, und damit einen Beitrag auf dem Weg zur Klimaneutralität zu leisten, ist eine erhebliche Kraftanstrengung notwendig. "Wir müssten auf zwei Tonnen runter", betonte Stephan Anders von der "Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen" (DGNB) beim Vortragsabend "Wie kann eine nachhaltige Stadtentwicklung erreicht werden?" in Buchholz. Etwa 70 Gäste verfolgten am...

  • Buchholz
  • 28.04.22
  • 103× gelesen
Die B75 in der Ortsdurchfahrt Wistedt ist seit Jahren ein Flickenteppich
5 Bilder

Landkreis Harburg
Bauarbeiten an Landes- und Bundesstraßen

(bim). Eine Reihe von Straßenbaumaßnahmen an Landes- und Bundesstraßen kündigt die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Lüneburg, für das dritte Quartal 2022 im Landkreis Harburg an. Ein zusätzlicher Fokus wird auf die Instandsetzung und die Erneuerung von Radwegen gelegt. Für das Bauprogramm 2022 stehen dem Geschäftsbereich Lüneburg für die Landkreise Harburg, Lüchow-Dannenberg, Uelzen und Lüneburg ca. 22 Millionen Euro für Baumaßnahmen an Bundesstraßen...

  • Tostedt
  • 26.04.22
  • 477× gelesen
  • 1
Vorsitzende und Geehrte der SPD Buchholz: (v. li.) Julian Werner, Helmut Walter, Ursula Walter, Norbert Stein, Dr. Götz von Rohr, Wolfgang Reichert und Judith Kleis

SPD Buchholz
Generationenwechsel im neuen Vorstand

Die Buchholzer Sozialdemokraten folgen dem Beispiel der Bundespartei und werden künftig von einer paritätisch besetzten Doppelspitze geführt: Auf der Jahreshauptversammlung wurden Judith Kleis und Julian Werner gewählt. Beide sind Mitglieder der SPD-Jugendorganisation Jusos und leiten damit einen Generationenwechsel ein. Kleis gehört dem Stadtrat an. Weiter zum Vorstand gehören Wolfgang Passig (stv. Vorsitzender), Wolfgang Wolf (Finanzbevollmächtigter), Astrid Kühn (Schriftführerin), Steffi...

  • Buchholz
  • 25.04.22
  • 48× gelesen
Während die Breite Straße mit Fördermitteln aus dem Programm "Perspektive Innenstadt" umgebaut wird, soll die Innenstadt nun noch blumenreicher werden
2 Bilder

Förderprogramm "Resiliente Innenstädte"
Buchholz will Leitprojekte für die Zukunft entwickeln

ce. Buchholz. Knapp 40 Seiten umfasst das Papier, das die Buchholzer Innenstadt krisenfest in die Zukunft führen soll. Damit hat sich die Nordheidestadt jetzt offiziell um das mit EU-Mitteln finanzierte Förderprogramm "Resiliente Innenstädte“ des Niedersächsischen Ministeriums für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung beworben. Buchholz geht damit als eine von maximal 20 Städten und Gemeinden in der Region Lüneburg ins Rennen, wovon sechs Kommunen schließlich den Zuschlag...

  • Buchholz
  • 25.04.22
  • 140× gelesen
Dr. Moritz Geuther (v. li.), Leiter des Museumsbauernhofes, Carina Meyer, Geschäftsführerin des Kiekebergmuseums, Museumsdirektor Stefan Zimmermann, Landrat Rainer Rempe, Mitarbeiterin Tanja Spitowski, Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast, Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke, Mitarbeiter Phillipp Brückner, Stiftungsratsvorsitzende Sybille Kahnenbley und Kirstin Schwarz vom Amt für regionale Landesentwicklung
2 Bilder

Kochen mit Politikern
Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast zu Besuch auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Hoher Besuch für den Museumsbauernhof in Wennerstorf: Am vergangenen Donnerstag war die niedersächsische Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) zu Gast bei der Außenstelle des Freilichtmuseums am Kiekeberg. Hier besichtigte sie die Anlage und kochte gemeinsam mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke und Landrat Rainer Rempe in der Verarbeitungsküche des Museumsbauernhofes. Der Kartoffelauflauf wurde nach einem Rundgang über das Museumsgelände gemeinsam mit den Vertretern...

  • Rosengarten
  • 22.04.22
  • 100× gelesen
3 Bilder

Baustelle in Holm-Seppensen
Existenzsorgen wegen halbjähriger Vollsperrung

os. Holm-Seppensen. Sind der Stadt Buchholz die Existenzen von Geschäftsinhabern und deren Angestellten egal? Dieses Gefühl macht sich immer mehr breit bei Unternehmern und Bürgern in Holm-Seppensen. Grund: Wegen der sechsmonatigen Vollsperrung des Holmer Wegs finden immer weniger Menschen den Weg zu den Geschäften wie z.B. zur Bäckerei Schwichtenberg im Café Kühn, weil sie durch die Beschilderung abgeschreckt werden und denken, dass sie die Geschäfte nicht mehr erreichen.  Wie berichtet, ist...

  • Buchholz
  • 18.04.22
  • 151× gelesen
Stellten den Energiebericht vor: Landrat Rainer Rempe (li.) und Klimaschutzmanager Oliver Waltenrath

Klimaneutralität bis 2040 ist das Ziel
Landkreis Harburg legt Energiebericht vor

ce. Landkreis. Intensivere energetische Sanierung, Einsatz innovativer Technologien und Ausbau erneuerbarer Energieerzeugung: Darauf setzt der Landkreis Harburg, um den Energiebedarf in den kreiseigenen Schulen, Sporthallen, Verwaltungsgebäuden, Feuerwehr- und Rettungswachen zu reduzieren, künftig steigende Energiekosten zu dämpfen und den CO₂-Ausstoß weiter deutlich zu senken. Das ist der Tenor des Energieberichtes 2008 bis 2020, den die Stabsstelle Klimaschutz und der Betrieb...

  • Buchholz
  • 08.04.22
  • 69× gelesen

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.