Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„UNS“: Neue Schülerzeitung an der Grundschule Nenndorf

Schülerin Giulia (v. li.) ist eine der ersten, die sich die Schülerzeitung von Tom, Adam, Lajos, Maurice, Janina, Zoe und Alma kauft
as. Nenndorf. Mächtig stolz sind die Grundschüler Alma, Janina, Jone, Maurice, Lajos, Adam, Zoe und Tom aus Nenndorf: Die Dritt- und Viertklässler haben gemeinsam mit ihrer Lehrerin Susanne Otterson und der Referendarin Jessica Laabs eine Schülerzeitung herausgebracht. „UNS - Unsere Nenndorfer Schülerzeitung“ heißt das 15 Seiten starke Werk, das in den Pausen in der Schule verkauft wird.
Von Harry Potter über Sportwettkämpfe und den Mitmach-Zirkus bis hin zu Interviews mit Lehrern findet sich in dieser Ausgabe alles, was die Schüler während des vergangenen Halbjahres beschäftigt hat. „Jeder von uns hat sich ausgesucht, worüber er schreiben möchte“, sagt Zoe, die in ihrem Artikel die Harry Potter-Romane vorstellt. „Ich finde es toll, dass wir keine Vorschriften haben und uns unsere Themen selbst ausdenken können“, ergänzt Janina, die über ihren Aufritt als Zauberin beim Mitmach-Zirkus berichtet.
„Es ist für die Kinder ein tolles Erfolgserlebnis, ihre fertigen Texte in der gedruckten Zeitung zu lesen“, sagt Lehrerin Susanne Otterson. Angedacht ist, die Schülerzeitungs-AG auch im nächsten Schuljahr fortzuführen. Für die erste Ausgabe hatte die Sparkasse Harburg-Buxtehude die Kosten für den Druck übernommen. „Wir sind dankbar, dass die Sparkasse unsere Schüler und das Projekt so unterstützt hat“, sagt Schulleiterin Ranga Hoffmann. Wie der Druck der nächsten Ausgabe finanziert werden soll, ist noch ungewiss, denn der Verkaufspreis von 50 Cent reicht nicht aus, um die Kosten zu decken - die Schülerzeitung ist auf Spenden angewiesen.