Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Sportler des Jahres 2014

Sportlerin des Jahres: Volleyballerin Katharina Pape (26) vom Landesligisten TSV Stelle (Foto: aurubis)

SPORTLERWAHL: Volleyballerin, Judokämpfer und Voltigier-Team erobern das Podest

(cc). Die Entscheidung ist gefallen! Hier sind sie nun - die Sportlerinnen und Sportler mit den meistens Fans und den größten Sympathien im Landkreis Harburg: Landesliga-Volleyballerin Katharina Pape (26) vom TSV Stelle und der Judo-Europameister Thomas Freese (41) vom MTV Ramelsloh sind die "Sportler des Jahres 2014". Beide hatten allerdings erst im Endspurt die Nasen vorn. In der Teamwertung holten die Voltgier-Mädchen aus Ashausen, Stelle, Winsen, die erst kürzlich in die Leistungsklasse S aufgestiegen sind, den Titel "Mannschaft des Jahres 2014". Viele Tausend Klicks beim Online-Voting "Wer wird Sporler des Jahres" waren ein deutlicher Beweis dafür, dass sich die WOCHENBLATT-Sportlerwahl auch in ihrem 41. Jahr ungebrochener Beliebtheit erfreut. Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Ergebnisse der Sportlerwahl im Überblick:
Sportlerin des Jahres
1. Katharina Pape (Volleyball) TSV Stelle 38,23 %
2. Bjarna Liv Lakämper (Mehrkampf) MTV Hanstedt 23,54 %
3. Lara-Michelle Beuster (Schießsport) SK Winsen 16,30 %
4. Caroline Hajok (Tischtennis) MTV Tostedt 11,67 %
5. Martina Homeyer (Schwimmen) SG Winsen-Stelle 10,26 %

Sportler des Jahres
1. Thomas Freese (Judo) MTV Ramelsloh 41,06 %
2. Leon Allers (Leichtathletik) MTV Tostedt, LGN 34,58 %
3. Herbert Althaus (Tennis) TC Jesteburg 8,84 %
3. Armin Raible (Radsport) Blau-Weiss Buchholz 8,84 %
4. Hans-Joachim Giebel (Reiten) RFS Sieversen 6,68 %

Mannschaft des Jahres
1. Voltigier-Team Timeloh Hof 33,37 %
2. Handball-Landesligist MTV Ashausen/G. 21,07 %
3. Kunst-Turn-Gemeinschaft (KTG) 19,24 %
4. Fußball-Bezirksligist SG Scharmbeck/P. 18,76 %
5. U20-Team der LG Nordheide 7,56 %