Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Spitzenläufer Hamann startet beim Buchholzer Stadtlauf sein Comeback

Hält seit 2012 den Rekord auf der Halbmarathon-Strecke in Buchholz: Jan-Simon Hamann

16. Auflage steigt am Sonntag, 29. Juni / Anmeldungen sind noch möglich

os. Buchholz. Er ist und bleibt das Laufsportevent in der Region: Bereits zum 16. Mal laden die Veranstalter des TSV Buchholz 08 und von Blau-Weiss Buchholz um Hauptorganisator Arno Reglitzky zum Buchholzer Stadtlauf ein. Am Sonntag, 29. Juni, verwandelt sich die Innenstadt ab 9 Uhr erneut in ein Lauf-Mekka. Elf Wettbewerbe im Laufen, Skaten und Walken stehen auf dem Programm. Höhepunkte sind die Kinderläufe um die Pokale des WOCHENBLATT-Verlages sowie der Hauptlauf über zehn Kilometer um den Cup der Sparkasse Harburg-Buxtehude.
Reglitzky rechnet mit mehr als 2.500 Startern und rund 20.000 Zuschauern entlang der Strecke.
Erneut ist es den Veranstaltern gelungen, Spitzen- und Breitensport in einem Event zu bündeln. Spitzenläufer wie Vorjahressieger Michael Röhrs (Schneverdingen) und die Lokalmatadoren Karsten Müller sowie Andreas Höpfner treffen im Halbmarathon aufeinander, gleichzeitig finden auch viele Freizeit-Athleten in Buchholz Top-Bedingungen vor. Bei den Frauen geht Jasmin Prack als Favoritin im 5,3-km-Lauf auf die Strecke.
Beim Stadtlauf startet der deutsche Marathon-Meister Jan-Simon Hamann (27) sein Comeback. Hamann, der aus Buchholz stammt und beim Stadtlauf schon mehrere Siege eingefahren hat, litt in den vergangenen Monaten unter muskulären Problemen. Die sind jetzt auskuriert, sodass Hamann wieder glänzen will. Er startet beim Hauptlauf über zehn Kilometer.
Die Startnummer 1 ist wie jedes Jahr für Buchholz‘ Bürgermeister Wilfried Geiger reserviert. Er startet das letzte Mal als amtierendes Stadtoberhaupt: Am 31. Oktober geht Geiger in den Ruhestand. In der 5,3-km-Konkurrenz trifft Geiger auf seinen jüngst gewählten Nachfolger, Erster Stadtrat Jan-Hendrik Röhse.
Neu in diesem Jahr: Die Urkunden werden direkt nach dem Zieleinlauf im Einkaufszentrum „Buchholz-Galerie“ ausgegeben, und zwar im Erdgeschoss vor dem Bekleidungsgeschäft „Charles Vögele“.
Reglitzky und sein Team haben wieder für ein attraktives Rahmenprogramm gesorgt. Die Trommelgruppe „Sambucada“ heißt Teilnehmern und Zuschauern ein, für das leibliche Wohl ist an vielen Ständen gesorgt. Zudem gibt es auf dem Peets Hoff erstmals Aktionen und Verkaufsstände für Laufklamotten.
Anmeldungen für den Stadtlauf sind noch bis Freitag, 27. Juni, unter www.buchholzerstadtlauf.de möglich. Kurzentschlossene Starter können sich am Samstag und Sonntag noch anmelden - dann im Stadtlaufbüro in der Rathauskantine (Rathausplatz 1). Dort werden auch die Startunterlagen ausgegeben.
Die kompletten Starterlisten des Buchholzer Stadtlaufs finden Sie hier.
Alle Informationen zum Stadtlauf finden Sie in unserer Print-Ausgabe am Mittwoch, 25. Juni.