Alles zum Thema Wilfried Geiger

Beiträge zum Thema Wilfried Geiger

Politik
Verlässt Buchholz schon wieder: Andreea Martinez Cruz
2 Bilder

Gleichstellungsbeauftragte Andreea Martinez Cruz kündigt nach nur einem halben Jahr
Posten schon wieder vakant

os. Buchholz. Das ging schnell: Nach nur einem halben Jahr verlässt die Gleichstellungsbeauftragte von Buchholz, Andreea Martinez Cruz (38), die Nordheidestadt schon wieder. Sie habe fristgerecht zum 30. Juni gekündigt, erklärt Stadtsprecher Heinrich Helms auf WOCHENBLATT-Nachfrage: "Wir bedauern ihre Entscheidung." Man werde die Stelle nach den Sommerferien ausschreiben und das Thema mit der Politik besprechen, kündigt Helms an. Die Hamburgerin rumänischen Ursprungs hatte die Stelle erst...

  • Buchholz
  • 11.06.19
Sport
Ein Teil des Vorstandsteams: (v. li.) Wilfried Geiger, Dr. Hans-Hermann Damlos, Vorsitzender Arno Reglitzky, Gert Berk und Beirat Thomas van Gunst

Blau-Weiss Buchholz: Volle Unterstützung für Vorstand bei der Mitgliederversammlung
Lob für das Hallenprojektteam

os. Buchholz. Buchholz' größter Sportverein, Blau-Weiss Buchholz, geht mit bewährtem Vorstands-team an die kommenden Aufgaben. Auf der Jahreshauptversammlung wurden jüngst Gert Berk (Finanzen), Dr. Hans-Hermann Damlos (Sport), Gerd Baum (bewegliches Vereinsvermögen) und Wilfried Geiger (Strategien) einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Neu gewählt wurde Britta Stankowitz als Abschlussprüferin. Zudem wurde Sigrid Weber in den Ältestenrat gewählt, nachdem Ute Reglitzky aus gesundheitlichen...

  • Buchholz
  • 22.05.19
Politik
Um den Baubetriebshof am Heidekamp gibt es seit Langem Diskussionen

Gutachten soll Klarheit bringen: Welche Rechtsform soll der Buchholzer Baubetriebshof haben?
Dieses Mal soll's klappen

os. Buchholz. Man fühlt sich wie im Déjà-vu: Zum wiederholten Mal machen sich die Buchholzer Stadtverwaltung und die Lokalpolitiker daran, die Zukunft des Baubetriebshofs (BBH) zu klären. Welche Rechtsform der Eigenbetrieb der Stadt Buchholz in Zukunft hat, soll u.a. ein Gutachten eines Fachbüros aus Nordrhein-Westfalen ergeben. Nach den Sommerferien will Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse Ergebnisse vorstellen. Wie berichtet, ist der BBH seit dem Jahr 2005 ein Eigenbetrieb der Stadt Buchholz....

  • Buchholz
  • 16.04.19
Politik
Rolf (li.) und Mirco Bardowicks hätten ihr Grundstück in der Vergangenheit verkauft - jetzt soll das Areal in ihrem Besitz bleiben

"Das Thema muss jetzt mal ein Ende finden!"

Mühlentunnel in Buchholz: Eigentümer will Grundstücke nicht an die Stadt verkaufen os. Buchholz. Wenn der Buchholzer Stadtrat am kommenden Dienstag, 26. Februar (19 Uhr, Rathauskantine, Rathausplatz 1), zu seiner ersten Sitzung seit Anfang Dezember 2018 zusammenkommt, geht es um die Zukunft einer der wichtigsten Infrastrukturmaßnahmen in der Nordheidestadt: Hat der Neubau des Mühlentunnels eine Chance oder wird er von den Lokalpolitikern beerdigt? Wie berichtet, lagen die drei Angebote bei...

  • Buchholz
  • 22.02.19
Politik

"Ein gutes Paket für Buchholz"

Kreis-Bauausschuss votiert für Voruntersuchung für Straße im Osten der Stadt (os). Um bei einem der wichtigsten Infrastrukturmaßnahmen für die Stadt Buchholz - dem Projekt "Buchholz 2025plus" mit dem Bau einer Straße im Osten der Stadt sowie bis zu 1.500 Wohneinheiten - voranzukommen, übernahmen die Politiker aus der Nordheidestadt am Donnerstag im Kreis-Bauausschuss fraktionsübergreifend die Initiative. Auf Betreiben von SPD-Politiker Norbert Stein und mit Unterstützung von Arno Reglitzky...

  • Buchholz
  • 25.01.19
Sport
Gruppenbild mit allen Siegern der Doppel-Konkurrenzen

Yannik Bädker war der jüngste Sieger

Buchholzer Tennis-Stadtmeisterschaften: Titelträger im Doppel stehen fest / Einzelmeister werden am kommenden Wochenende ermittelt os. Buchholz. Den ersten Teil der Buchholzer Tennis-Stadtmeisterschaften hat der Veranstalter TC Seppensen absolviert: Auf der Anlage "Up de Hoge Luft" wurden die Titelträger in den Mixed- und Doppel-Konkurrenzen ermittelt. • Im Herren-Doppel setzten sich die Cousins Yannik Bädker und Joshua Knuth (TC Seppensen) im Finale mit 7:5, 7:5 durch. Bädker (Jahrgang...

  • Buchholz
  • 11.09.18
Sport
Die erfolgreichen Tennisspieler bei der Saisonabschlussfeier

Haarscharf am Aufstieg vorbei

Tennis: Herren 65 von Blau-Weiss schaffen fast den Durchmarsch in die Oberliga os. Buchholz. Als Aufsteiger in die Tennis-Verbandsliga hatten sich die Herren 65 von Blau-Weiss Buchholz als Saisonziel lediglich den Klassenerhalt gesetzt. Am Ende verpassten die Senioren haarscharf den Aufstieg in die Oberliga. Nur ein Ball fehlte zum Durchmarsch. Vor dem letzten Spieltag lag die Mannschaft mit Kapitän Dieter Kröger, Dr. Hans-Hermann Damlos, Wilfried Geiger, Wilfried Garnick, Freimut Lorenz...

  • Buchholz
  • 05.09.18
Sport
Titelverteidiger in der Herren-30-Konkurrenz: Sascha Bahrenburg (TC Seppensen)

Mit den Doppeln geht es los

Die Buchholzer Tennis-Stadtmeisterschaften beginnen os. Seppensen. Die Anlage ist hergerichtet, am Montagabend erfolgte die Auslosung. Mit den Doppelkonkurrenzen beginnen am kommenden Wochenende die 45. Tennis-Stadtmeisterschaften. Ausrichter in diesem Jahr ist der TC Seppensen auf der Anlage Up de Hoge Luft, spielberechtigt sind neben den Akteuren des Gastgebers auch Spieler des TC Nordheide, des TSV Buchholz 08, BW Buchholz, TC Estetal, SV Trelde-Kakenstorf, TC Jesteburg, TC Emsen, TC...

  • Buchholz
  • 29.08.18
Politik
Vorstoß für Planungsmittel: die CDU-Kreispolitiker (v. li.) 
Jan Bauer, Christian Horend und Wilfried Geiger
2 Bilder

"Wir wollen ein Signal setzen"

Ostumfahrung Buchholz: Kreistagsgruppe CDU/WG beantragt Planungsmittel / "Der Landkreis muss seinen Verpflichtungen nachkommen können" os. Buchholz. Das Video ist derzeit ein Hit auf Facebook: Ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz ist zu einem Einsatz alarmiert worden, kommt aber nicht zum Feuerwehrhaus an der Bendestorfer Straße, weil er im Stau vor der Canteleubrücke steht. 25 Minuten braucht der Retter letztlich zur Wache. Zum Glück, hört man ihn im Video, handele es sich bei...

  • Buchholz
  • 17.08.18
Politik
Eine Fiktion für die Zukunft? Streiche Seppensen...
2 Bilder

Buchholz: Aus drei mach' eins?

Auslöser Passverlängerung: Ist es Zeit für eine Fusion von Holm-Seppensen, Holm und Seppensen? os. Buchholz. Diese Frage kursierte in der Facebook-Gruppe "Wir in Seppensen, HoSe und Holm" - Gruppenmitglied Kerstin B. wollte vor Kurzem wissen: "Als ich heute meinen Personalausweis verlängern musste, habe ich erfahren, dass Seppensen kein eigener Ortsteil mehr ist. In meinem neuen Ausweis wird stehen, dass ich in Holm-Seppensen wohne. Das fühlt sich für mich total komisch an, weil da immer...

  • Buchholz
  • 31.07.18
Politik
Auf diesem Grundstück unterhalb der Canteleubrücke wollte 
Investor Karlheinz Gremke ein Altersheim bauen

Millionen-Prozess füllt schon elf Aktenordner

Es geht um Schadenersatz: Investor Gremke und die Stadt Buchholz liegen seit 14 Jahren über Kreuz os. Buchholz. Ob dieser Prozess irgendwann noch einmal zu Ende geht? Die gerichtliche Auseinandersetzung zwischen der Stadt Buchholz und dem Investor Karlheinz Gremke ist auch 14 Jahre nach dem Beginn noch nicht entschieden. Mittlerweile wird der Prozess zum neunten Mal aufgerollt. Im Jahr 2002 stellte Karlheinz Gremke mit seiner damals in Jesteburg beheimateten Firma Immobilien Bau Conzept...

  • Buchholz
  • 22.05.18
Sport
Der alte und neue Vorstand: (v. li.) Arno Reglitzky, Werner Gandy, Wilfried Geiger, Gert Berk, 
Dr. Hans-Hermann Damlos und Geschäftsführer Stefan Weihrauch

Arno Reglitzky bleibt an Bord

Vorsitzender von Blau-Weiss Buchholz einstimmig im Amt bestätigt / Lob für Sporthallen-Neubau os. Buchholz. Arno Reglitzky bleibt Vorsitzender des Sportvereins Blau-Weiss Buchholz (BW). Auf der Jahreshauptversammlung wurde der 82-Jährige für zwei Jahre einstimmig im Amt bestätigt, ebenso Vorstandskollege Werner Gandy. Die übrigen Vorstandsmitglieder Wilfried Geiger, Gert Berk und Dr. Hans-Hermann Damlos standen nicht zur Wahl. Reglitzky unterstrich vor allem, wie wichtig die große...

  • Buchholz
  • 25.04.18
Politik

HVV-Tarifstruktur wird geändert

(os). Die Städte Buchholz, Buxtehude und Winsen werden künftig wahrscheinlich in einen günstigeren HVV-Tarif eingestuft. Das erklärte Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse am Dienstag auf der Stadtratsitzung. Im September werde die Entscheidung über die neue HVV-Tarifstruktur fallen, so Röhse. Alle bisherigen Varianten sehen vor, dass die drei Städte in den Ring 3 eingestuft werden, bislang war es der Ring 4. „Das ist zwar nicht das, was wir uns gewünscht haben, aber immerhin eine...

  • Buchholz
  • 01.09.17
Panorama
Hatten Spaß an der Kletterwand: (v. li.) Julien (6), Christiane und Robin Hagen (4)
3 Bilder

Großes Interesse am Klettersport

Fünf Jahre Kletterturm: Viele Besucher kamen zu Blau-Weiss Buchholz / Neue Sporthalle ist das nächste Projekt os. Buchholz. „Der Zulauf war hervorragend. Die Kletterhalle wurde toll angenommen.“ Dieses positive Fazit zog Arno Reglitzky, Vorsitzender von Blau-Weiss Buchholz (BW), nach dem gelungenen Tag der offenen Tür im Kletterzentrum am Holzweg. Zahlreiche Besucher kamen, um anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Kletterzentrums einen Blick in das Gebäude zu werfen oder selbst sportlich...

  • Buchholz
  • 24.05.17
Politik
Im Gewerbegebiet am Trelder Berg gibt es keine freien Flächen mehr. Der Großteil ist verkauft, rund 6,8 Hektar sind reserviert

Am Ende steht ein dickes Minus

Stadt Buchholz macht im Gewerbegebiet am Trelder Berg einen Verlust von 5,45 Millionen Euro / Unterschiedliche Deutung os. Buchholz. Wenn am Ende dieses Jahres das Projekt "Gewerbegebiet Trelder Berg" (GE III) abgeschlossen wird, steht für die Stadt Buchholz ein dickes Minus. Der Gesamtverlust summiert sich auf 5,45 Millionen Euro. Das geht aus dem Finanzreport der Buchholzer Stadtverwaltung über das Gewerbegebiet zwischen den Bundesstraßen 75 und 3 hervor. In dem im Jahr 1999 vom damaligen...

  • Buchholz
  • 10.03.17
Politik
Warten auf das Wahlergebnis: 
Landrat Rainer Rempe und 
Svenja Stadler (SPD)
4 Bilder

Etablierte Parteien sind die Verlierer der Kommunalwahl

CDU und SPD büßen fast im ganzen Landkreis Harburg Stimmen ein / AfD holt sechs Sitze im Kreistag / Wahlbeteiligung leicht gestiegen kb. Landkreis Harburg. Verluste für die etablierten Parteien, Einzug der AfD in den Kreistag, unklare Mehrheitsverhältnisse: Das Ergebnis der Kreistagswahl stellt die Politiker in den kommenden fünf Jahren vor eine schwierige Aufgabe. CDU (33,7 Prozent) und SPD (25,3 Prozent), aber auch die Grünen (13,9 Prozent) haben Wählerstimmen verloren, zulegen konnten FDP...

  • Buchholz
  • 13.09.16
Politik
5 Bilder

Abrechnung in Buchform

Prosper Christian Otto schreibt ein Buch über den jahrelangen Rechtsstreit und den Abriss seines Wohnhauses os. Buchholz. Der Fall Otto sorgte im Jahr 2013 bundesweit für Aufsehen: Erstmals wurde einer Familie ihr Wohnhaus quasi unter dem Hintern abgerissen. Der spektakuläre Vorgang markierte das Ende eines ca. zehnjährigen Rechtsstreits zwischen der Stadt Buchholz sowie Prosper Christian Otto (67) und seiner Frau Christiane. Das Gezerre vor Gericht hat der Berufssänger jetzt in dem Buch...

  • Buchholz
  • 02.08.16
Sport
Bei der Vertragsunterzeichnung zum Vereinswechsel: (vorn, v. li.) Arno Reglitzky und Hansgeorg von Thun sowie (hinten v. li.) Dr. Hans-Hermann Damlos, Werner Gandy, Björn Poll, Stefan Weihrauch und Wilfried Geiger

Vertrag unterzeichnet: Lateinformationen künftig unter BW-Logo

os. Buchholz. Der Wechsel der Lateinformationen vom Tanzsportkreis (TSK) Buchholz 08 zu Blau-Weiss (BW) Buchholz ist in trockenen Tüchern. Am Donnerstag unterzeichneten der BW-Vorstand sowie TSK-Abteilungsleiter Hansgeorg von Thun den entsprechenden Vertrag. Wie berichtet, war der Wechsel der rund 90 aktiven Tänzer - von der Bundesliga bis zur Landesliga - notwendig geworden, da der TSV Buchholz 08 die Sportler aus wirtschaftlichen Gründen nicht in ihren Reihen halten konnte und wollte. "Ich...

  • Buchholz
  • 27.05.16
Panorama
Freute sich, im Kreise von Familie, Freunden und Weggefährten zu feiern: Arno Reglitzky
15 Bilder

"Ich blicke nicht zurück, sondern nach vorne": Rund 90 Gäste feiern Arno Reglitzkys 80. Geburtstag

kb. Buchholz. Mit rund 90 Gästen aus Sport, Politik, Wirtschaft, guten Freunden und Wegbegleitern feierte Arno Reglitzky am vergangenen Samstag seinen 80. Geburtstag im Gasthaus Wentzien in Trelde. Und der Jubilar war bestens aufgelegt. „Ich kann es manchmal gar nicht fassen, dass ich schon 80 bin - und ich fühl mich auch nicht so“, sagte Arno Reglitzky, der seit 1993 die Geschicke von Blau-Weiss Buchholz lenkt und seit 40 Jahren für die FDP in der Buchholzer Politik tätig ist. Wehmütig auf...

  • Buchholz
  • 08.12.15
Panorama
Der Vorstand von Blau-Weiss Buchholz: (v. li.) Geschäftsführer Stefan Weihrauch, Dr. Hans-Hermann Damlos, Gerd Baum, Gert Berk, Wener Gandy, Wilfried Geiger und Vorsitzender Arno Reglitzky

Blau-Weiss holt Geiger ins Boot

Ex-Bürgermeister in den Vorstand des größten Sportvereins gewählt / Sorgen wegen Raumnot os. Buchholz. Buchholz' Ex-Bürgermeister Wilfried Geiger verstärkt den Vorstand des größten Sportvereins der Stadt, Blau-Weiss Buchholz (BW). Auf der Jahreshauptversammlung wurde Geiger jüngst einstimmig ins Amt gewählt. Er wird den neuen Bereich "Strategien, Beteiligungen und Kooperationen" verantworten. In ihrem Vorstandsamt bestätigt wurden Gerd Berk (Finanzen), Gerd Baum (Sportgeräte) und Frank Heuer...

  • Buchholz
  • 06.05.15
Politik
"Die Stadt hatte genügend Möglichkeiten, unser Grundstück zu kaufen": Rolf (li.) und Mirco Bardowicks
4 Bilder

"Wir wollen, dass endlich Ruhe einkehrt"

Mühlentunnel: Rolf und Mirco Bardowicks wehren sich gegen Vorwürfe, die Baukosten in die Höhe getrieben zu haben os. Buchholz. "Wir sind definitiv nicht dafür verantwortlich, dass der Mühlentunnel viel teurer wird als ursprünglich geplant!" Das sagen Rolf (77) und Mirco Bardowicks (41) vom gleichnamigen Autohaus an der Bremer Straße. Jahrelang haben sich Vater und Sohn mit Kommentaren zurückgehalten. Nach der öffentlichen Äußerung von SPD-Ratsherr und Ex-Bürgermeister Norbert Stein, er sehe...

  • Buchholz
  • 16.12.14
Wirtschaft
Bei der Eröffnung: (v. li.) Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse, Patrick Linder, Thomas Linder und Dr. Christian Kuhse (Geschäftsführer Stadtwerke Buchholz)
2 Bilder

Linder weiht seinen Rohbau ein

Verpackungs-Spezialunternehmen zieht ins Gewerbegebiet Trelder Berg os. Buchholz. "Das ist ein toller Tag für uns und ein Meilenstein für unser Unternehmen!" Das sagte Patrick Linder, mit seinem Vater Thomas Geschäftsführer der Linder GmbH, am vergangenen Freitag bei der Einweihung des Rohbaus am neuen Standort im Buchholzer Gewerbegebiet am Trelder Berg. Auf einem rund 17.800 Quadratmeter großen Grundstück an der Hanomagstraße ist in Rekordzeit ein rund 10.000 Quadratmeter großes Produktions-...

  • Buchholz
  • 09.12.14
Politik
Zwei Eichen für den Ex-Bürgermeister: (v. li.) Freddy Brühler, Wolfgang Schnitter, Wilfried Geiger und Frank Krause

"50 Jahre Ostring-Planung"

Beim Grünkohlessen der Buchholzer Wirtschaftsrunde gab es auch Spitzen gegen die Stadt os. Buchholz. In Buchholz werde gerade eine Kommission gegründet, um das 50-jährige Jubiläum für die Ostring-Planung vorbereiten zu können, sagte Wolfgang Schnitter augenzwinkernd. Beim traditionellen Grünkohlessen der Buchholzer Wirtschaftsrunde nahmen dessen Vorsitzender sowie Heidi König und Gunther Heise von den Steenbeekern die politischen Verhältnisse mit einem "Buchholz-ABC" auf die Schippe. Rund 140...

  • Buchholz
  • 03.12.14
Panorama
Wilfried Geiger (li.) ließ sich von Fotograf Frank Kettwig porträtieren

Geigers Porträt für die Ahnengalerie

os. Buchholz. Die Ahnengalerie der Buchholzer Bürgermeister ist gewachsen: Seit kurzem hängt ein Porträt des ehemaligen Stadtoberhauptes Wilfried Geiger (62) im Rathaus. Er war jüngst nach achtjähriger Amtszeit in den Ruhestand gegangen. Während sich alle vorigen Bürgermeister von Malern porträtieren ließen, wurde Geiger von Frank Kettwig (53) fotografiert. In den Händen hält er den Haushalt 2013. "Ich war immer auch ein Mann der Zahlen", erklärte Geiger.

  • Buchholz
  • 26.11.14