Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Galloway: Kultkneipe in Holm-Seppensen öffnet wieder

Freuen sich über die Eröffnung des Galloway: die Gastronomen Eddy und Manuela Beier

ah. Holm-Seppensen. Die „Galloway“-freie Zeit hat endlich ein Ende: Am Donnerstag, 11. Februar, eröffnet die Kult-Kneipe am Hindenburgweg 2 um 17 Uhr wieder ihre Türen für die Gäste.

Die neuen Betreiber Manuela und Eddy Beier setzen dabei auf das bewährte Konzept: „Das Galloway soll wieder ein gemütlicher Treffpunkt in Holm-Seppensen werden, wo man sich ganz zwanglos auf ein Getränk trifft, nette Gespräche führt, Live-Musik genießt oder Fußball-Spiele live auf der Großbildleinwand in Gesellschaft verfolgen kann“.
Am Eröffnungstag dürfen sich die Besucher zur Begrüßung auf ein Glas Prosecco freuen. Gegen den kleinen Hunger wird Gulasch- und Tomatensuppe offeriert.
„Wir sind eine Bar, in der auch noch geraucht werden darf“, sagt Eddy Beier. Dank der Absaug-/Frischluftanlage werden Nichtraucher überrascht sein, wie angenehm die Atmosphäre sein kann.
Wie bisher stehen wieder Musik-Events wie Oldie- und Countryabende auf dem Terminkalender, bei denen Musiker aus der Region auftreten. Aber auch Spanferkel-Essen, Sommer- und Oktoberfest sowie Lady-Nights sind geplant.
Die Räume des „Galloway“ eignen sich hervorragend für Familienfeiern, Jubiläen oder weitere Feiern. Gerne übernehmen Manuela und Eddy Beier nach Absprache das individuelle Catering.
„Wir freuen uns, dass das Galloway nun wieder geöffnet hat“, sagt Hans-Jürgen Förster, Vorstand der Kinderkrebs Initiative Buchholz (KKI), die im Galloway gegründet wurde und dort ihre Vereinssitzungen abhält.
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag ab 17 Uhr, am Samstag ab 13 Uhr (Fußball-Sky-Übertragungen), Sonntag und Montag: Ruhetag. Spielt der HSV am Sonntag, wird auch geöffnet. Für private Feiern gelten individuelle Öffnungszeiten.

Galloway
Hindenburgweg 2
21244 Buchholz
Tel. 04187-9009566
Mobil: 0176-72143406
Facebook: Eddy Beier