Alles zum Thema KKI

Beiträge zum Thema KKI

Service
Spendenübergabe in der Schule (v.li.): Schulleiterin Anja Scheele, Jascha Meinecke (Schülervertreter), Jasmin Bürkel (Schülervertretungsbetreuerin), Nick Kramer (Schülervertreter), Udo Pagenkämper und Giesela Sorge (beide KKI)

Tolles Engagement der Schüler für die KKI

ah.Tostedt. Udo Pagenkämper und Giesela Sorge von der Kinderkrebs Initiative Buchholz (KKI) freuten sich über einen Spendenscheck in Höhe von 575 Euro. Diesen erhielten die beiden Vertreter des Vereins jetzt in der Hauptschule Düvelshöpen in Tostedt. Die Schüler hatten im vergangenen Jahr fleißig zahlreiche Artikel gebastelt und auf dem Weihnachtsbasar der Schule verkauft. Zusätzlich wurde Kaffee und Kuchen an die Besucher verkauft. Die ganze Einnahme spendeten die Schüler. "Wir waren über das...

  • Buchholz
  • 20.03.19
Panorama
Freuten sich über die Veranstaltung (hintere Reihe von links): Hans-Jürgen Förster (KKI-Vorstand) und die Trainer Stefan Meyer, Noah Schlünss sowie Birgitt Ratfeld

Handball-Jugendliche spendeten für KKI

ah. Buchholz. "Nicht allen Kindern und Jugendlichen geht es gesundheitlich gut", so Hans-Jürgen Förster von der Kinderkrebshilfe Buchholz (KKI). Der Vorsitzende des Vereins referierte bei HL Buchholz 08-Rosengarten. Er erzählte von den Kindern, die an Blutkrebs erkrankt sind. Die KKI unterstützt die Forschung gegen Kinderkrebs befaßt. Birgitt Ratfeld und Stefan Meyer, Trainer der männlichen E-/C-Jugend hatten den Vortrag initiiert. "Wir wollten den Jugendlichen einmal vermitteln, dass...

  • Buchholz
  • 10.04.18
Service
Der Vorstand der KKI (v.li.): Udo Pagenkämper, Giesela Sorge, Hans-Jürgen Förster, Traute Henk und Thomas Hempel

Kinder Krebs Initiative Buchholz (KKI): Ein Dank an alle Helfer

ah. Holm-Seppensen. "Ohne unsere vielen ehrenamtlichen Helfer und zahlreichen Sponsoren, die uns mit Geld- und Sachspenden unterstützen, wäre dieser Erfolg nicht möglich", sagt Hans-Jürgen Förster, Vorsitzender der Kinder Krebs Initiative Buchholz (KKI). Der Verein wurde vor 26 Jahren gegründet. Sein Ziel ist es, krebskranken Kindern und ihren Familien zu helfen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die KKI zwei Wege eingeschlagen: Zum einen wird mit der "Christian-Albrecht-Universität" (CAU)...

  • Buchholz
  • 12.12.17
Service
Andreas Tietz (re.) ersteigerte den Himmelsgucker. Jan Bauer (li.) und Udo Pagenkämper freuen sich

Versteigerung für die KKI: Toller Erlös für den Himmelsgucker!

ah. Buchholz. Am vergangenen verkaufsoffenen Sonntag in der Buchholzer Innenstadt schnitzte die Künstlerin Sylvia Itzen aus Jesteburg einen "Himmelsgucker". Dieser sollte für eine karitative Einrichtung versteigert werden. Nach einem Gespräch mit WOCHENBLATT-PR-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase entschloss sich die Schnitzerin, den "Himmelsgucker" für die Kinder Krebs Initiative Buchholz (KKI) zu versteigern. Jan Bauer, Vorsitzender des Buchholz Marketing e.V., übernahm die Moderation der...

  • Buchholz
  • 12.12.17
Service
Sylvia Itzen hat einen Hummelsgucker geschnitzt

Himmelsgucker wird versteigert - Erlös für die Kinder Krebs Initiative (KKI)

Im November wurden in der Buchholzer Innenstadt zwei Werke aufgestellt, die die Schnitzerin Sylvia Itzen aus Sprötze vermittelt hat. Vor dem Volksbankhaus befindet sich eine Holzbank und vor dem Kinderschuhfachgeschäft "Prinz und Prinzessin" ein Holzthron. Diese  wurden von Sylvia Itzen in Kooperation mit anderen Schnitzern erstellt. Demnächst wird noch eine Holzbank vor der Sparkasse Harburg-Buxtehude in der Poststraße aufgestellt. Während des vergangenen verkaufoffenen Sonntags fertigte...

  • Buchholz
  • 05.12.17
Service

Jahreshauptversammlung der KKI

Die Kinderkrebs Initiative Buchholz (KKI) hält am Samstag, 22. April, ihre Jahreshauptversammlung ab. Ab 17 Uhr treffen sich die Mitglieder im Vereinslokal "Galloway" (Holm-Seppensen, Hindenburgweg 2). Es wird über die Vereinsaktivitäten berichtet. An der Veranstaltung können auch interessierte Bewohner aus der Region teilnehmen.

  • Buchholz
  • 18.04.17
Panorama
Die rote Nase wurde von Petra Sonnenberger (li.) an Christiane Albers-Hay weitergereicht. Dr. Udo Pagenkämper wünschte viel Glück
4 Bilder

KKI: stimmungsvoller KKI-Jubiläumsball - viel erreicht in 25 Jahren

"Was dieser Verein in 25 Jahren erreicht hat, ist sensationell. Er sammelte über vier Millionen für die Erforschung von Kinderkrebs", sagte Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse auf dem KKI-Jubiläumsball in der festlich geschmückten Buchholzer Empore. Die Kinder Krebs Initiative Buchholz hatte Vereinsmitglieder, Förderer und Freunde eingeladen, das Jubiläum zu feiern. Rund 210 Gäste tanzten zur Musik der Showband "Shout" und ihrer Sängerin Tanja Pahrmann bis in den frühen Morgen. Der...

  • Buchholz
  • 24.01.17
Service
Der Vorstand der KKI (v.li.):  Udo Pagenkämper, Giesela Sorge, Hans-Jürgen Förster, Traute Henk und Thomas Hempel

KKI: Starkes Engagement für erkrankte Kinder

ah. Holm-Seppensen. Die Kinder Krebs Initiative Buchholz/Holm- Seppensen (KKI) feiert ihr 25-jähriges Bestehen. „Wir freuen uns über jede Hilfe für den Verein“, sagt Hans-Jürgen Förster. Ob Mitgliedschaft, Geld- oder Sachspenden und freiwilige Mitarbeit: Wenn es um die gute Sache geht, ist persönliches Engagement gefragt. Die Idee für die Gründung der KKI wurde 1991 gegründet und 1992, am ersten Geburtstag, in der Gaststätte „Galloway“ in Holm-Seppensen der Öffentlichkeit vorgestellt. Das...

  • Buchholz
  • 17.01.17
Service
Die Sängerin Tanja Pahrmann wird mit der Band "Shout" auftreten

Großer KKI-Jubiläumsball mit Showprogramm: Nur noch wenige Karten verfügbar!

Die Kinderkrebs Initiative Buchholz (KKI) feiert ihr 25. Jubiläum. Seit 1992 setzt sich der Verein für die Erforschung der Kinderkrebsentstehung- und behandlung ein. Am Samstag, 21. Januar 2017, findet der große Jubiläumsball im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore statt. Zum Showprogramm gehört die Band "Shout" mit ihrer Sängerin Tanja Pahrmann und der Komiker Werner Momsen. Der Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr, der Einlass erfolgt um 19 Uhr. Für die Veranstaltung gibt es noch...

  • Buchholz
  • 10.01.17
Service
Auf zum Feiern mit der KKI

Jubiläum der KKI: Jetzt noch Karten für den Ball sichern!

Die Kinderkrebs Initiative (KKI) feiert ihr 25. Jubiläum. Seit 1992 setzt sich der Verein für die Erforschung der Kinderkrebsentstehung- und behandlung ein. Die ehrenamtlichen Helfer und Sponsoren haben in diesder Zeit großen Einsatz gezeigt und viel erreicht. Stellvertretend für alle Beteiligten steht der Clown als Symbol für die KKI. Der Verein möchte sich bei allen Mitgliedern, Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern, die den Verein mit viel Engagement unterstützen, herzlich bedanken. Aus...

  • Buchholz
  • 09.12.16
Panorama
Vize-Jugendwart Felix Heintzen (re.) freute sich gemeinsam mit den Mitgliedern der Jugendwehr, die Spende an KKI-Mitglied Kirsten Rieck zu übergeben

Kleine Spende, große Geste

Mitglieder der Jugendwehr spenden Waffelverkauf-Erlös an KKI. mum. Bendestorf. Manchmal sind es die kleinen Gesten, die zählen: Jetzt haben die Mitglieder der Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Bendestorf der Kinder-Krebs-Initiative (KKI) Holm-Seppensen 68 Euro übergeben. Das Geld stammt aus dem Waffelverkauf im Zuge des Laternenumzugs der Wehr. Bereits seit 2010 sammeln die Nachwuchs-Retter für die KKI und sind besonders stolz, dass mit der aktuellen Spende insgesamt schon 610,30...

  • Jesteburg
  • 06.12.16
Wirtschaft
Freuen sich über die Eröffnung des Galloway: die Gastronomen Eddy und Manuela 
Beier
2 Bilder

Galloway: Kultkneipe in Holm-Seppensen öffnet wieder

ah. Holm-Seppensen. Die „Galloway“-freie Zeit hat endlich ein Ende: Am Donnerstag, 11. Februar, eröffnet die Kult-Kneipe am Hindenburgweg 2 um 17 Uhr wieder ihre Türen für die Gäste. Die neuen Betreiber Manuela und Eddy Beier setzen dabei auf das bewährte Konzept: „Das Galloway soll wieder ein gemütlicher Treffpunkt in Holm-Seppensen werden, wo man sich ganz zwanglos auf ein Getränk trifft, nette Gespräche führt, Live-Musik genießt oder Fußball-Spiele live auf der Großbildleinwand in...

  • Buchholz
  • 10.02.16
Panorama
Spendenübergabe in Holm-Seppensen (v.li.): Vorsitzender Hans-Jürgen Förster und Giesela Sorge von der KKI sowie Frank Nordmann und Karl-Heinz Knabe

Spende von den Keglern an die KKI

Der Buchholzer Kegelverein von 1971 e.V. musste sich auflösen, da keine Kegelbahn mehr zur Verfügung stand. Daher wurde das verbleibende Vereinsvermögen nun der Kinderkrebs Initiative Buchholz gespendet. Über den Betrag in Höhe von 1.423,27 freuten sich KKI-Vorsitzender Hans-Jürgen Förster und Pressewartin Giesela Sorge, die den Spendenscheck entgegennahmen. Kassenwart Frank Nordhausen und Karl-Heinz Knabe (2. Vorsitzender) übergaben den Betrag.

  • Buchholz
  • 22.07.15
Panorama
Uwe Moll, Betriebsleiter "Winkler Buchholz" (re.), übergab die Spende an (v. li.) Hans-J. Förster, Udo Pagenkämper und Giesela Sorge von der KKI

Winkler spendet für die KKI

„Wir freuen uns, mit der Spende in Höhe von 5.000 Euro einen Verein in Buchholz unterstützen zu können“, sagt Uwe Moll, Betriebsleiter der Firma "Winkler Buchholz". „Unsere Spende wird entweder für die Erforschung von Krebs bei Kindern verwendet oder dafür, betroffene Familien direkt zu unterstützen.“ Der Betriebsleiter ist überzeugt, dass die Spende von "Winkler" in beiden Fällen goldrichtig eingesetzt wird. Jedes Jahr haben zehn Niederlassungen der "Winkler"-Unternehmensgruppe Gelegenheit, an...

  • Buchholz
  • 01.07.15
Service
Am Samstag, 20. Juni, fährt die KInderkrebshilfe Buchholz/Holm-Seppensen nach Kiel

KKI-Fahrt nach Kiel

Die Kinderkrebsinitiative Buchholz /Holm-Seppensen (KKI) veranstaltet am Samstag, 20. Juni, erneut ihre Fahrt nach Kiel. Dort steht ein Besuch der Universität Kiel auf dem Programm. Experten informieren über den neuesten Forschungsstand und führen durch die Labore. Anschließend ist freie Zeit eingeplant. Noch sind einige Plätze frei. Interessenten melden sich unter Tel. 04183-7773147 oder 0163-6090702. Der Kostenbeitrag beträgt 25 Euro. Die Fahrt beginnt am Ex-Galloway (Hindenburgweg 2) in...

  • Buchholz
  • 31.05.15
Panorama
Den Drittklässlern der Mühlenschule standen für ihr Projekt sogar alte Tische, Tafeln und Kleidung zur Verfügung
3 Bilder

Lernen wie zu Omas Zeiten

Kinderkulturpfad: Drittklässler begaben sich für ihr Projekt auf Zeitreise os. Buchholz. "Ein Glück muss man heute nicht mehr jedes Mal aufstehen, wenn man drangenommen wird", sagt Joyce. Die Drittklässlerin der Buchholzer Grundschule "Mühlenschule" begab sich in dieser Woche mit ihren Mitschülern auf Zeitreise und simulierte in der alten Dorfschule im Museumsdorf "Sniers Hus" den Unterricht von anno dazumal. Er war Teil des Projektes "Kinderkulturpfad", den die Mühlenschule mit Initiatorin...

  • Buchholz
  • 24.04.15
Panorama
Physiotherapeutin Katrin Werner (li.) spendete gemeinsam mit ihrer Cousine Sandra Becker einen Scheck in Höhe von 642,70 Euro an die KKI

KKI freut sich über 642,70 Euro - Katrin Werner bat um Geld für einen guten Zweck

mum. Jesteburg/Holm-Seppensen. Das ist eine tolle Geste! Anlässlich des zehnjährigen Bestehens ihrer Praxis "Relexa" in Jesteburg (Am Stubbenhof 3) hat Physiotherapeutin Katrin Werner jetzt der Kinderkrebsinitiative Buchholz-Holm-Seppensen (KKI) eine Spende in Höhe von 642,70 Euro übergeben, "Nach einem schweren Unfall war es für mich zeitweise sehr schwierig, meine Praxis weiterzuführen", sagt Katrin Werner. Auch aus diesem Grund sei es ihr wichtig gewesen, ihre Gäste um eine Spende für die...

  • Jesteburg
  • 14.04.15
Panorama
Drei "Macher" bei der KKI: (v. li.) Vorsitzender Hans-Jürgen Förster, Pressewartin Giesela Sorge und Uwe Kanngießer

KKI: Erfolgreiches Jahr macht Lust auf mehr

os. Buchholz. Auf ein sehr erfolgreiches Jahr schaut die "Kinderkrebsinitiative" Buchholz-Holm-Seppensen (KKI) zurück. "Wir konnten 2014 wieder eine Menge für die Krebs-Forschung tun und betroffene Familien unterstützen", freut sich Giesela Sorge, Pressewartin des Vereins. Der Erfolg gebe den Mitgliedern Rückenwind für die Pläne für das kommende Jahr. "Wir fühlen uns auf dem richtigen Weg", sagt Sorge. Dank der guten Erlöse, die die KKI mit vielen ehrenamtlichen Helfern auf dem eigenen...

  • Buchholz
  • 20.01.15
Panorama

Spende für KKI

cbh. Holm-Seppensen. Die Laufgruppe von Fitness-Trainer Michel Schwedt aus Buchholz hat beim Brunsberglauf rund 150 Euro erlaufen und der KKI-Buchholz gespendet. Michel Schwedt: "Pro Person und pro gelaufenem Kilometer werden zwei Euro gespendet. Viermal im Jahr nehmen wir als Team ,Mitch and friends" an sportlichen Veranstaltungen teil und spenden das erlaufene Geld für soziale Projekte." Wer Interesse hat und mitlaufen möchte, kommt entweder freitags um 18 Uhr zum Lauftreff in...

  • Buchholz
  • 23.09.14
Wirtschaft
Spezialist Detlef von Dach sorgt dafür, dass jedes Fahrzeug die bestmögliche Lackpflege erhält

DEVODA: Beste Pflege für den Lack / Tag der offenen Tür

(ah). „Ich möchte den Besuchern an diesem Tag zeigen, wie ein perfekter Oberflächenschutz mit NANO-Technologie bei Fahrzeugen, Wohnwagen, Wohnmobilen oder Booten funktioniert“, sagt Detlef von Dach. Der Experte für die Fahrzeugpflege veranstaltet am Samstag, 21. Juni, ab 9 Uhr einen „Tag der offenen Tür“ in seinen Firmenräumen am Vorwerk-Bogen 6 in Tostedt. An besonderen Fahrzeugen wird die Lackpflege vorgeführt. So werden eine Customer Harley-Davidson und ein Oldtimer-Jaguar präsentiert, an...

  • Tostedt
  • 17.06.14
Panorama
Organisatoren des KKI: Hans-Jürgen Förster, Giesela Sorge und Uwe Kanngießer (re.)
3 Bilder

Kooperation unter gutem Stern

Eine kleine Veränderung erwartete vergangenes Wochenende die zahlreichen Besucher des zweitägigen Bürgerfestes der "KinderKrebsInitiative" (KKI) in Holm-Seppensen. Erstmalig hatte sich der gemeinnützige Verein bei der Festausrichtung mit dem örtlichen "Bürger- & Verkehrsverein Holm-Seppensen" (BuV) zusammengeschlossen. Die rund 250 KKI-Mitglieder, die mit ihrer Arbeit die Erforschung der Entstehung, Erkennung und Behandlung von Krebs bei Kindern fördern und die vor zwei Jahren ihr 20-jähriges...

  • Winsen
  • 18.05.14
Panorama
Bürgermeister Wilfried Geiger (v. li.) mit den Geehrten Hans-Jürgen Förster, Rita Kasimir und Wolfgang Messow

Starkes ehrenamtliches Engagement gewürdigt

Rita Kasimir, Hans-Jürgen Förster und Wolfgang Messow erhalten die Ehrennadel der Stadt Buchholz os. Buchholz. Die Stadt Buchholz hat drei neue Ehrennadelträger: Rita Kasimir, Hans-Jürgen Förster und Wolfgang Messow wurden bei einer Feierstunde in der Waldschule für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Bürgermeister Wilfried Geiger bezeichnete in seinem Grußwort das Ehrenamt als "die Kraft, die unserer Gesellschaft im Innersten zusammenhält". Das Ehrenamt sei der "Kitt dieser Stadt". Rita...

  • Buchholz
  • 17.12.13
Panorama
Freuten sich über die vielen Besucher: Jochen (2. v. li.) und Carin Weiß mit ihrem Auszubildenden Hassan Maazou
6 Bilder

Weihnachtsmarkt bei Bäcker Weiss: Riesiger Andrang in der Backstube

kb. Tosdtglüsingen. Schon bei der Parkplatzsuche am Sonntagvormittag ahnten es die Besucher: Beim 18. Weihnachtsmarkt in der Backstube der Bäckerei Weiss in Todtglüsingen würde es eng werden. Und richtig: Zwischen Kunsthandwerkständen, Norddeutschlands größtem Knusperhaus, Glücksrad und Tombola gab es kaum ein Durchkommen. "Wir sind überwältigt von so vielen Besuchern", freuten sich Jochen und Carin Weiß. Sie haben den Weihnachtsmarkt in ihrem Unternehmen auch in diesem Jahr für einen guten...

  • Tostedt
  • 08.12.13
Wirtschaft
Freuten sich über diese tolle Aktion: Traute Henk und Giesela Sorge (re.) hinter dem Spendenscheck

Automeile spendet für KKI

ah. Buchholz. Die Verantwortlichen der Autohäuser am Trelder Berg übergaben jetzt Traute Henk und Giesela Sorge von der Kinderkrebsinitiative Buchholz (KKI) einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro. Der Betrag war während des Trelder Bergfestes, das die Autohäuser veranstalteten, zusammengekommen. "Wir freuen uns, wenn wir einem renommierten Buchholzer Verein unterstützen können", waren sich die Verantwortlichen einig.

  • Buchholz
  • 12.11.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.