Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rechtsanwalt Denkeler zum Notar ernannt

Rechtsanwalt und Notar Christian Denkeler (Foto: oh)
Der Buchholzer Rechtsanwalt Christian Denkeler ist am 28. Februar zum Notar bestellt worden. Er erhielt seine Ernennungsurkunde aus den Händen der Vizepräsidentin des Landgerichts Stade, Ingrid Stelling.
Der 47-jährige, frischgebackene Notar Denkeler ist in Hamburg aufgewachsen und seit 2002 in der etablierten Buchholzer Kanzlei am Markplatz tätig, die ihren Sitz im neuen Volksbankhaus hat. Er übt seinen Beruf dort mit acht Kollegen aus, von denen drei ebenfalls Notare sind.
Notarstellen werden bei Bedarf vom Justizministerium ausgeschrieben. Sie werden an den Bewerber mit den besten Ergebnissen im 2. Staatsexamen und einer gesonderten Notarprüfung bei der Bundesnotarkammer vergeben.
Die Haupttätigkeit von Notaren ist die Beurkundung von Rechtsgeschäften jeglicher Art und die Beglaubigung von Unterschriften, insbesondere bei Grundstücksgeschäften, der Gründung von Gesellschaften, Eheverträgen und Testamenten. Dabei sind Notare, anders als Rechtsanwälte, zur Unparteilichkeit verpflichtet.