Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Ich hab da richtig Bock drauf"

Michael Jobmann jubelt bei der Proklamation über seinen Königscoup
bc. Neukloster. Das Sängerschützenfest des MGV Treue in Neukloster trägt seinen Namen zurecht. Das wurde bei der Proklamation am Sonntagabend mehr als deutlich. Aus voller Kehle stimmten die Schützen lauthals an: Olé, olé, oleeee, shalala shalaaaa.... Dem neuen Schützenkönig müssen die Ohren geklingelt haben. Dementsprechend euphorisch reagierte Michael Jobmann (32) auch auf die Verkündung, er sei die neue Majestät.

Jubelnd riss der Vorsitzende der Schießsportabteilung im Garten des Vereinslokals "Ötting's Gasthaus" die Arme nach oben: "Ich hab da richtig Bock drauf", ließ er seinen Hofstaat wissen. Zu seinen Adjutanten wählte er Matthias Prigge, Marko Timmermann und Arndt Lühmann. Die letzten beiden zählt Michael Jobmann auch zu den Mitgliedern seiner Glühweinrunde, die regelmäßig "tagt".

Seit er auf die Königsscheibe schießen darf, will er die Würde erringen. "Fünf Jahre habe ich jetzt gebraucht. Ich bin so glücklich", sagt der Außendienst-Mitarbeiter einer Krankenversicherung. Im vergangenen Jahr war er schon Vizekönig, 2001 Jungschützenkönig. In seiner Freizeit spielt Michael Jobmann seit neuestem wieder Fußball bei den "Alten Herren". Wenn es seine Zeit zulässt, unterstützt er zudem seinen Lieblingsverein VfB Stuttgart im Stadion.

• Die übrigen Würdenträger: 1. Ritter Peter Jakuszeit, 2. Ritter Jens Zych, Beste Dame Christine Reich, Vogelkönig Gerhard Wilms, Jungschützenkönigin Annette Quast, Jungschützenkönig: Marvin Timmermann, Bester Mann Bernd Bockelmann, Kinderkönig Luzie Brinkmann, Kinderkönigin Juri Stumpf